1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fragen zum großen Blatt

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Chochma, 22. August 2010.

  1. Chochma

    Chochma Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    154
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!


    Ich brauche niemanden, der mein Kartenblatt für mich deutet. Es geht mir nur um gewisse Teilaspekte, bei denen ich keinen richtigen Gedanken fassen kann. Ich blicke nicht recht durch mein großes Kartenblatt ... ich hab vermutlich so viele Ideen, Gedanken, Hoffnungen und Ängste, dass es sich mir nicht erschließt.


    Es geht im Speziellen um die Liebe. Ich bin solo nach einer längeren Beziehung (ich hab mich getrennt); keine Kinder. Ich versuche, jetzt wieder auf eigenen Beinen zu stehen, sehne mich aber sehr nach einem Menschen, bei dem ich mich in die Arme fallen lassen kann.


    Ich bin der Ansicht, dass es für jeden eine Handvoll Männer gibt, die einem quasi "vorbestimmt" sind. Solche, an denen man wächst und die einen im Leben zur Seite stehen sollen.
    Und ich spüre, dass da einer in meiner Nähe ist, aber ich weiß nicht, wer. Ich könnte natürlich spekulieren, aber das würde mich noch mehr verwirren, fürchte ich.

    Also hab ich die Karten mal gefragt, wie es denn bis Jahresende aussieht und wie mein HM zu mir "steht" (dieser, der in meiner Nähe ist, aber ich ihn nicht erkenne).

    (gelegt mit blauer Eule)

    Dreifaches: Abheben: Kind - Kreuz - Berg // Schlange


    Sense.....Sterne..Kreuz...Kind.........Klee.....Sarg...Lilie......Herr.....Sonne
    Ruten.....Berg.....Herz.....Schlange..Buch....Dame..Fische..Turm.....Schlüssel
    Störche..Baum....Mond....Wege.......Schiff..Fuchs..Anker...Park......Bär
    Mäuse....Eulen....Wolken..Hund......Brief......Ring....Haus....Blumen..Reiter

    Im Haus des Herren liegen die Mäuse,
    Im Haus der Dame liegen die Eulen,
    Im Haus des Herzens liegt der Fuchs.

    Herr und Dame rösseln zueinander (schauen sich aber übrigens nicht an).
    Zwischen ihnen die Senkrechte Lilie - Fische - Anker - Haus.

    Die Schlange scheint mit dem Herren in engerer Verbindung zu stehen. Über die Häuser verbindet sie: Lilie - Wolken - Sarg.

    Interessant ist auch, dass über KK, Rösseln oder Häuser die Eulen zu Herr, Dame und Herz Verbindung haben:
    _das Herz liegt im Haus der Eulen
    _die Eulen liegen im Haus der Dame
    _die Eulen rösseln mit dem Herrn


    Da stellen sich mir natürlich Fragen:
    1) Wer ist die Schlange? Meine Mutter? Eine Freundin? Jemand anders Weibliches?

    2) Wer oder was sind die Eulen? Was spielen sie in der Legung für eine Bedeutung?

    3) Was "trennt" Herrn und Dame? Was bedeutet die Senkrechte Lilie - Fische - Anker - Haus? (Und für was stehen hier die Fische?)



    Eine weitere Legung: Wo sehe/treffe ich diesen HM immer?

    Dreifaches Abheben: Sonne - Herr - Ring // Eulen

    Haus....Schlüssel..Schiff..Fuchs...Störche
    Kreuz...Berg........Eulen...Ruten...Mäuse
    Sonne..Herr.........Ring....Fische..Sterne

    Gesamte QS: Ruten

    Hier sind die Eulen in der Mitte - also das zentrale Thema der Legung. Ebenso die QS des Abhebens.

    Und interessant, dass Sonne - Herr - Ring sowohl beim Abheben als auch in der Legung selbst vorkommen.


    4) Was mag Sonne - Herr - Ring hier heißen? Ich würde fast sagen, der Herr ist gebunden, aber seine Beziehung stagniert bzw. ist dem Ende nahe (Herr+Ring = Sarg) und sie ist auch nicht ehrlich (Sonne+Herr = Fuchs)

    5) Bei den QS der einzelnen Waagerechten und Senkrechten kommen häufiger Sarg und Haus vor. Was hat das für eine Bedeutung? Es kann ja nichts zuende gehen, das nicht mal begonnen hat.

    6) Als direkte Antwort auf die Frage kann man auch die Gesamt-QS betrachten: Der Ruten. Gespräche. Hm. Bei einem Anker oder Park wüsste ich eher, was gemeint ist. Aber offensichtlich rede ich hin und wieder mit ihm. Oder wie seht ihr das?



    Ich weiß, es sind viele Fragen... aber vielleicht mag mir trotzdem jemand helfen.


    Vielen Dank im Voraus
    und liebe Grüße

    Chochma
     
  2. even

    even Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Rheinhessen/Mainz
    Hallo Chochma!


    Puuuuh, schwierig. Aber ich schau's mir nachher mal genauer an, ja?
     
  3. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.612
    Ort:
    Hessen
    hallo chochma
    wär es ok wenn du das als bilder reinstellst? ich seh so nix :confused:
    außer: kind kreuz berg // schlange

    gedanken an etwas neues sind da, vorwärtsdrängen...aber ist das wirklich die richtige aktion zur zeit? (13 in 01 = 14)

    es ist unzwar ein wichtiges thema das neue, aber es kann noch nicht richtig ins fließen kommen weil es noch hürden zu überwinden gibt bis die liebe in fluß kommt (21 in 03 =24)

    und der berg zeigt beim kreuz...momentan wäre es nur ein belastender kampf etwas neues...es sieht nach erzwingen aus und dann landest du in diesem irrgarten = schlange

    der berg und kreuz verhindern deine leichtigkeit, dein unbefangenes weil du zu sehr mit dem kopf deine wünsche steuerst (21 in 03)

    also sehe ich das bis jahresende noch nicht, sorry. und wenn ich so drauf schaue...wieder der berg am herz und darüber das kreuz wnn ich richtig sehe. und im haus berg der mond, also geht es um deine gefühle. die schlange wieder als verstand. der reiter im haus mond, haus reiter sense und in haus sense die ruten = der kopf will unbedingt, die gefühle sind jedoch noch handlungsunfähig

    das ist so mein eindruck auf den ersten blick...hab geduld, auch wenn der wunsch sehr sehr nachzuempfinden ist, aber versuche es nicht zu erzwingen, das geht meistens in die hose
    lg jessey
     
  4. Chochma

    Chochma Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    154
    Jessey,


    gerne. Ich hab sie im Anhang hochgeladen. Ich hoffe, sie sind groß genug, um etwas darauf zu erkennen ....


    Chochma
     

    Anhänge:

  5. kammamamachen

    kammamamachen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.186
    Hallo Chochma,

    auf deine frage nummer 5,fällt mir spontan krankenhaus ein...oder ein stabiler zustand/abschnitt geht zu ende,kummer in der familie...der möglickeiten sind da viele :rolleyes:

    Aber da deine frage sich konkret darauf bezieht,wo du ihn siehst bleibt mir als ort nur das krankenhaus über...wenn du nicht gerade kranken schwester bist oder öfters jemanden dort besuchst fällt mir zu haus sarg auch nichts mehr ein :confused:

    Werde das bild nochmal ein wenig auf mich wirken lassen und schreibe dir falls mir noch etwas dazu einfällt.



    LG
    Kamma
     
  6. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Werbung:
    Hallo

    im großen Blatt geht es nicht direkt speziell um die Liebe.....

    eigentlich geht es viel mehr um deine Mutter und um Dinge, die deine Kindheit betreffen!

    Dreifaches: Abheben: Kind - Kreuz - Berg // Schlange

    Dies ist die Überschrift deines Bildes

    Und in dem 4x8 Bild siehst du was du erarbeiten musst!
    Und die Eckkarten sagen dir um was es geht in deinem blatt.
     
  7. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.612
    Ort:
    Hessen
    aber sie hatte doch beim legen eine gezielte frage: wie er zu ihr steht (der noch unbekannte HM), also thema liebe :confused:

    auf die frage bezogen würde ich z.b. kind kreuz berg sehen
    sense stern kreuz kind...erste 4
    ring haus blume reiter...letzte 4

    und da hätte ich gesagt:
    das vorhaben funktioniert noch nicht das eine stabile glückliche beziehung überhaupt in anmarsch ist

    weil ein verlust noch belastet: sense drückt auf maus und kein erfolg durch sense sonne (es wird zuviel energie reingesteckt) und keine vorwärtskommen sense reiter und aktivitäten diesbezüglich sind noch gar nicht so wichtig sind.

    oder verstehe ich was nicht richtig :confused:
    lg jessey
     
  8. Chochma

    Chochma Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    154
    Richtig, ich habe speziell nach der Entwicklung des Thema "Herzenspartner" aussieht bzw. sich bis Ende des Jahres entwickelt - und wie er zu mir steht.

    Offensichtlich steht "er" derzeit bzw. bis Ende des Jahres gar nicht "zu" mir, sondern von mir weg.


    Es "beruhigt" mich ein wenig, dass das große Blatt euch auch ein wenig irritiert... mich stört ja eben diese Schlange und ich kann normalerweise zu 99% davon ausgehen, dass sie für meine Mutter steht oder für ein gewissen Hin und Her (manchmal verbunden mit Hindernissen). Aber mein Gefühl tendiert zur Schlange als Person - aber wieso meine Mutter?! Das passt irgendwie nicht.

    Yogis Einwand, dass es in dem Blatt gar nicht um die Liebe geht, sondern um meine Mutter und Kindheit bestätigt mich in dieser Sichtweise - verwirrt mich allerdings umso mehr, wenn ich weiter darüber nachdenke.

    Hieße das nicht, dass in meiner Kindheit durch meine Mutter irgendeine Grundlage gelegt wurde? Egal, ob die Grundlage nun positiv oder negativ sich auswirkt - meine Mutter war und ist eine sehr einnehmende Persönlichkeit, die mich von Anfang an sehr geprägt hat (wertneutral ausgedrückt). Daher könnte ich mir es gut vorstellen, dass die Karten vielleicht eine Art Ausrufezeichen setzen wollen. "Hey, Chochma. So einfach und schnell geht das nicht. Arbeite erstmal xy auf (das, was von meiner Mutter in meiner Kindheit mir quasi "in die Wiege" gelegt wurde). Dann macht es erst Sinn, dass ihr euch kennenlernt."

    Ist es vielleicht so?
    Deswegen auch die Eulen? Die hier für die Vergangenheit und evtl. sogar Vorfahren stehen? (Meine Großeltern? Ich bin halbtags von meinen Großeltern aufgezogen worden, da meine Mutter schon ein halbes Jahr nach meiner Geburt wieder halbtags arbeiten ging und ich später nach der Schule zu meinen Großeltern ging - die übrigens im gleichen Haus/Anbau wohnten.)


    Neue Fragen ... neue Aspekte ...
    Ich muss mal drüber schlafen, denke ich.


    Chochma
     
  9. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.612
    Ort:
    Hessen
    in gewisser weise gebe ich ihr schon recht das das ein thema ist welches mit dem thema liebe zusammenhängt. schau mal...schiff fuchs bei herz, also deine vorstellungen betreffend und warum es nicht klappt. und das liegt zwischen schlange turm...also mutter betreffend und kind beim kreuz mit berg...aus kindheit vermittelt. anker = werte und herz schlange, in sachen liebe von mutter übernommen. und da is der haken bei deiner geschichte weil...es sind nicht deine :rolleyes:

    @yoggi
    ich denke so meint yoggi das oder so ähnlich.
    verstehe ich das so richtg yoggi?
    lg jessey
     
  10. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Werbung:
    Nun, auch wenn du ein großes Blatt auslegst und nur nach der Liebe fragst, gehören die anderen Faktoren ja auch zum Bild....sonst brauchst du ja kein großes Blatt zu legen.

    Das mit der Kindheit ist mir direkt ins Auge gestossen.
    Die Liebe ....hm nun da sehe ich einen Mann, der eine Beziehung beendet hat aber noch daran festhält. Dieser Mann hat den Kontakt abgebrochen und es kommen auch keine Nachrichten mehr. Er ist sich seiner Gefühle nicht sicher - möchte auch keine Veränderung.....aber irgendwie trügt hier der Schein. Irgendetwas stimmt hier nicht im Blatt.
    Die Dame hat ihre Wünsche, Ziele und auch Sehnsüchte aufgegeben.
    Es fanden verletzende Gespräche statt bis hin zu Handgreiflichkeiten. Die Dame ist nicht bereit über ihre Gefühle zu sprechen, sie hat ihre Gefühle eingeschlossen/verschlossen. Sie scheut Aktivitäten.
    Wenn man sich die erste Karte anschaut 10 in 1 = 11 verletzende Gespräche und dadurch sieht man nicht mehr klar, aber dies löst sich auf. Die Dame beginnt mit den kleinen Sorgen zu wachsen - sie lernt.
    Der Turm und die Störche haben die Plätze getauscht. Sie muss aus ihrem Turm raus, damit Veränderungen beginnen können.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen