1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fragen (u.a. "Die perfekte Ehe")

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Mordus, 1. November 2007.

  1. Mordus

    Mordus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo miteinander!

    Dies ist mein erster Eintrag hier, wie man sieht...

    Ich habe keinerlei Erfahrungen mit irgendwelchen "Astralsachen" oder Meditation oder sowas gemacht.
    Unser Lehrer in der Schule hat uns nur einmal erzählt, dass ein Freund von ihm astralreisen konnte.
    Über dies habe ich dann auch nachgedacht, weil ich sowieso schon mit meinem Glauben spirituell in diese Richtung sehe...
    Jedoch habe ich nie richtig versucht, so eine Astralreise zu machen und habe somit auch nicht viel weiter darüber gebüffelt.

    Es kam jedoch letztens so, dass ich bei Wikipedia darauf gestossen bin, bzw. auf den Namen 'Samael Aun Weor'. Ich habe mich in Wikipedia mit dem Thema "weiter befasst" und habe auch über Amazon.de das Buch "Die perfekte Ehe" von ihm gekauft... habe es gestern bekommen.
    Da mich eigentlich nur die Astralreise interessiert hat, habe ich bis jetzt nur den Teil des Buches halbwegs gelesen.
    Unter anderem stehen darin alle 'Vorteile' bei einer Astralreise... wie z.B. das "Kommunizieren" mit den Göttern (?) oder hohen Mächten (kann mich nicht mehr genau erinnern).
    Da ich so viele Fragen über das Leben habe etc. (ich kann es leider nicht gut beschreiben, tut mir leid), frage ich euch, ob dieses "Kommunizieren" mit höheren Mächten wirklich über eine Astralreise möglich ist und ich möchte auch die fragen, die dieses Buch schon gelesen haben, ob das Buch glaubwürdig ist.
    Ich bin mir bewusst, dass jedes Wissen glaubwürdig ist - für den einen nicht, doch für andere vielleicht; jedoch bin ich trotzdem neugierig!

    In dem Buch wird auch festgelegt, dass man durch ein Mantra (z.B. PHA-RA-ON) eine Astralreise machen kann(Ich bin mir nicht sicher, ob das richtig definiert ist... denn ich kenn mich überhaupt nicht mit esoterischen "Dingen" aus, sorry ^^). Ist das möglich?

    Danke :)!

    lg
     
  2. Siddharta83

    Siddharta83 Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    46
    Grüß dich

    Der Mann war ein Gnostiker. Als solcher weis er das "Gott" oder das "göttliche" im Unterbewusstsein des Menschen steckt. Das ganze kommt aus dem Sufismus und bildet eine Art gezieltere Linie der Suche nach Erkenntniss. Deswegen würde ich die stellen wo er meint mit göttlichen Wesen zu sprechen nicht falsch interpretieren..
    Man begenten nur sehr sehr selten irgendwelchen Wesen während einer Astralreise und dann sollte man erstmal überlegen ob es sich wirklich um ein fremndes Wesen handelt oder es nur ein manifestierter unbewusstser Gedanke ist. Selbst wenn es ein fremndes Wesen sein sollte stellt sich noch die Frage ob es einem überhaupt behilflich sein kann oder ob es nur ein "Statist" ist.
    Red dir gar nicht erst ein das du durch Astralreisen irgendwelche Götter zum Kaffeeklatsch einladen könntest.. das ist purer Unsinn.
    Besorg dir das Buch von Carrington und Muldoon.. das ist wenigstens noch rational/wissenschaftlich gehalten. Andere Autoren schmücken ihre Erlebnisse sehr farbenreich.. naja irgendwie muss es sich verkaufen.

    Was das Matra angeht.. es ist absolut egal was du dir da sagst.. von mir aus "Katzenkönig" Sinn der Sache ist nur das durch diese monotone wiederholung irgendwelcher Wörter das Gehirn (bestimmte Sinne) langsam adaptiert. Es folgt die Senkung der Herz- und Atemfrequenz und irgendwann ist man in einem "tranceartigen" Zustand. Erst wenn du es schaffst bewusst einzuschlafen tretten die bekannten Phänomene auf..

    Wenn du meinen Rat hören willst.. halt dich fern von irgendwelchen Geschichten über Dämonen, Geister und HotDog Buden im astralen Reich. Studiere das Thema mit gesundem Menschenverstand und glaube nur dem was du selbst erlebst NACHDEM du es tausendmal hinterfragt hast. Sonst wirste irre wie der rest ;)

    Gruß
    Sid
     
  3. Mordus

    Mordus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Schweiz
    Danke für deine Antwort :)!

    So ist es also unmöglich in irgendeiner Weise jemanden oder etwas(hier im Forum war schon von Engeln die Rede, ?!), der mir eine Antwort auf etwas geben kann, zu befragen? Ich meine, ist es möglich, dass es jemanden gibt, der mir die Antwort auf den Sinn eines Lebens geben kann?
    Denn wenn ich mich hier so im Forum rumschaue, dann erkenne ich irgendwie, dass dies doch alles keinen Sinn macht...
    Irgendwie erscheint mir zum Beispiel hier beim "Astralreisen-Forum" alles wie es ein komisches RPG-Spiel auf dem Computer wäre. ^^Ich weiss es klingt ein bisschen, wie ich nicht mehr alle Tassen im Schrank hätte, aber manche Sachen hier kann ich einfach nicht glauben - weil ich bisher meinen Sinn des Lebens erkannt hatte, jedoch jetzt wo ich mich hier so umschaue, erkenne ich nicht, was der Grund für all das sein könnte...
    Denkt jetzt bitte nicht, dass ich wegen dem irgendwie voll deprimiert bin oder so... ich bin so froh, dass ich lebe und ich danke allem auf dieser "Welt" dafür - jedoch erkenne ich einfach den Sinn nicht.
    Ich weiss, dass manche denken, dass jeder für sich selber den Sinn des Lebens herausfinden sollte. Aber im Moment bin ich völlig unsicher über alles.
    Tut mir leid wenn ich so wirr geschrieben habe, hoffe auf Antworten ;)!

    lg
     
  4. Grenzgänger

    Grenzgänger Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    658
    moin,

    ad) Ich meine, ist es möglich, dass es jemanden gibt, der mir die Antwort auf den Sinn eines Lebens geben kann?

    ja - "es ist" (möglich)

    zum Annehmen dieser (teils unannehmbaren) Schlichtheit benötigst Du nur noch das "jetzt und hier"

    wurde(n) Deine Frage(en) somit beantwortet? - oder? ;)

    Gruß
    Mike
     
  5. Siddharta83

    Siddharta83 Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    46
    Der Sinn des Lebens.. hmm.. glaub mir da bist du mit philosophischen Büchern besser dran als mit einer Astralreise und darauf zu hoffen das es dir jemand verrät. So funktioniert es einfach nicht.. (leider)
    Eine Astralreise hilft dir sicherlich zu erkennen WAS du bist.. aber nicht WER du bist, jedenfalls nicht so schnell.
    Ja im Forum gibt es einige scherzkekse deren Realitätswahrnehmung etwas, nun sagen wir "eigen" ist. Einfach ignorieren und selbst eine Meinung bilden.. Engel hin oder her.. im endeffekt glaubt der Mensch was er sieht und meistens will er nicht großartig drüber nachdenken..

    Ob es nun möglich ist astrale Wesen zu treffen? Ja ist es.. aber das passiert seltener als es hier den anschein macht.. Theoretisch ist es also möglich aber wo ist dabei der Sinn? Letzen endes ist es meistens nur ein abklatsch deines eigenen göttlichen Kerns.. das wollen die meiste nur nicht wahr haben und wundern sich darüber was ihr Unterbewusstsein so zu erzählen hat.

    Wenn du den Sinn des Lebens suchst meditiere lieber.. geh raus und schau dir die Menschen an.. betrachte sie, studiere sie und finde das Muster welches jedem Menschen innewohnt.. aber bevor ich hier im esoterischen nebel verschwinde - Nutz einfach deinen Verstand mein lieber, das bringt dir mehr als eine Astralreise :)

    Jeder BAUER ist weiser als alle Könige dieser Erde!
     
  6. Grenzgänger

    Grenzgänger Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    658
    Werbung:
    Siddharta,

    ad) und darauf zu hoffen das es dir jemand verrät

    er brauch nicht mehr "hoffen" - ich schrieb es doch...

    & nur weil Du damit nichts anfangen kannst - heisst es nicht, dass andere nichts damit anfangen können ...

    Du engst ein und öffnest nicht - zitierst Spüche und erkennst deren Hintergründe nicht - oder billigst es anderen zumindest nicht zu (kommt ja letztendlich nicht von Deinem Ego) ...

    hör einfach auf Meinungsmacher zu spielen und folge einfach Deinen Zitaten:

    -> Jeder BAUER ist weiser als alle Könige dieser Erde!

