1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fragen zu Ayahuasca?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von BLACK DRAGON, 27. Oktober 2007.

  1. BLACK DRAGON

    BLACK DRAGON Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    212
    Ort:
    In einer Drachenhöhle in der Schweiz
    Werbung:
    Ich bin zurzeit in Peru am praktizieren.
    Hier habe ich für einige Rituale begonnen Ayahuasca zu nutzen, das ist eine Flüssigkeit die aus einer Liane gewonnen wird und wie ein Halluzinogen wirkt.
    Ich wollte mal fragen ob einige von euch Erfahrung damit haben und ob das auch in Deutschland oder in der Schweiz erhältlich ist?
    Ansonsten werde ich mir wohl oder übel ein paar Pflanzen importieren müssen!:)

    Gruss vom Drachen
     
  2. Palo

    Palo Guest

    Dies dürfte hierzulande unter das BtMG fallen.
    Mal davon, ich die Frage, so wie sie hier steht, schon komplett daneben finde, frei nach dem Motto,
    dröhnen wir uns mal die Hirse weg, bin des ja jetzt in Peru am "praktizieren". Und das ist es eben nicht.
    Des zeugt von wenig Respekt.

    Palo
     
  3. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Ich habe aus einem schweizer schamanischen Zentrum schon mal eine Ankündigung für ein Ayahuasca-Seminar gelesen... Keine Ahnung, wie sie drangekommen waren!
    Und bzgl. der Pflanze - ich hoffe, Du weisst, was Du tust! Sie ist eine mächtige Heilerin, die auch ordentlich Watschen verteilen kann!

    LG
    Ahorn
     
  4. BLACK DRAGON

    BLACK DRAGON Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    212
    Ort:
    In einer Drachenhöhle in der Schweiz
    @ Palo

    Mir geht es nicht gerade unbedingt um das Gefühl das ich dabei habe, sondern das es gewisse Rituale sowie Visionen und Träume massiv zu verstärken vermag was teilweise eine grosse Erleichterung ist. Der Nachteil davon ist, das einem vieles etwas zu real erscheinen mag.

    @ Ahorn

    Und ja ich weiss was ich tue. Auch hier gibt es klare Grenzen welche Mengen noch im Rahmen sind, und da ich es eigentlich nur minimal brauche denke ich nicht das dies eine Gefahr darstellen könnte!

    Gruss vom Drachen
     
  5. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.696
    Ort:
    Berlin
    dann ist wohl auch davon auszugehen, das du auch die zweite zutat, die in jedem lianengetränk vorkommt, mit einführst.
    und natürlich das du auch die weiteren zutaten, die von ayahuascero zu ayahuascero variieren, von deinem lehrer in peru erfahren hast und auch mit nimmst.
    find ich super so eine schnelle ausbildung. vor ort müssen die immer ganz lang lernen.

    lucia
     
  6. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Bei der Verwendung von derart hochpotentem Zeug ohne erfahrene Begleitung kannst du schon mal deine Geister bitten, mit ner Psychose zu rechnen und fertig zu werden.

    ciao, :blume: Delphinium
     
  7. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Ich gehe mal davon aus, dass Black Dragon in Peru auch einen erfahrenen (menschlichen) Lehrer hat!
     
  8. Женечка

    Женечка Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.395
    Ort:
    erde/sbg.at
    Das tust Du sowieso :)
    (schaue auf Dich)

    PS: Deine Bezeichnung vom Thread habe ich zuerst anders verstanden...
     
  9. rosenfee0505

    rosenfee0505 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    465
    Ort:
    im Land der Sonne!
    Interessant dass du das fragst- denn ich habe auch Erfahrung damit gemacht und weiß sehr viel darüber!

    Mein Schamane und Freund war erst ein halbes Jahr bei Don Augustin im Amazonasdschungel und hat dort sehr viele Zeremonien gemacht und hat sehr viel Erfajrung gemacht-

    unteranderem hat er dort ausgelernt und macht jetzt selber Zeremonien-

    und ich werde Do-SO dieses miterleben dürfen-

    naja die Nebenerscheinungen, wie Brechen/ Durchfall etc sind weniger nett, aber wenns hilft -hihi

    wichtig hierzu ist: das Ayahuasca kann man auf verschiedene Arten herstellen und man muß statt der Todesliane eine andere verwandte Pflanze nehmen, da sie hierzulande nicht legal ist-

    da sie TMD enthält und somit verboten ist!

    Ich habe mich genau informiert, wegen der Illusionen/ Visionen, da noch nie Rauschmittel genommen habe, da ich scheiß Angst davor habe- und das auch nicht möchte!

    Es ist nicht so, wenn auch das natürlich gewonnen wird, wie bei Hasch oder so, daß es eine Droge ist!
    Und man kann zwar tolle Bilder sehen/ Geister/ Visionen/ Wesen etc, aber es muß nicht sein, es kommt drauf an, was für dich wichtig ist und das Ayahuasca stimmt sich auf jeden selber ein, es gibt ja auch keins das dem anderen gleicht!

    Ich weiß schon sehr viel drüber, sonst würd ich mich drauf nicht einlassen, wenn du willst, melde dich per PN, dann kannst mich ausfragen oder mal selber so einem Zeremonenabend beiwohnen!:banane:
     
  10. Dragica

    Dragica Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2007
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hi Blacky

    Ich möcht nur kurz an deine Verstand appelieren und dich fragen ob du das wirklich nötig hast?
    Mittlerweilen hast du auf gewissen Gebieten mehr Fortschritte gemacht als ein anderer jeh zu träumen wagen würde.
    Überlege dir vielleicht trotz deinem Lebensstiel (Ohne Rücksicht auf Verluste) Ob du wirklich noch weitergehen willst!
    Es könnte sich sehr leicht selbstzerstörerisch auswirken (Obwohl dir das wahrscheinlich egal ist)!

    Sei nicht böse auf mich, ich meine es nur zu deinem besten!

    Liee Grüsse Dragica!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen