1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage zur Bibel ? 1 Buch Mose 1/26

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Thor78, 22. Juni 2009.

  1. Thor78

    Thor78 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    695
    Ort:
    Nord Hessen
    Werbung:
    Hallo

    Ich stell euch jetzt ein paar ungewöhnliche fragen zur Heiligen Schrift

    Suche selbst nach einer Antwort und wenn ihr eine habt könnt ihr sie gerne mitteilen den ich bin auf der suche nach Antworten.

    1.Buch Mose 1/26 Der Mensch ein bild Gottes

    Und gott Sprach Lasset Uns Menschen machen, ein bild das Uns gleich sei, die da herrschen über die Vögel unter dem Himmel und über das Vieh und über die Erde und über das Gewürm, das auf Erden kriecht.

    Frage : Auf wen oder was bezieht sich das wort " Uns "

    Waren mehrere daran beteiligt :confused:- wen ja wer sind die :confused:- woher kommen die ?:confused:
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    ja also da gibts mehrere Interpretationsmöglichkeiten

    die eine ist das Pluralis Majoris, also die Angewohnheit von Herrschern von sich im Plural zu reden

    eine andere, dass er als eine Person der Trinität mit uns alle drei personen der Trinität meint

    eine andere wiederum dass er zu den Himmlischen Heerscharen spricht

    und wieder eine andere dass er mit der Schöpfung spricht

    und wahrscheinlich gibts noch zig weitere ;)

    lG

    FIST
     
  3. Ldzukunft

    Ldzukunft Guest

    Es gibt auch die Möglichkeit dass es gar nichts bedeutet oder dass der Autor einfach an größenwahn litt.
     
  4. Frater 543

    Frater 543 Guest

    elohim ist plural
     
  5. Woherwig

    Woherwig Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    825
    Ort:
    Elsaß
    Als erstes war Gott - alleiniges SEIN....
    Dann schuf er [aus sich heraus] Himmel und Erde - jetzt war er zwei
    Er "machte" Licht - drei
    Er schied Wasser oben und unten (Gewölbe) - vier
    Aus vier entstand Erde, Pflanzen, Vögel, lebendige Wesen des Wassers und des Landes.

    Dann sprach er: Laßt u n s .......

    ER war noch immer ER - doch der Mensch wurde aus den vier geschaffen: Teile von Wasser, Erde [ER de], Pflanzen und den Lebewesen.......
    Da alle Teile (eben auch in vier) Teile von IHM sind, ist alles in der vier auch göttlich. Deshalb sprach er von u n s .........
    Deshalb wird der Planet auch als Lebewesen (sollte er zumindest) verehrt und deshalb sollte jedes Lebewesen darauf als heilig gelten......
     
  6. Galahad

    Galahad Guest

    Werbung:
    Odin, Thor usw.

    Asgard.:D
     
  7. Ldzukunft

    Ldzukunft Guest

    :zauberer1


    Merlin hast du vergessen..
     
  8. Thor78

    Thor78 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    695
    Ort:
    Nord Hessen
    Elohim ?

    Was ist damit gemeint ?:confused:
     
  9. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Galahad, du hast recht

    Odin war ein Thor :D:D:D:D
     
  10. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Werbung:
    Das Wort für Gott in der Genesis ist "Elohim" (hebr.). Elohim ist nicht so wirklich zu übersetzen, da es weiblich und im Plural ist.

    Folglich ist es aber logisch, dass dann später zu lesen ist "lasst uns..."
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen