1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fragen an Gott

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Andreas, 1. Mai 2007.

  1. Andreas

    Andreas Guest

    Werbung:
    Hier steh ich nun icha rmer Tor
    und bin so weise wie zuvor!

    Herr du hast mich geschaffen, hast du mich zu dem gemacht was ich bin, hast du mich dazu gemacht damit du mich verdammen kannst?
    Oder hast du mich gar nicht erschaffen?

    Herr ich bin dein Ebenbild, ein Teil von dir ist in mir, Herr warum bin ich dann was ich bin und nicht unendlich gütig?
    Oder sind wir nicht nach deinem Ebenbild geschaffen?

    Herr selbst dein Liebster ist gefallen, hat dich verraten und zur Belohung hast du ihn zum Herrscher der Hölle gemacht.
    Warum belohnst du ihn und wir werden bestraft für unser böses Tun?
    Oder bist du gar nicht gerecht?

    Herr es heißt du liebst uns alle gleich, wir sind deine Kinder, warum hast du den einen dann begünstigt und den anderen nicht?
    Oder liebst du uns gar nicht alle gleich?

    Herr du hast alles erschaffen, deine Schöpfung ist perfeckt warum sind wir dann voller Fehler?
    Oder ist deine Schöpfung gar nicht perfeckt?

    Her das Licht ist stärker als das Dunkel.
    Warum hast du dann nicht obsiegt?

    Herr du wirst verleugnet, deine Macht in Frage gestellt, warum heilst du diese Welt nicht?
    Oder interessiert es dich gar nicht?

    Herr warum hast du mir einst den Wolf geschickt? Lässt mich des Nachts bewachen und am Tage Dinge sehen die den anderen verschlossen bleiben?
    Oder war es gar nicht dein Werk?


    Herr oh Herr, ich verleugne dich denn wenn du mich geschaffen hast ist es deine Schuld was ich bin, und hast du mich nicht geschaffen ist es dir egal was ich bin.
    Herr, oh Herr ich verleugne dich, wie konnte je aus deiner unedlichen Güte das Böse selbst entstehen?
    Herr, oh Herr ich verleugne dich denn ich sehe deine Gerechtigkeit auf Erden nicht.
    Herr, oh mein Herr ich verleugne dich denn es macht für jene die ich sehe keinen Unterschied ob ich gütig bin oder nicht.
    Dem Wolf war es egal, dem Schatten und den Würmern, so wie es wohl auch dir egal ist wie wir sind.
    Darum verleugne ich dich Herr, denn es ist dir egal!
     
  2. Moirra

    Moirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    1.120
    Ort:
    Wien
    Schön geschrieben:weihna1

    Aber es könnte vieleicht auch so ein brief von Gott an Mensch geben ?

    Liebes Kind
    Du hast mich verleugnet, und nun tust du klagen das ich dich nicht kenne
    Du wolltest das ich mich nicht einmische, und jetzt sagst du warum hast du das zugelassen
    Du woltest nichts hören, und jetz sagst du ich habe nichts gesagt
    Du sagtes das es mich nicht gibt, und jetzt wilst du das ich mich zeige
    Du sagst das es nicht schlechtes gibt, und du wilst das ich dir was gutes gib
    Du sagtest das die ganze weisheit in dir ist, und jetz willst du meine weisheit hören
    Du hast dich selber zu richter ernannt, und jetz verlangst du das ich richte
    Du sagtes alle ist in ordnung so, und verlangst von mir das ich die ordnung einführe
    Du sagtest evolution ist deine schöpfung, und jetz wills du mich für die schöpfung verantwortlich machen
    Du sagtes es gibt kein teufel, und behauptest ich habe ihm gelohnt
    Du hast dem teufel gefolgt, und wenn du jetzt die hölle erlebst, gibst du mir die schuld
    Du bist aus dem lich veggelaufen, und jetz schreist du es ist so dunkel
    Ich habe dich zu licht gemacht als mein ebenbild, und du bist ins finsternis gelaufen
    Du sagst die welt ist gesund, und verlangst du von mir das ich si heile
    Du sagst das licht ist stärker als dunkelheit, und folgst du die finsternis
    Du sagtes du brauchst meine liebe nicht, und jetzt beklagst du dich das ich dich nicht liebe
    Ich mach ein schriit zu dir, und du zwei von mir
    Ich ruf dich an du hebst nie ab, und sagst vater warum has du nicht angerufen
    Du machst mich verantwortlich für diene taten, und dabei wilst du nicht das ich was mach
    Du verlangst von mir ich soll dich glücklich machen, und sagst jeder ist selber schuld an seinem unglück
    Du sagst ich soll das leid aus der welt nehmen, und dabei kannst du dir nicht welt ohne leid vorstellen

    Du sagst das es das gutte ohne böse nicht existert, wie kannst du dann von mir wollen das ich gut zu dir bin ?

    Ich bin viele male zu dir gekommen, und du hast mich immer weg geschickt.

    Sag mir wass soll ich mit dir machen mein kind ?

    Dein Gott
     
  3. Andreas

    Andreas Guest

    Dann solltest du, oh Herr, es für deine Kinder verständlicher machen was du willst.

    Vater, wenn dich etwas an meinem Tun störe warum sagst du es deinen Dienern nicht damit sie es mir sagen? Sie verhalten sich nämlich so wie zuvor.
    Onkel Luziver, mein böses Tun hat deine Gunst nicht geweckt, wenn es deine Diener sind, sie haben ihre Stellung zu mir nicht geändert.
    Wesen des Kosmus, wessen Diener ihr auch seid, warum zeigt ihr mir nicht wie ihr zu meinem Handeln steht?
    Ich tat gutes und ihr habt mich nicht bestärkt darin.
    Ich tat böses und ihr habt mich nicht daran gehindert.
    Wessen Diener ihr auch seid, es scheint euch egal zu sein.

    Bitte nicht zu ernst nehmen, soll nur mal auf scherzhafte Weise zeigen das ich glaube das wir dem Kosmus egal sind ;)
    Gruß Andreas
     
  4. hexentochter

    hexentochter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    7
    Ort:
    alpenvorland
    uff!
    brauchen wir denn einen gott? tatsächlich ist es doch so, dass wir selbst gut genug wissen, ob wir böses oder gutes tun... muss mich jemand bestärken darin, gutes zu tun? muss mich jemand daran hindern, böses zu tun?
    wäre es nicht sinnvoller eigenverantwortlich zu handeln, ohne darauf hören zu müssen/wollen, was jemand wie 'gott' davon hält? ist das nicht auch eine art von hörigkeit?
    ICH will das nicht.
     
  5. Moirra

    Moirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    1.120
    Ort:
    Wien
    Oh, mein kind dann soltest du für mich verständlicher machen was du von mir willst:weihna1

    Deine wille ist meine wille. Das ist der trick:zauberer1

    Und darum kommt es dir vor, als wenn du mich nicht interesieren würdest.

    Ende deine wille und ich werde auch meine wille enden, das ist der trick.

    Ich helfe dir eh schon ganze zeit deine wille durchzusetzen in dem ich es zu meine wille mach.

    Oder bist du gar nicht so zufrieden mit so ein gütige vater was jedem alles erlaubt ?:weihna1

    Ich habe dir doch am einem sonnigen tag schäufelchen und sandkiste zu spielen gegeben, un sagte spiel, bau was ! Was kann ich dafür das du schäufelchen weg geworfen hast und dein kopf in sand gesteckt hast ?
    Und das du jetz schreist, hilfe es ist so dunkel ?:weihna1
     
  6. Andreas

    Andreas Guest

    Werbung:
    Ja Vater, deine Engelchen laufen mir zwar hinterher, aber warum spielen sie dann nicht mit mir wenn ich sie dazu auffordere?
    Onkel Luziver deine Dämonen weigern sich auf meine Rufe zu reagieren, warum tun sie das?
    So frage ich euch, Vater, Onkel wer hat mir seine Dienerschaft zugeschickt und mag mir nicht verraten warum?
    Oder sind es gar Heimatlose, so raltos wie ich selbst?
    Gruß Andreas :weihna1
     
  7. Moirra

    Moirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    1.120
    Ort:
    Wien
    Mach dir keine sorgenmein schreckliches kind, meinen dämonen reicht es volkommen wenn du auf ihre rufe reagierst.

    Die wollen nicht mit dir spielen, weil es spanender finden mit dir spielchen zu treiben.

    So sei mir nicht böse aber die brauchen doch auch irgentetwas zum spielen, oder ?

    Alles schreckliches

    Dein onkel Luzifer:firedevil

    PS: Nach so viele jahren was wir uns kennen weist du noch nicht wie man mein name richtig schreibt ?:wut1:
     
  8. Andreas

    Andreas Guest

    :weihna1 Ich wusste es, irgendwas hat mich an dem Namen gestört nur ich kam einfach nicht drauf.
    Aber mal im Ernst.
    Wenn wir dem Kosmus nicht egal sind, wenn unser Tun wirklich eine Rolle für ihn spielt, und es nur ihn giebt warum machen mich diese Wesen nicht darauf auferksam das ich mich falsch verhalte?
    Es gab absolut keine Verhaltensänderung.
    Sind es Engel? Warum hindern sie mich dann nicht?
    Sind es Dämonen? Warum fördern sie es dann nicht?
    Sind einfach nur da, egal was ich mache...
    Gruß Andreas
     
  9. Moirra

    Moirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    1.120
    Ort:
    Wien
    Ja mein liebes kind, weil die sehen das bei so viele dämonchen was du eingeladen hast mit dir zu spielen, kein platz mehr in sandkisten ist.

    Und auserdem sind schön sehr müde, weil die dauernd dein kopf aus dem sand ziehen müsssen.

    So sein nachsichtig mit ihnen

    Alles liebe

    Vater gott:weihna1
     
  10. Moirra

    Moirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    1.120
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Es war mein ernst

    Dein Vater Gott:weihna1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen