1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage!

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von 1234, 30. April 2006.

  1. 1234

    1234 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Hallo leute!

    ich hoff ihr könnt mir helfen. eine freundin von mir wollte zu einer Voodoopriesterin gehen. wegen einem liebesritual, was genau weiß ich nicht.
    aber auf alles fälle will diese Priesterin tatsächlich haare und blut von ihr.
    Braucht man das wirklich oder was soll das?
    weiß einfach nicht was ich davon halten soll, überhaupt will ich ja auch nicht, dass meine freundin an eine falsche person gerät

    bitte helft mir
    liebe grüße
     
  2. Wblb

    Wblb Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    60
    geil, wirklich blut?
    ich würds ihr geben und wenns nicht funktioniert...
    oh moment, da fällt mir ein
    wir sind ja nicht in amerika...

    verdammt ^^
     
  3. 1234

    1234 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    14
    super wenn sie ihr blut gibt, weiß man ja auch nicht was damit gemacht wird.
    aber ich weiß net hört sich halt schon komisch an oder?

    ich weiß ja auch, dass man mit blut und so weiter arbeitet, aber so gehört habe ich das ja auch noch nicht.
     
  4. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    fragt sich nur, wo das "Verbindene Glied" steht...
    Warum fragte "Gute Dame" nicht nach "Haare und Blut" von dem anderen Teil des "Liebeszaubers"???????????????? - Das lässt mich nun denn doch ein wenig grübeln.

    Ein "Liebeszauber" kann nur dann erfolgen, wenn man von beiden Teilen des Paares "Persönliches" zusammenmixt. Das "GEN" einer Person nutzt da nicht viel,....... weil so nur eine Person "Bezaubert,- verzaubert" werden kann. Fragt sich, was deine Bekannte will. Will sie mehr Liebe für eine Person empfinden, oder soll sich jemand in sie verlieben??????
    Für das 1.genannte reichte Haare und vielleicht auch Blut von ihr. Fürs zweitgenannte benötigt man auch "Seine Gene",.... es sei denn, aus dem "Blut" wird ein Trank gebraut, den der "Angebetete" trinken soll. Die Haare könnte man dann "Brennen" und die Asche in ein Glas Wein (am besten Rotwein) mixen. Dazu nehme man 1-3 Tropfen Blut, "bespricht" das Getränk mit einem "Zauber" und überlässt ihn der "Trägerin", die dem Angebeteten davon zu trinken gibt.

    So,..... das könnte ich mir vorstellen, wenn ich mich frage, warum gerade "Diese" Zutaten.
    In unseren,- rein Europäischen Breiten genügt manchmal schon eine Einladung für einen "Schönen Abend zu Zweit", um zu sehen, ob man zusammen harmoniert.

    Alles Gute
    Alia
     
  5. 1234

    1234 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    14
    So viel ich weiß sollte sie aich was persönliches von ihm mitgeben.
    sie hat dann ein briefumschlag genommen den er mit seinen speichel zugeklebt hat.

    aber denkt ihr diese frau ist seriös?

    liebe grüße
     
  6. SonneMond

    SonneMond Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    im Norden von Hamburg
    Werbung:
    Wenn deine Freundin wirklich einen Liebeszauber anwenden will, dann frage ich mich, was das Blut da zu suchen hat!? Blut wird zwar mit dem Saft des Lebens verbunden, seine rote Farbe mit der Liebe, aber...das Ganze geht doch liebevoller, oder? Denn schließlich wird Blut auch sehr oft auch mit Kampf und dergleichen oft assoziert.

    Eine Freundin meiner Mutter hat es gut gemeint und ein kleines, schwarzes Püppchen aus Südafrika ihr mitgebracht - sie Verkäuferin sagte ihr, dass es Glück bringen würde. Ich weiß nicht, ob es unsere Einstellung war oder auch die angst davor, dass es nicht funktionieren würde, aber...jedenfalls ging ab da ziemlich viel schief. Wir haben dann, nach 6 Monaten das Püppchen aufgeschnitten. Im Inneren befanden sich lauter Zeitungsausschnitte von Morg, Überfall und dergleichen. Vielleicht sollte es davor schützen - ich hab keine Ahnung. Wir gingen mit den Zeitungsausschnitten an die Elbe und warfen die Artikel hinein. Danach ging es wieder etwas aufwärts, jedenfalls was das unerklärliche Pech anbelangte, wenn man die erklärlichen Seiten und Vorfälle - wie Unkonzentriertheit, ungesunder Schlaf - Wach-Rhythmus, Interpretationsfehler, Handlungen auf Grund von Angst oder Panik und dergleichen abzieht.

    Bei Voodoo und roter Magie wäre ich sehr sehr vorsichtig!

    Auch sollte Deine Freundin folgendes bedenken:
    1. was will sie genau?
    2. wenn sie an einen bestimmten jungen Mann denkt - ist die Frage, ob sie ihn wirklich haben will? Oder ob sie nicht damit ihm etwas aufzwingt?
    3. und letzlich sollte sie wissen, dass sie genau das erhält, was sie sich gewünscht hat....und das kann auch mal nach hinten los gehen.


    Vielleicht versucht sie es erstmal mit einem liebevollen Ritual für sich - ohne eine bestimmte Person da mithineinzunehmen.

    Herzlichst

    SonneMond
     
  7. InfinitelyLight

    InfinitelyLight Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Österreich / Tirol
    Hy !

    Ich denke mal es handelt sich bei dieser sogenannten Freundin um dich selbst ! Frag mal die Voodo Tante selbst wie das funktioniert oder ob sie überhaupt weis was sie tut !? :witch:

    IL
     
  8. Eileen0709

    Eileen0709 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Wien
    hallo!
    bei sehr starken und erfahrenen hexen, hexern, priestern usw. ist das nicht unüblich.
    das vertrauensverhältnis sollte halt stimmen.

    lg
    eileen
     
  9. andi987

    andi987 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Österreich/Kärnten
    also normalerweiße braucht man für vodoo keine blut, haare eventuell
    aber blut eigentlich nicht und wenn nur von der person die geliebt werden soll
     
  10. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    Werbung:
    Ja sowas kann man schon brauchen .
     

Diese Seite empfehlen