    Gruß
    Mike
     
  7. ph4Se

    ph4Se Guest

    habe selber nur wenig erfahrung, aber es soll doch möglich sein mit seinem höheren "Ich" zu kommunizieren (laut monroe). da bekommst du sicherlich einige antworten - falls das wirklich stimmt bzw. möglich ist.

    vielleicht kann von den erfahrenen hier jemand was dazu sagen?!

    gruß
    thomas
     
  8. Siddharta83

    Siddharta83 Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    46
    Du machst es dir zu einfach Grenzgänger, kommt mir jedenfalls so vor.. ich denke du schweigst lieber und lässt die Leute einfach machen (zumindest was die üblichen Sachen angeht ) oder hinterfragst gezielt.. find ich super. Ich seh das etwas anders.. warum sollte man neugierige nicht vorher schon davor warnen dem kommerziellen quatsch zu verfallen? Ich seh darin nichts falsches..im Gegenteil. Dir ist bestimmt klar wie gut sich ein Buch verkauft indem es möglichst bunte Beschreibungen von Engeln oder Dämonen gibt, indem die utopischsten Astralreisen erzählt werden oder ähnliches.. zur Zeit schreibt doch jede Hausfrau die Tarot Karten legt ein Buch über das Geheimniss der Seele. "Esoteriker" haben jetzt schon einen schlechten Ruf bevor die Welle richtig anfängt.. bin mal gespannt wie das sich in den nächsten Jahren entwickelt.. könnte gut so enden wie in meinem Heimatland.. da kann jeder in Schulen für schwarze Magie, Okkultismus oder manipulirende Hypnose gehen. Sowas in Deutschland? na dann..
    Ich habe auch nie behaupten nichts damit anfangen zu können.. auch ich hatte einige Erfahrungen aber deswegen glaube ich noch lange nicht an das Spaghettimonster..
    Aber ich mag deinen Standpunkt.. wenn es mich nicht so nerven würde wär ich wohl auch eher passiv.

    Lg
    Sid
     
  9. Siddharta83

    Siddharta83 Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    46
    aber es soll doch möglich sein mit seinem höheren "Ich" zu kommunizieren (laut monroe).

    - Stimmt
     
  10. Ayla

    Ayla Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    309
    Werbung:
    Hi,

    nun so wie es das verstehe bist du ja eher an Astralreisen interessiert um dadurch Antworten zu finden? Ich kann dir dann nur empfehlen einfach mal in die Esoterikabteilung deiner Bibliothek zu gehen und einfach ein paar Bücher mitzunehmen, die dich ansprechen. Denn aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass sich mein Weltbild nicht durch einen Autor oder einen Erfahrungsbericht gebildet hat, sondern durch das Zusammenpuzzeln einzelner Fragmente und dadurch das langsame Erkennen der Zusammenhänge.

    Da jeder Mensch anders ist, wird dir die Aussage A vielleicht eher zusagen als mir oder umgekehrt. Oder manchmal lehnt man etwas anfangs ab, was man später nochmal zur Hand nimmt und dann die Aussage erst richtig versteht (so wie es schwierig ist ein Integral zu berechnen ohne die Grundrechenarten zu beherrschen). Und dann denke einfach nach. D.h. du betrachtest verschiedene ungewöhnliche Situationen, die im Leben passieren können (Wunderheilungen, Ufo-Entführungen, versetzte Berge :stickout2) und gleichst ab, ob dein Weltbild dies alles erklären kann (zumindest war ich erst dann zufrieden gg). Und so wirst du Schritt für Schritt deinen Sinn des Lebens entdecken. Es kann passieren, dass du dann von einem auf den anderen Tag plötzlich die Welt mit anderen Augen siehst.

    In Richtung Astralreisen kann ich dir auch Robert Peterson "Out of Body Experience" empfehlen, das E-Book (glaube in englisch) kannst du kostenlos auf seiner Homepage downloaden oder auch im Laden kaufen (dann in deutsch). Er berichtet unter anderem auch über Treffen mit anderen Leuten während Astralreisen. Auch bei Monroe kommen ein paar Wesen vor.

    So, meine Meinung dazu, schöne Nacht noch :)

    P.s. und ja manchmal kommt mir auch alles wie ein RPG vor, nur dass ich als Star-Trek-Fan dann lieber den Begriff Holodeck verwende :weihna1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen