1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage zur Deutung d. Zigeunertarots

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Java28, 12. April 2008.

  1. Java28

    Java28 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Hallo an alle Experten.
    wie muss ich das Zigeunertarot lesen?

    Sprich die Anordnung.ich habe mal auf www.tarot-orakel.de geguckt und da gab es dann immer die selbe Anordnung sprich von links nach rechts ,3 Reihen:

    1. Reihe: Abschliessendes Ergebnis-->der Herrscher
    Naheliegende Zukunft--->Tod (na toll!)
    Ängste und verträngtes--->König der Stäbe
    Hoffnung und Erwartungen----> As der Stäbe
    Innerl. wirkende Kräfte---->Die Herrscherin
    Wechselwirkung mit der Aussenwelt---->6 schwerter
    Seel. Grundverfassung------>Kraft

    2. Reihe
    Abschliessendes Ergbnis--->10 Schwerter
    Neheliegende Zukunft---> 8 Stäbe
    Ängste + Verdrängtes--->Gerechtigkeit
    Hoffnung und Erwartungen---->10 Stäbe
    Innerl. wirkende Kräfte----die Welt
    Wechselwirkung mit der Aussenwelt---- 8 Kelche
    Seel. Grundverfassung-->Bube d. Stäbe

    3. Reihe
    Abschliessendes Ergebnis--->7 Münzen
    Naheliegende Zukunft---> 4 Stäbe
    Ängste + Verdrängtes---->der Turm
    Hoffnung und Erwartungen---->5 Stäbe
    Innerl. wirkende Kräfte----> 4 Münzen
    Wechselwirkungen mit d. Aussenw.---->9 Stäbe
    Seel. Grudnverfassung---->9 Schwerter

    Quintessenz: der Tod der Herrscher....

    Sonderlich Positiv klingt das ja alles nicht.
    Ich taste mich so langsam an die Karten ran. und fange an zu üben. wie kann man da am besten vorgehen? Jeden Tag legen und interpretieren macht glaub ich nicht wirklich sinn,das wäre ja dann so 'n bisschen wie: ich leg mir die karten so lange, bis mir das Ergbenis passt.....So solls ja nun auch nicht sein.

    Wie kann ich dieses heute obengelegte Blatt interpretieren.....?

    Gruss Java28
     
  2. Java28

    Java28 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Norddeutschland
    kann mir keiner sagen was diese immer wiederholenden Aneinanderreihungen bedeuten.
    Ist die 1. Reihe die Vergangenheit
    2-. die Gegenwart
    und 3. die Zukunft???
    :confused:
    Ich brauch keine Deutung d. Blattes nur interessiert mich,wie man das liest.

    Vielen dank
     
  3. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Java :)

    Du kannst die Reihen als Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft lesen, aber ebenso gut die 3 Karten zusammenfassen. Die Aussage ist dann etwas differenzierter als bei nur einer Karte pro Themenkreis.

    Viele Grüße
    Rita
     
  4. Java28

    Java28 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Norddeutschland
    vielen dank.....dann kann ich mich ja bald mal selber auf den Weg machen.:)
    Gruss Java
     
  5. Nasura

    Nasura Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2012
    Beiträge:
    2
    Ort:
    DD
    Werbung:
    Hallo
    Ich habe einmal eine Frage zu einer Deutung.
    Auf einem Markt konnte ich bei einem Zigeuner zwei Karten ziehen.
    Die erste war die Karte -Krankheit- und darauf -Witwe-
    Was bedeuten diese zwei Karten zusammen? Der Zigeuner stammelte merkwürdige Dinge zusammen die mit nicht ganz klar waren.
    Danke im voraus.
    LG Nasi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen