1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fragebogen (6 Fragen; 5 Minuten)

Dieses Thema im Forum "Links" wurde erstellt von M4tthi4s, 13. Dezember 2008.

  1. M4tthi4s

    M4tthi4s Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2008
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo,

    nachdem ich schon relativ lange hier mitlese, habe ich mich doch mal angemeldet, da ich eure Hilfe benötigen würde. Ich hab auch die Forenregeln genau gelesen - falls es nicht Forenkonform sein sollte, bitte ich von meiner Seite aus um Schließung und anschließende Löschung des Themas (will hier niemandem auf den Geist gehen ;) ).

    Es ist zur Zeit so, dass wir im Rahmen eines Seminars an der Universität Wien eine anonyme (keine IP, kein Name) Studie durchführen zur Wahrnehmung verschiedener Gesellschaftsgruppen. Er wurde von uns möglichst kurz gehalten - daher besteht er aus lediglich 6 Fragen, die in ca. 5 Minuten zu beantworten sind.

    Wir würden uns sehr über Unterstützung freuen.
    Der Link zum Fragebogen: Zur Umfrage!

    Vielen Dank!
     
  2. Galahad

    Galahad Guest

    Thema verschoben.
     
  3. wolky

    wolky Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    4.149
    Hi,
    sollte der Fragebogen ernsthaft ausgefüllt werden, kann man ihn nicht in 6 min abhandeln. Alles andere wäre Fütterung der Klischees an denen ich mich nicht aktiv beteiligen will, passiert leider eh oft genug.

    lg wolky
     
  4. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Habe mich beteiligt und etwas länger als fünf Minuten gebraucht.....
     
  5. M4tthi4s

    M4tthi4s Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2008
    Beiträge:
    4
    Das ist eben immer so eine Sache mit Fragebögen - es gibt welche, die brauchen nur die beschriebenen 5 Minuten. Wieder andere brauchen länger. Ich habe jetzt leider keinen Editier-Button gefunden, damit ich mein Posting (und v. a. auch den Titel) abändern könnte, damit es wegen der Dauer zu keinen Missverständnissen kommt.

    €: hier gibts einen Editier-Button. Kann es sein, dass dieser nur aktiv ist, solange man eingeloggt bleibt/nur für eine bestimmte Zeit nutzbar ist?
     
  6. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.687
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Finde es schwierig die Fragen nur mit Eigenschaftswörtern zu beantworten, aber vielleicht liegt das daran, dass ich nie studiert habe :ironie::lachen:
     
  7. M4tthi4s

    M4tthi4s Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2008
    Beiträge:
    4
    Umschreibungen lassen wir auch gelten, Eigenschaftswörter wären uns eben lieber ;)

    :danke: an alle, die schon mitgemacht haben :)
     
  8. leichte Feder

    leichte Feder Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    337
    Bitte was SOLL DIESER FRAGEBOGEN???
    Kommt dann auch die Frage: Wie charakterisieren sie eine typische Frau/ einen typischen Mann/ einen Schwarzen etc.??
    Dieser Fragebogen ist für mich nicht ausfüllbar.

    MFG leichte Feder
     
  9. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    ein glück, dass ihr meine Antworten nicht lesen konntet
     
  10. M4tthi4s

    M4tthi4s Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2008
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Tut mir leid, dass der Fragebogen, dir in dieser Art und Weise nicht zusagt - allerdings verstehe ich die Assoziation mit typisch Frau/Mann/Schwarz nicht. Es sei denn du hast dir den Bogen nicht bis zum Ende angesehen, denn Fakt ist, dass wir weder danach gefragt haben, noch interessiert es uns, sollte uns jemand etwas darüber mitteilen wollen.

    Im übrigen empfinde ich es als unhöflich gleich zu schreien. Sollte dir der Fragebogen nicht passen, könntest du die Kritik daran sowohl konstruktiver, als auch in einer angemesseneren Art und Weise schreiben. Was sollen wir aus deiner Kritik lernen, für zukünftige Fragebögen ableiten - genau: nichts, weil es nicht konkret genug ist. Ich habe kein Problem mit konstruktiver Kritik, sehr wohl aber mit destruktiver Kritik, die nur darauf abzielt etwas schlecht zu machen, weil man offenbar zu faul ist, sich Gedanken zu machen wie man es besser hätte machen können und dies auch den Verantwortlichen mitteilt!

    Ich kenne dich nicht und weiß auch nicht, wieso du mit typischen Eigenschaften so ein Problem zu haben scheinst, aber uns zu unterstellen wir wären sexistisch (typisch Mann/Frau) oder auch rassistisch (Schwarz) halte ich für übertrieben - verzeih mir bitte, aber übertreiben und irgendetwas reininterpretieren, dass niemals der Wahrheit entsprach oder entsprechen wird, brauchst du nicht.

    Vielen Dank, dass du diese Zeilen zur Kenntnis nimmst, denn du hast gerade ein super Beispiel für Stereotype gebracht bzw. typischen Assoziationen. So gesehen, solltest du mit dem Fragebogen eigentlich kein Problem haben (vielleicht denkst du mal drüber nach).

    An alle anderen, die offenbar keine Probleme mit dem Bogen hatte, ergeht mein aufrichtiger Dank, da es grundsätzlich das schwerste an Studien ist die Teilnehmer zu motivieren - vielen Dank.
     

Diese Seite empfehlen