1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage zum Job

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Antana80, 1. November 2015.

  1. Antana80

    Antana80 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich hatte letzte Woche ein super nettes Vorstellungsgespräch. Die Gesprächspartner sind recht angetan gewesen und meinten, es würde sich zwischen mir und einem anderen Kandidaten entscheiden (dazu gab es noch einen Persönlichkeitstest) Dazu kam noch, dass mir von einer Firma ein zweites Angebot vorgestellt wurde, was von der Tätigkeit her absolut meins wäre...
    Nun sitze ich wie auf heissen Kohlen, weil von beiden Seiten noch eine Rückmeldung fehlt und wenn ich für beide Sachen eine Zusage bekommen würde, dann wüsste ich auf die Schnelle nicht, wie ich mich entscheiden würde.
    Beide Angebote sind vom Job her sehr interessant, das erste wäre vom Gehalt her noch mehr, wie meine Vorstellungen, wie ich in der Bewerbung angegeben hatte.

    Ich habe dazu mal ein Blatt ausgelegt mit der Frage: Was wird sich Jobmässig entwickeln?







    Also ich würde mich riesig freuen, wenn mir jemand mit dem Blatt helfen könnte.

    Vielen lieben Dank!

    Antana
     
  2. Melay

    Melay Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2013
    Beiträge:
    211
    Der Anker steht im Hause des Vertrages. Denke du solltest schon einen Vertrag bekommen.
    Und im Hause des Ankers die Lilien die mir sagen das du Zufrieden sein wirst.
    Anker rösselt auf Mäuse , da wird ein Verlust angezeigt. Zugleich steht er neben den Wegen was mir sagt du wirst Berufliche Entscheidungen haben.
    Widerspricht sich ein wenig. Ich denke einen Job wirst du bekommen. Ob du dich entscheiden musst ,das kann ich dir nicht sagen.

    Gruß
    Melay
     
  3. Antana80

    Antana80 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Berlin
    Hallo Melay,

    danke für´s gucken.
    Habe bei beiden Jobs eine Absage bekommen.
    Wobei ich bei einem zumindest ne mündliche Zusage hatte nachm Probearbeiten und einen Tag später kam dann doch die Absage.

    LG

    Antana
     
  4. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo Antana
    Ich denke, bevor du dich um einen neuen Job bemmühst, wäre es hilfreich, einmal deine persönliche Einstellung prüfen, was du eigentlich wirklich möchtest? Das Hauptthema ist die Autorität, sich unterordnen müssen, blödsinnige Dinge stur ausführen, nur weil ein hirngestörter Vorgesetzter es so anordnet und vorgibt. Was ist also das eigentliche Thema?
    Deine Legung beginnt mit dem Park (20) und auf diesen Park kann ich Anker (Arbeit im Haus Ring = Arbeitsvertrag), Fuchs (Intrigen im HAus Mond = mütterliche LInie) und Klee (im Haus Sarg) legen. Der Park, die Öffentlichkeit bietet Dir einerseits den Arbeitsvertrag, andererseits Enttäuschungen in Form von Intrigen, vorwiegend von der weiblichen Seite (Mond) - ein Thema, welches aber auch auf der mütterlichen Seite zu finden ist. Wir haben zwei gegenläufige Einflüsse, die von der Gemeinschaft ausgehen.

    Den Park umgeben Mäuse (Haus Sense) - der Verlust, Sterne im Haus Blume - mit Lilie Klee und Sense ein Suchtthema (welches dich tangiert) und das Buch(26) - Geheimnis (mit Haus 26 = Wege (22) und Turm (19) im Haus Wege ein Ohnmachthema (Sarg Berg Turm ), welches im Haus (4) zuhause ist und mit einer Kindheit in Verbindung steht, die nebulös ist (Wolke Kind). Gehorchen, sich fügen, war somit schon in der Kindheit mit "Schmerz" verbunden und das hat geprägt.

    Die Linie Berg Ring beschreibt es ganz gut. Der Herr hat den Berg über sich - ist also blockiert (Sarg Berg = doppelte Blockade) Die Dame liegt unter ihm, fühlt sich "untergeben", aber hat die Sonne (im HAus des Herrn) unter sich und das ist hier die Wut, die nicht raus darf.

    Man kann die Betrachtung noch weiter ausdehnen und sieht dann wie der Bär belastet, sowohl Her auch als Dame und mit Bär Haus Herz, auch die Liebe weg nimmt. Das hat wiederum mit der Kindheit zu tun.
    Abhängig sein, dienen müssen, in der Abhängigkeit ausgenutzt werden, das sind die tieferen Themen. In dieser Hinsicht wäre es besser für dich in die Selbständigekit zu gehen. Aber auch da bist du von der "Gemeinschaft" abhängig, musst in irgendeiner Form "dienen". Deshalb ist die Frage, ob du nicht zum Dienen einen neuen Zugang finden könntest?

    Wünsche Dir viel Erfolg bei den kommenden Bewerbungen und alles Liebe!
    lg Dieter
     

Diese Seite empfehlen