1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage ?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Tinamaster, 25. Juni 2007.

  1. Tinamaster

    Tinamaster Guest

    Werbung:


    Hallo zusammen....

    Ich hätte mal eine Frage . Und zwar , verändert sich in seinem Horoskop etwas , wenn man an sich , in seinem Leben auch eine Veränderung macht??
    So wie bei den Karten , da ist es ja auch so.

    Liebe Grüsse Tina[​IMG]
     
  2. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Hallo Tinamaster,
    das Radixhoroskop verändert sich nicht.
    Aber je nach dem, was man gemacht hat, oder an sich verändert hat, ändert sich die Bewertung oder Interpretation. Deshalb ist es praktisch sehr sinnvoll, bei der Horoskopinterpretation immer einen Vergleich mit der Realität zu machen. Im allgemeinen z.B., ist der Horoskopeigner ein Mann oder eine Frau.
    Und so weiter bis in die Details.
    Das mit den Karten läßt sich eher mit einem Fragehoroskop vergleichen. Wenn ich zu einem bestimmten, feststehenden Tatbestand heute eine Frage stelle, dann ist das ein anderes Horoskop als wenn ich dazu zwei Tage später eine Frage stelle.
    Beste Grüße
    norbertsco
     
  3. Tinamaster

    Tinamaster Guest

    Hallo norbertsco...

    Danke Dir!!
    Habe mir nämlich mal vor über einem Jahr eines zusammen stellen lassen , dass insgesamt über 780 Seiten beeinhaltet.
    Und wenn ich es als mal durchlese, stimmen schon einige Dinge , die geschehen waren, aber in der Zukunft?? Bin da immer skeptisch !! Weil ich denke , dass sich soviel wieder ändern kann. Weil man ja immer wieder andere Wege einschlagen kann.

    Liebe Grüsse Tina[​IMG]
     
  4. Pholus

    Pholus Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    270
    Hallo Tinamaster,

    780 Seiten für ein Horoskop!?
    Kannst/willst du mir sagen, wer oder wie solch ein Horoskop erstellt wurde.
    Bei 780 Seiten wundert es mich nicht, das darin "schon" einige stimmige Sachen drin stehen.

    LG
    Pholus
     
  5. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo :)

    wo erhält man denn solch ein "Wunderwerk", Tinamaster?

    Gestern gelesen, Pholus: Schnellkurs Astrologie, In weniger als einer Stunde alle Grundlagen der Astrologie erfahren. Auch ein Wunderwerk... Ich muss was falsch gemacht haben. :D:escape:

    Lieben Gruß
    Rita
     
  6. Pholus

    Pholus Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    270
    Werbung:
    Jo Rita, ich tue auch schon an mich zweifeln. :confused:

    Wenn ich bedenke, das ich für so manche geschriebene Seite, die ich persönlich an jemanden sende, mitunter länger als eine Stunde brauche.......und jetzt von über 700 Seiten lese, boa....
    Selbst große Autoren brauchen zeitweise Tage, mitunter sogar Wochen für eine inhaltlich anspruchsvolle Seite...und jetzt das. Man lernt wirklich nie aus. :D

    LG
    Pholus
     
  7. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Pholus :)

    Boah - allerdings. Und wenn ich dann noch bedenke, dass erst kürzlich jemand mit den eineinhalb DIN A4-Seiten, die ich ihm schrieb, für 3 - 4 Tage vollauf beschäftigt war... dann frage ich mich, was man mit über 700 Seiten anfängt.

    Für meine eine Abschlussarbeitet - sie hieß Jahresarbeit - brauchte ich tatsächlich fast ein Jahr, und die war vom Umfang auf ca. 40 Seiten begrenzt. Tja...

    Ist das nicht schön? :D Und ist es nicht auch toll, das Staunen nicht verlernt zu haben? :)

    Lieben Gruß
    Rita
     
  8. Tinamaster

    Tinamaster Guest

    Also ich kann nur dazu soviel erlähren , da ich mich mit dem Thema ja net auskenne, dass dieser mensch sich ein Programm für über 2500.-Solar Jahreshoroskop€ gekauft hat . Er gibt die Daten dann in den Rechner ein , und dann kommt das glaub ich alles dann zusammen.

    Aber wie schon gesagt ... einige Dinge , auch Kindheit , und bis vor nem Jahr haben schon gestimmt.....

    Da sind dabei

    - Persönlichkeit (30-60 Seiten)
    - Solar Jahreshoroskop (1Jahr war für 2006) (30-50 Seiten)
    - Lebensplan (30-50 Seiten)
    -Stationen des Lebens (50-60 Seiten)
    -Prognose(80-120 Seiten)
    -Beruf ( 30-45 Seiten)
    -Geld ( 10-20 Seiten)
    - Gesundheit ( 30-40 Seiten)
    - Kreativität ( 10-20 Seiten)
    - Wer passt zu mir (10-30 Seiten)
    - Liebe & Sex (10-30 Seiten)
    -Kind (40-70 Seiten)
    -Zukunft Geld % Finanzen (100-120 Seiten)
    - Zukunft Allgemein ( 100- 120 Seiten)
    - Zukunft Beruf und Karriere (50-70 Seiten)
    -Zukunft Gesundheit (30-40 Seiten)
    -Zukunft Partnerschaft und Liebe (10-30 Seiten)

    hab das alles auf eine CD gebrannt bekommen.....

    Liebe Grüsse Tina [​IMG]
     
  9. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Liebe Rita!

    Dem Publizisten Alfred Polgar wird nachgesagt, er hätte einen Brief mal so begonnen: "Lieber Freund! Ich habe heute keine Zeit, Dir einen kurzen Brief zu schreiben. Daher sende ich Dir einen langen..."

    Alles Liebe,
    Jake
     
  10. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Werbung:
    Lieber Jake!
    Wie auch immer, des is a Bledsinn. Der Spruch kommt im Original vom alten Geheimrat, so ich mich recht entsinne von einer Reise in Italien, Ende des 18. Jahrhunderts. Selber lesen bildet ungemein :)
     

Diese Seite empfehlen