1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fragen zu rhythmischen Auslösungen.

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Shontan, 18. Januar 2012.

  1. Shontan

    Shontan Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Umgebung Wien
    Werbung:
    Hallo alle zusammen ;) !!

    Erstmal Klasse dass es dieses Forum hier gibt, denn leider habe ich nicht die Möglichkeit eine Schulung in der Rhythmenlehre zu machen und muss mir alles autodidaktisch aneignen (Soweit das möglich ist).... Was sehr spannend und schön ist, aber es bleiben offene Fragen, und ich würde die hier gerne mal posten, vielleicht ist jemand von euch so nett und gibt mir ein paar Hinweise;)

    An dieser Stelle daher schon mal ein Dankeschön dafür.

    Es geht mir hauptsächlich um die rhythmischen Auslösungen:

    1)
    Löst sich ein Planet der zB 10 Grad von einer Hausspitze (Im Uhrzeigersinn) entfernt ist IMMER aus sobald in irgendeiner Phase der rechtslaufende Alterspunkt 10 Grad von einer Hausspitze entfernt ist? Oder NUR wenn ein Aspekt besteht?

    2)
    Wie ist das bitte wenn ich in der Phase rechts 21-27 Jahre bin, 10 im Zwilling steht und 9 im Stier (Der Stier also in die Phase "hineinragt"). Dann ist Merkur Phasenherr, löst "Haus x zu Haus y" aus (Durch die Jungfrau die aktiviert wird) samt aller Aspekte und Transportauslösungen.
    Löst sich aber nun auch Venus aus als Herr von Stier? (Denn der ragt ja auch in die Phase hinein) aus? Wenn ja, wie deutet man das denn dann bitte? Untersteht die so ausgelöste Venus dem Phasenherrn Merkur, oder ist sie gleichwertig? Aktiviert sie auch ihre Aspekte samt Transportauslösungen? Löst sie auch die Waage aus samt Transportauslösung? Verbindet sie die Häuserbedeutung des Phasenherrn mit der Hausbedeutung von Stier und Waage?
    3)
    Wie man die Auslösungszeiten von Aspektpartnern des z.B. Phasenherrn berechnet ist mir bekannt. Aber wenn sich sagen wir mal der Phasenherr auslöst, und erst 2 Jahre danach ein Aspektpartner von ihm, ist er dann bereits zu seiner Auslösung mit dem Aspektpartner "geprägt" oder geschieht dies erst wenn der Aspektpartner selbst sich auslöst?
    Detto Transportauslösungen. Sagen wir Mars aus 4 wird zu Neptun in 5 transportiert, Neptun löst sich 2 jahre früher aus. Ist das dann schon ein "Mars-Neptun" oder erst die 2 jahre später ein "Mars-neptun" wenn dieser transportiert wurde? Wirken tun die Transportauslösungen meines Wissens nach in dem Haus in das sie transportiert werden... Stimmt dies auch bitte?

    5) Letzte Frage:

    Wie wertet man rhythmisch denn Aspekte IN DER PROGNOSE? Ganz klassisch? Quadrat böse, Trigon super? Bitte nicht falsch verstehen, mir ist natürlich klar dass Quadrat nicht gleich Quadrat ist, aber ich meine hier, ich habe Beispiele im Netz gefunden wo in der rhythmischen Auslösung (Und NUR bei dieser Technik ist mir das aufgefallen) offenbar Ereignisse auch entgegen ihrer Aspektnatur bestimmte Formen annehmen.

    So, das wäre das Wichtigste. Ich hoffe es war nicht zu umfangreich und ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen, freue mich sehr über jeden Hinweis und darauf angeregt mit euch zu diskutieren.

    Danke, habt einen schönen Tag und liebe Grüße,

    Shontan
     
  2. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Hallo Shontan,

    mal was zu Frage 1.
    In einem gewissen Zeitbereich wird das entsprechende Haus ausgelöst.
    Da ist die folgende Wichtigkeitsreihenfolge gegeben:

    1. Der Phasenherrscher wird ausgelöst. Der Phasenherrscher ist der Herrscher des Tierkreiszeichens, in dem die Hausspitze steht, von der man zeitlich ausgeht.

    2. Es werden die Horoskopfaktoren ausgelöst, die mit dem Phasenherrscher einen Aspekt haben.
    Es ist darauf zu achten, daß Spiegelpunkte und verdeckte Konjunktionen mit einbezogen werden.

    3. Direkt angetroffene Planeten werden ausgelöst.

    4. Es werden die Horoskopfaktoren ausgelöst, die mit den direkt angetroffenen Planeten Aspekte bilden.

    5. weitere rhythmische Mechanismen

    Die Berechnung des Auslösetermins erfolgt, indem man den Abstand des Planetens zur Hausspitze durch die Hausgröße verdividiert. Dieser Wert wird dann mit dem entsprechenden Rhythmus vermultipliziert.
    Die alleinige Betrachtung des Abstandes eines Planeten zu einer Hausspitze führt in der Regel zu irrigen Schlußfolgerungen und ist daher überflüssig.

    Liebe Grüße

    norbertsco
     
  3. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Hallo Shontan,

    es gibt verschiedene Rhythmen. Der 7er Rhythmus ist der Hauptrhythmus. Daneben ist auch der 10er Rhythmus wichtig. Da wird ausgelöffelt, was im 7er Rhythmus angerichtet wurde (W.D.).

    Der 7er Rythmus wird dem Tierkreiszeichen Krebs und seinem Herrscher Mond zugeordnet. Der 10er Rhythmus wird dem Tierkreiszeichen Löwe und der Sonne zugeordnet.

    Jedes Tierkreiszeichen hat seinen Rhythmus. Die folgende Tabelle zeigt eine Übersicht, wie Herr Döbereiner es angegeben hat.

    Widder, Mars: 9er
    Stier, Stier Venus: 5er
    Zwillinge, Zwillinge Merkur: 6er
    Krebs, Mond: 7er
    Löwe, Sonne: 10er
    Jungfrau, Jungfrau Merkur: 6er
    Waage, Waage Venus: 5er
    Skorpion, Pluto: 8er
    Schütze, Jupiter: 3er
    Steinbock, Saturn: 4er
    Wassermann, Uranus: 11er
    Fische, Neptun: 13er

    Im individuellen Horoskop steht jede Hausspitze in einem Tierkreiszeichen. Um die Belange des entsprechenden Hauses auszumachen, benutzt man den Rhythmus des Tierkreiszeichens, in dem die Hausspitze steht.
    Wenn z.B. die Spitze des zweiten Hauses im Tierkreiszeichen Skorpion steht, dann ist der 8er Rhythmus für das zweite Haus zuständig.

    Bei der Anwendung der Rhythmen gibt es den Normalrhythmus, der in Jahre pro Haus gezählt wird. Die Benutzung des 7er Rhythmus bedeutet, daß man 7 Jahre pro Haus nimmt.
    Es gibt den kleineren Rhythmus, bei dem man 7 Monate pro Haus nimmt.

    Es gibt weitere Rhythmen. Die 1 und 2 sind grundlegend und unspezifisch im Hinblick auf eine Zuordnung zu Tierkreiszeichen (W.D).
    Die 1 zeigt das noch nicht Entfaltete an, das in sich Eine. Die 2 zeigt den ersten Schritt aus der Einheit an, das aktive Laufen.

    Der 12er Rhythmus gehört zu der Kombination Jupiter Saturn.
    Der 14er Rhythmus ist träge materiell.
    Der 16er Rhythmus weist das Inaktive auf.
    Der 17er Rhythmus zeigt bei seinen Auslösungen Ereignisse an, die als glückhaft angesehen werden.

    Es gibt Kombinationen von Rhythmen, die sich genau ableiten lassen. Die Ableitung und der konkrete Wert hängen vom inhaltlichen Zusammenwirken ab.

    Es gibt geschichtliche Rhythmen. Da ist besonders der 49er Rhythmus zu nennen (W.D.).

    Beste Grüße

    norbertsco
     
  4. Luiserl

    Luiserl Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2011
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Österreich
    hallo!

    wirklich ein sehr interessantes thema -> vielleicht für mich noch einwenig zu hoch :D
    aber darf ich trotzdem eine verständnis frage stellen?

    d.h. z.Bsp:. Der 5er Rhytmus wird im 5. Lebensjahr dann im 10 und dann wieder im 15 Lebensjahr - also alle 5 Jahre ab Geburt aktiviert?
    d.h wiederum alle 5 Jahre wird die Waage Venus mit all ihren Aspkekten in meinem Radix aktiviert?

    sorry wenn es falsch wär - hab nur versucht mitzudenken :confused:

    lg Luiserl
     
  5. Shontan

    Shontan Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Umgebung Wien
    Hallo Norbertsco,

    vielen Dank für deine ausführlichen Antworten, da war einiges dabei dass mir sehr weitergeholfen hat!! (Insbesondere die Bedeutungen der anderen Rhythmen).

    2 Fragen hätte ich da noch an dich, würdest du mir da bitte nochmals weiterhelfen?

    Ich würde gerne wissen, was bedeutet dass der 12er Rhythmus zur Kombination Saturn-Jupiter gehört? Darunter kann ich mir leider nichts vorstellen.

    Und zu guter Letzt, ganz wichtig (und dann hör ich auch schon auf lästig zu sein^^), würde ich gerne noch wissen wie sich das mit zeitlichen Abläufen verhält.

    Mal ein Beispiel:

    Der Phasenherr PH hat ein Quadrat und ein Trigon. Als erstes löst sich das Quadrat aus, dann das Trigon, und zuguter Letzt der PH selbst. Danach wird Mars in der Phase direkt angetroffen, und aktiviert über den Widder eine Transportauslösung der 2 Planeten a und b auf einen dritten Planeten c von Haus 7 nach 6 zB.

    So, jetzt ist mir zwar klar wie ich die einzelnen Auslösezeiten ermittle, aber die Art der Deutung ist mir noch nicht ganz klar.

    1) Wenn sich das Quadrat auslöst, bezieht sich das dann bereits auf den PH, auch wenn dieser noch gar nicht ausgelöst ist? Ich nehme an, ja.

    2) Wenn sich dann das Trigon auslöst, bezieht sich das dann auch auf den Quadratplaneten des PH? Verbindet sich also PH-Haus mit Quadratpartnerhaus und Haus des Trigonplaneten? Oder gilt NUR Trigonplanet mit PH, OHNE den Quadratpartner und seine Hausstellung?

    3) Wenn Mars dann NACH dem PH ausgelöst wird, bezieht er sich dann auf PH, Quadrat und Trigon als einen großen Deutungskomplex indem auch die entsprechenden Häuser verbunden werden, oder wirkt er NUR auf den PH disponiert?

    4) Wenn der Widder die Transportauslösung macht, beziehen sich diese dann auch auf die Trigon und Quadratauslösung inklusive Hausbedeutung, oder NUR auf die Position des Mars respektive die 2 Häuser aus denen und in die transportiert wird?

    Verstehst du was ich meine? Ich kapiere die Deutungshierarchie noch nicht.... Könntest du mir dazu vielleicht noch Auskunft geben?

    Gut, dann bedanke ich mich mal gleich ganz herzlich und wünsche einen schönen Nachmittag,

    Shontan
     
  6. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Werbung:
    Hallo Luiserl,

    alle Rhythmen fangen beim Aszendenten an. So ist es auch beim 5er Rhythmus.

    Am Aszendenten ist 0,0 Jahre, also die Geburt.
    Wenn man dann im Uhrzeigersinn weiter durch das Horoskop und die Lebensjahre fortschreitet, so sieht das beim 5er Rhythmus wie folgt aus:

    - 0,0 Jahre: am Aszendenten
    - 0,0 bis 5,0 Jahre: durch das 12. Haus
    - Spitze 12. Haus: 5,0 Jahre
    - 5,0 bis 10,0 Jahre: durch das 11. Haus
    - Spitze 11. Haus: 10,0 Jahre
    - 10,0 bis 15,0 Jahre: durch das 10. Haus
    - Spitze des 10. Hauses: 15,0 Jahre
    - 15,0 bis 20,0 Jahre: durch das 9. Haus
    - Spitze des 9. Hauses: 20,0 Jahre
    - 20,0 bis 25 Jahre: durch das 8. Haus
    - Spitze des 8. Hauses: 25 Jahre
    etc., etc..

    Und zum Schluß kommst Du wieder am Aszendenten an mit 60 Jahren.
    Danach geht es im 2. Solar weiter mit Lebensjahren über 60.

    Beste Grüße

    norbertsco
     
  7. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Hallo Shontan,

    die Rhythmen der ganzen Zahlen von 3 bis 11 und auch die 13 werden einzelnen astrologischen Prinzipien zugeordnet. Sie sind daher gewissermaßen elementar.
    Man kann die astrologischen Grundprinzipien auch miteinander verknüpfen. Wenn man Jupiter und Saturn kombiniert, dann ist das Jupiter Saturn. Da wird das Expandierende mit dem Konzentrierenden vermengt.

    Der Phasenherrscher ist der Herrscher des Tierkreiszeichens, in dem sich die betrachtete Hausspitze befindet. Dieser Phasenherrscher legt die Ebene fest, auf der alle anderen mitausgelösten Planeten während des Zeitintervalls zum Ausdruck gebracht werden. Damit hat der Phasenherrscher eine strukturelle Anweisungsbefähigung. Diese ist unzeitlich.
    Die zeitliche Reihenfolge der Auslösungen der einzelnen Planeten ändert diese Dominanzhierachie nicht.
    So kann es selbstverständlich sein, daß der zeitlich später auftretende Planet innerhalb des betrachteten Zeitintervalls die kausale Voraussetzung für einen zeitlich früher ausgelösten Planeten ist.
    Die kausale Struktur bzw. Bewirkungsreihenfolge einerseits und die zeitliche Reihenfolge andererseits sind allgemein zwei verschiedene Angelegenheiten.

    Beste Grüße

    norbertsco
     
  8. Shontan

    Shontan Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Umgebung Wien
    Hallo norbertsco,

    Danke vielmals für deine Antwort, das war mir ein wichtiger Punkt!
    Ich hoffe ich habe dich auch richtig verstanden:

    OjeOjeOje, dann wirds aber hart mit dem Deuten :confused:

    Es ist dann ja unmöglich konkrete Prognosen zu machen, denn wenn der Phasenherr dann zB 2 Aspekte hat zu 2 Planeten in 2 unterschiedlichen Häusern, weiß ich nie welcher der 2 Aspekte wie mit dem anderen verbunden und verknüpft ist, welcher Ursache und welcher Wirkung ist (Da ja eben wie du sagst die zeitliche Auslösung NICHT die Hierarchie der Deutung ist), in welchem Haus der Prozess beginnt und wie er sich kausal entwickelt.

    Alles was ich dann weiß ist ja, dass es letztlich auf der Ebene des Phasenherrn ablaufen muss (zeitlich unabhängige strukturelle Anweisungsbefähigung), aber die kausale Form der Beteiligung der anderen 2 Planeten kann ich nicht Deuten.

    Wie handhabst du das denn in der Praxis? Man könnte dem Klienten beide Möglichkeiten aufzeigen und durch Gespräch herausfinden in welche der beiden Richtungen es sich momentan entwickelt, aber als wirkliche Prognose würde ich das nicht bezeichnen^^

    Liebe Grüße,

    Shontan
     
  9. Luiserl

    Luiserl Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2011
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    lieber norbetesco!

    :danke: das du mir das erklärt hast !!! freu mich wirklich darüber :)

    werd mir das mal genauer anschauen !

    liebe grüsse

    luiserl
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen