1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage???

Dieses Thema im Forum "Familienaufstellung" wurde erstellt von CharlysAngel, 25. Januar 2006.

  1. CharlysAngel

    CharlysAngel Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    62
    Werbung:
    Hallo!

    Ich war vor ca. 2 Wochen bei einem Aufstellungwochenende. Das ganze WE war intensiv. Sehr viele Erlebnisse und viele Representantenrollen für mich, die wichtig für mich waren.

    Ich habe meine Aufstellung am ersten Tag gemacht und heut erinnere ich mich an nix mehr davon. Wirklich so gut wie gar nix. ....

    Normal?

    Von den anderen Aufstellungen weiß ich auch nur noch wenig. Das rundherum, die harmonie, das familäre, die Umarmungen, dass ist mir alles geblieben, aber meine Aufstellung ist meinem Bewusstsein entglitten.

    Ich weiß schon, man soll in der ersten Zeit nicht darüber reden und es auch nicht zerdenken, mich irritiert nur, dass es so komplett weg ist.







    Und das die Hauptperson, um die es bei mir gegangen ist, noch an dem selben WE etwas getan hat, dass alle Brücken zwischen uns abgebrochen hat :(


    lg. Angel
     
  2. Alexus

    Alexus Guest

    Hallo Angel,

    was ist schon normal......... Vielleicht kannst Du es sogar positiv sehen und fühlst mal rein, ob Du das Thema einfach losgelassen hast........... schneller, als Du sonst bist?! Nach meinen Aufstellungen denke ich nur an das Schlußbild, das mich stärkt. Was wieso warum auf einmal in seiner Eigendynamik in einer Aufstellung passiert ist, nehme ich an und lasse es so wie es war. Wichtig ist das Lösungsbild.....

    Ohne irgendetwas über Dich und Deine Aufstellung zu wissen, würde ich im Bezug auf die "Hauptperson" sagen: Warte, warum das passiert ist.......... es hat sicher einen Sinn, warum es gerade jetzt passiert ist.

    Alles Liebe,
    Peggy
     
  3. Sitanka

    Sitanka Guest

    das kann ein zeichen dafür sein, dass du gut loslassen kannst. ich war schon auf aufstellungen, da haben sich menschen nicht mehr aus ihren rollen losreissen können, die haben wirklich ein spezielles programm gebraucht um wieder ganz sie selbst im hier und jetzt zu sein.

    die brocken die du zu deiner weitentwicklung brauchst, die werden stückchenweise schon wieder zum vorschein kommen, genau zum richtigen augenblick, wirst schon sehn :)
     
  4. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Normal vielleicht nicht - im Sinne von üblich - aber aus meiner Sicht für eine Heil-Werdung optimal

    Das find ich total super - dann kann die Seele weiter arbetien - und wird nicht vom Verstand blockiert - mach dir keinen Kopf darüber, es ist selten, dass dies jemand kann - und hat die nachhaltigste Wirkung.
     
  5. Dagmar

    Dagmar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    1.032
    Werbung:
    :) wenn das alles weg ist ... ist platz u sich it neuem zu beschäftigen :)))



    huch !
    das du mal mit der aufstellungsleiterin darüber gesprochen??
    (wurde etwas wichtiges nicht gesehen? sollte wirklich zwischen aufstellung und reaktionen ein zusamenhang bestehen ....)

    liebe grüße dagmar
     

Diese Seite empfehlen