1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage zum Handlesen (Chiromantie)

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Raphael, 27. Februar 2011.

  1. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Werbung:
    Hallo

    Seit kurzem beschäftige ich mich ein bisschen mit dem Handlesen. Dabei ist mir etwas bei meinen Liebeslinien aufgefallen: Bei meiner linken Hand habe ich nur eine Liebeslinie, ziemlich genau in der Mitte zwischen Herzlinie und kleinem Finger. Die Mitte symbolisiert ja etwa das 30. Lebensjahr. An meiner rechten Hand befindet sich aber unterhalb dieser Liebeslinie noch eine zweite Liebeslinie, die kürzer und weniger deutlich ist. Sie befndet sich nochmal etwa genau in der Mitte zwischen der eben genannten Liebeslinie vom 30. Lebensjahr und der Herzlinie. Nun frage ich mich, warum diese 2. Liebeslinie nur auf meiner rechten und nicht auch auf meiner linken Hand zu finden ist. Die linke Hand zeigt ja die Anlagen und die rechte Hand das, was man daraus gemacht hat...Oder war es umgekehrt?
     
  2. Tarbagan

    Tarbagan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    6.880
    Wieso stellst du diese Frage im Wissenschafts-Unterforum?
     
  3. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Weil ich nicht wusste, in welches Forum ich das stellen sollte...Und ausserdem ist Chiromantie inzwischen auch von Wissenschaftlern mit Zähneknirschen als reales Phänomen anerkannt worden. Habe ich zumindest gelesen...
     
  4. Tarbagan

    Tarbagan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    6.880
    Ich krieg mich nicht ein, hahaha ... wo hast du das gelesen? Beim Kopp-Verlag? :lachen:
     
  5. PauliPaul

    PauliPaul Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2011
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Tullner Becken/ Niederösterreich
    bei aller kritik hast du noch immer keine antwort bekommen. die linke hand zeigt dir die veranlagung und die rechte hand das was du daraus gemacht hast und darüber hinaus was noch auf dich zukommt. somit wäre diese leichte zweite lebenslinie zum beispiel ein hinweis auf einen kurzen seitensprung. versuche immer die zeichen zu erkennen und zu kombinieren bei den was noch auf dich zukommen kann ;-)
     
  6. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Werbung:
    Hallo PauliPaul

    Vielen Dank für deine Hilfe! Hört sich toll an, momentan bin ich ja in keiner Partnerschaft. Man muss dazu sagen, dass ich leider noch gar keine Partnerschaft in meinem jungen Leben hatte. Aber Seitensprung (oder in dem Fall eher eine Affäre?) hört sich ja schon mal sehr gut an! Könnte das aber nicht auch eine normale Liebesbeziehung sein?
     
  7. Bramosia

    Bramosia Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2011
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Salzburg
    Lieber Raphael,

    bin zwar jetzt erst darauf gestossen, möchte aber - trotz der bereits vergangenen Monate - eine Antwort darauf geben:

    ohne einen entsprechenden Handabdruck oder eine Kopie beider Hände sind jeglich Aussagen vollkommen unsinnig. Eine Linie allein sagt nie etwas aus. Ich bin seit 20 Jahren im Handlesen (Zigeuner sowie auch chinesische Chirologie) tätig und es ist erstaunlich, dass viele glauben, dass eine Linie allein das ganze Leben darstellt.
    Eine Linie braucht immer mehrere Bestätigungszeichen. Wer anderes behauptet, hat eigentlich wenig Erfahrung auf dem Gebiet ! Diese Bestätigungslinien gelten in der Zigeunerchirologie (die übrigens nicht nur das Innere der Hand betrachtet - habe das hier im Forum gelesen und möchte dem entgegensprechen!) und in der chinesischen Chirologie als unabdingbar !! Sonst wäre ja eine einzelne Insel auf einer Linie leicht als Krankheitszeichen deutbar. Diese Leute sollte sich vielleicht auch Gedanken machen, was sie mit solch unqualifizierten Aussagen in einem - hilfesuchenden, ratsuchenden - Menschen auslösen.

    Also: es gehören immer mehrere Dinge dazu, um eine richtige Aussage zu treffen. Ein Zeichen, eine Linie, ein Kreuz, ein Gitter, eine Linienverdichtung usw. alleine sagt so gut wie gar nichts aus.

    Richtig ist, dass es sich hier um die Herzlinie handelt und hier auch Lebenseinschnitte in Herzensangelegenheiten eingezeichnet sind. Es kann sehr wohl eine normale Liebesbeziehung sein, die z.B. zu diesem Zeitpunkt Hilfe von außen braucht, die vielleicht mal grade nicht so tief ist. Es kann aber auch um einen guten Freund gehen usw.
    Genaue Aussagen sind nur an der Hand selbst oder aus einem gut gemachten Händeabdruck zu erkennen.

    In diesem Sinne alles Liebe

    Bram
     
  8. maba

    maba Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    9
    Kennst du dich mit Liebeslinien aus? was bedeutet eine stärkere in der mitte zwischen Herzlinie und kleinen Finger in der linken Hand und 4 in der rechten Hand?
     
  9. maba

    maba Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    9
    Hallo,
    kannst du mir vielleicht auch mal aus der Hand lesen?
    Gruß
     
  10. Bramosia

    Bramosia Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2011
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hi Maba,

    sorry meine so verspätete Antwort. War hier Monate aus Übersiedlungs- und kaputten PC-Gründen ;) nicht mehr anwesend.

    Klar kann ich Dir Deine Hand analysieren. Am besten wäre es natürlich aus der "lebenden" Hand zu lesen und gleichzeitig einen Handabdruck zu machen, da dabei das Feinliniament am besten zur Geltung kommt.

    Melde Dich einfach.

    Schöne Adventzeit ! Bramosia
     

Diese Seite empfehlen