1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage zum Häusersystem!

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Sonnenschein3, 13. August 2005.

  1. Sonnenschein3

    Sonnenschein3 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Bayreuth
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe eine Frage zum bestehenden Häusersystem der grossen Tafel. Woher kennt ihr die Bedeutungen der einzelnen Häuser? Könntet ihr mir Beispiele nennen, z. B. was es bedeutet wenn eine bestimmte Karte in einem bestimmten Hausliegt? Deutet ihr dann ausschließlich die Karte im jeweiligen Feld oder auch die umherliegenden Karten? Ich wäre euch sehr dankbar, da ich, was das Häusersystem betrifft noch nicht den wirklichen Durchblick habe,

    liebe Grüße,
    Sonnenschein3
     
  2. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Sonnenschein

    Das mit den Häusern verhält sich ähnlich wie in der Astrologie. Es gibt der betreffenden Karte eine gewisse Eigenschaft mit und ich sehe damit unter welchen Gesichtspunkten ich die betreffende Karte zu betrachten habe.

    Wäre da also der Reiter im Haus des Herzen (Nr. 24) des Herzens – hätte ich einen verliebten Reiter. Alle umliegenden Karten deute ich nun zum „verliebten Reiter“. Die Karte nimmt also die „Farbe“ ihrer Umgebung (Haus) an.

    Du wirst bestimmt nicht die gleiche Einstellung zum Leben haben wenn Du in den Elendsvierteln von New York um Dein tägliches Leben kämpfen musst oder wenn Du wohlbehütet in einer weissen 20 Zimmer-Villa wohnst mit allen Annehmlichkeiten dieser Welt und der Lebensunterhalt Nebensache ist. Wir werden also von unserer Umwelt „eingefärbt“ (Haus).

    Wenn Du nun die Häuser über die betreffenden Karten untereinander verbindest, bekommst du eine neue Geschichte, die so nicht sichtbar ist. Auf jeder Station kannst du wieder alle Karten deuten die an jedem Punkt dieser Reise liegen – aber immer vor dem Hintergrund des Ausgangsthema´s und du bekommst Bestätigungen für Deutungen über die üblichen Methoden.

    Es lohnt sich also sich mit den Häusern auseinander zu setzen.

    Wünsch Dir alles Liebe!

    Lg Dieter
     
  3. Sonnenschein3

    Sonnenschein3 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Bayreuth
    Hallo loeber Dieter,

    vielen Dank für deine Antwort.

    Allerdings verstehe ich einige Sachen immer noch nicht so ganz recht. Ich habe unter http://www.zukunftsdeutung24.de/lenormand.html die Bedeutung der einzelnen Felder gefunden. Das 4. Feld trägt dort zum Beispiel die Überschrift Liebe (Mondschein, Romanze, Herz).
    Aber ich dachte, dass dem vierten Feld die Bedeutung des Hauses zufällt. Also das ich dort hinweise darüber finde, was das Zuhause betrifft. Anscheinend sagt mir die Karte die auf dem vierten Feld liegt etwas darüber, was gerade in der Liebe passiert.
    Oder nehmen wir das 24. Feld, welches für das Thema Tod steht. Aber ich dachte das eben dieses Feld der Liebe zugeordnet ist. Ich bin im Moment etwas verwirrt.

    Meine Tafel sieht zum Beispiel folgendermaßen aus:

    9/33/8/32/14/25/28/22
    35/2/36/21/20/7/16/19
    23/11/27/24/26/34/17/3
    5/31/10/15/18/4/12/6
    1/30/13/29

    Das Schiff liegt im 24. Haus. Wie würdest du das deuten?

    Außerdem frage ich mich worin der Unterschied der Korrespondenzkarten und der Spiegelkarten liegt.

    Ich weiß, dass die KK Hinweise darauf geben, wie sich ein bestimmter Lebenbereich z. B. die Liebe entwickeln werden. Aber was sagen mir die Spiegelkarten?

    Vielleicht kannst du mir auch noch sagen, welche Bedeutung die Dame auf Platz 36 im Bild hat und in das Bild hineinschaut.

    Ich weiß Dieter, ich bombadiere dich hier mit Fragen. Ein bisschen Klarheit würde mich weiterbringen, denn irgendwie stecke ich was die Deutung betrifft im Moment fest. Ich würde mich sehr freuen wenn du dir noch mal Zeit dafür nehmen könntest und es sehr schätzen,

    vielen herzlichen Dank schonmal und alles Liebe,

    Sonnenschein3
     
  4. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Hallo Sonnenschein,

     
  5. Stellina

    Stellina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Nähe Nürnberg
    Hallo Sonnenschein,

    ich klinke mich jetzt einfach mal kurz rein.

    Ich weiß nun nicht, ob du Single bist etc. deshalb nenne ich jetzt einfach Tendezen:

    Schiff auf Herz heisst, dass du bald einen Herzpartner treffen wirst.
    Das Herz selber liegt im Haus 20 - also in der Öffentlichkeit.
    Da mir das Buch nebendran liegt, ist es noch nicht da (liegt noch im Verborgenen).

    Um jetzt das ganze Bild werden zu können, gibt es einen Herzmann?


    ... weil mir in seinem Umfeld die Schlange mit dem Herz sehr eigenartig liegt...

    Liebe Grüße
    Stellina

    P.S. Du musst es immer so angehen: Das Herz (in Liebesdinge) anschauen.
    Dieses liegt im Haus des Parks.
    Dann schauen was im Haus des Herzens liegt. Hier liegt das Schiff.
    Jetzt schwenke ich kurz rauf um zu sehen was im Haus des Schiffes liegt.
    Ob da verstärker liegen.
    Da liegt nun der Sarg - was auch für einen Neuanfang in der Liebe steht.

    Ich würde sagen, nachdem die Position des Bären mit dem Herz offensichtlich ist, dass ein neuer Mann hier im Anmarsch ist.
     
  6. Sonnenschein3

    Sonnenschein3 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Bayreuth
    Werbung:
    Hallo Stellina,

    danke für deinen Beitrag. Ich bin übrigens in einer Beziehung, allerdings führe ich eine Fernbeziehung. Ich denke, dass die Schlange mit Ring und Fuchs im Rücken des Herrn eher so zu deuten ist, dass er in der Vergangenheit enttäuscht wurde oder aus einem Verein etc. ausgetreten ist.

    Vielleicht hilft dir die Tatsache weiter, dass ich in einer Beziehung bin.
    Liebe Grüße und lieben Dank, Stellina,

    Sonnenschein3
     
  7. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Sonnenschein!

    IBKE und Stellina haben Dir ja schon die meisten der Fragen beantwortet. Bleibt mir noch den Rest Dir zu erklären.

    Die Bedeutung der Häuser hat IBKE erklärt.

    Beim Spiegeln legst du horizontal, Vertikal oder diagonal einen Symetrilinie und und legst nun die Karten zusammen die so aufeinander fallen.
    In Deiner Legung würde also Mäuse mit Schiff oder Ruten mit Storch gespiegelt werden - aber auch Sarg mit Sense oder Turm mit Schiff.
    Korrespondieren ist auch ein „spiegeln“ aber das geschieht in zwei Dimensionen – du verbindest sozusagen die vertikale mit der horizontalen Ebene
    In deiner Legung – als Beispiel:

    Herr mit Sonne; Fuchs mit Bär; Blume mit Wolke – usw. hier geht es also nicht wie beim Spiegeln , dass drei Richtungen möglich sind. Du bekommst aber sehr schnell einen „Querschnitt“ was die Legung dir sagen möchte.

    Die Dame liegt ausserhalb der Legung (4x8) – d.h. es spielt sich alles ohne ihren Einfluss ab. Sie liegt im Haus des Kreuzes und hat Kind und Lilie vor sich. Die Dame beschäftigt sich also mit Kind und Familie – es ist aber eher ein Zukunftsthema.
    Das Kreuz sagt mir, es geht um was schicksalhaftes. Ich habe also einen neuen Begriff: die schicksalhafte Dame. Bei der weiteren Betrachtung werde ich das mit berücksichtigen.

    Nun verfolge ich die „schicksalhafte Dame“ weiter und suche das Kreuz, wo es liegt. Ich deute jetzt die umliegenden Karten um das Kreuz wie wenn es für die Dame gelten würde.
    Ist mir die Bedeutung des Kreuzes (respektive Dame) noch nicht klar so lege ich über spiegeln, korrespondieren weiter Karten hinzu und sehe nun klarer was sich mit der „schicksalhaften Dame“ verbindet.

    Gespiegelt ist dies: Schlange (Kreuz Dame) und Brief (Pik 7)
    Korrespondierend: die Fische (Karo König)
    Das Kreuz (Keuz 6) selbst liegt auf den Ruten (Kreuz Bube)

    Es kann somit mit dem Kreuz bezogen auf die Skatbilder ( 3x Kreuz + 1x Pik + 1x Karo) verknüpfen 4x schwarz gegen 1x rot. Da Karo für materielle Dinge steht, bedeutet dies:
    Die „schicksalhafte Dame“ wird weiter geprägt von Problemen die sich auf materielle Dinge begründet sind, wo Brief eine Rolle spielt eine Dame (Schlange) und Geld (Fische). Womöglich geht es um einen Kredit (Fische Ring Mäuse)
    Mit Sarg und Mond über dem Kreuz sehe ich den Gemütszustand.
    Das Herz dabei und der Berg – da ist auch Liebe im Spiel und Unsicherheit (Schlüssel rössel Berg) Damit bist du mitten in de Deutung. Als Nächstes wird das „Vermutete“ gegen geprüft um zu sehen ob es auch wirklich stimmt. Denn allein mit dieser Betrachtung bleibt noch ein Freiraum für andere Möglichkeiten.

    Das mal so als Einstieg.
    Ich betrachte zuvor die Eckkarten und die Karten in der Mitte nach dem gleichen Schema. Es geht dabei einfach um die Suche des „roten Fadens“.
    So entblättert sich die Geschichte nach und nach von selbst.

    Ich hoffe ich konnte Dir mit den Erklärungen behilflich sein.

    Lg Dieter
     
  8. Sternchen67

    Sternchen67 Guest

    Hallo Ihr Lieben,

    mal kurz etwas zum Thema Techniken.
    Rössel, Häuser, Spiegel und Korrespondenzkarten sind tolle Möglichkeiten um sich ein Kartenbild näher zu erschliessen.
    Was ihr, meiner Meinung nach, nicht machen solltet ist alle 4 zu mischen, dabei verstrickt ihr euch und dann könnt ihr genauso gut würfeln und euch das beste Ergebnis raussuchen.

    Bei den eigenen Kartenbildern schreibt am besten dazu welche der Methoden ihr bevorzugt, da sich die Karten danach ausrichten.
    Tut euch selbst den Gefallen, legt euch klar auf eine Technik fest, seit klar in den Aussagen und ihr werdet enorme Schritte in eurer Treffsicherheit erlangen.
    Es gibt kein gut oder schlecht bei den Techniken, sucht euch die raus, die für euch am passensten ist.

    Übrigens gibt es auch beim Häuser deuten selbst, 2 unterschiedliche Vorgehensweisen.

    Lieben Gruß,

    Sternchen
     
  9. Sonnenschein3

    Sonnenschein3 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Bayreuth
    Vielen lieben Dank für eure Beiträge!

    An dmfmillion: :danke:
    Vielen Dank Dieter, dass du mir meine Frage so ausführlich beantwortet hast :kiss3:

    An Sternchen 67: :danke:
    Vielen Dank an dich. Auch ich habe gemerkt, dass die Anwendung mehrer Techniken sehr verwirrend sein kann. Von allen Deutungsarten favorisiere ich bisher das korrespondieren. Welche Deutungstechnik wendest du an und welche unterschiedlichen Arten gibt es bei der Deutung des Häusersystems? Kannst du darauf genauer eingehen?

    An Ibke:
    Vielen Dank für deinen Hinweis! Bin wieder um einiges schlauer!! :)


    Viele liebe Grüße,
    Sonnenschein3
     
  10. Sternchen67

    Sternchen67 Guest

    Werbung:
    Hallo Sonnenschein,

    ich arbeite mit den Korrepondenzkarten, diese Technik finde ich für mich am aufschlussreichsten.
    Die Häusertechnik hast du ja einmal bereits durch Dieter erklärt bekommen, eine andere Variante wäre wirklich immer nur die Aussage im jeweiligen Haus zu nehmen und die auf die Frage bezogen dann zusammen zuziehen.

    Beispiel:

    Das Herz liegt an erster Stelle des Kartenbildes, da diese Position (durch die Nr.1 auf der Karte) durch den Reiter besetzt ist, liegt das Herz im Haus des Reiters. Als Kombination aus den zwei Karten (meine Deutung, muss nicht allgemein gültig sein, andere Kartenleger haben andere Kombiaussagen dafür) würde es sich um eine Liebeserklärung handeln.

    Um nun festzustellen, wann und von wem diese kommt, nehme ich die Zahl die auf dem Herz abgebildet ist (24) und zähle die Karten von links oben an durch, bis zur 24.sten Karte im Kartenbild.
    Die Karte, die dann auf diesem Platz liegt (z.B. die Wolken) hätte dann die Aussage das die Liebeserklärung vom EX kommt und/ oder das sie im Herbst kommt und/ oder das sie nicht sofort ersichtlich ist.

    Nun will ich mehr darüber wissen und nehme die Zahl die auf der Wolke abgebildet ist (6) und zähle wieder von links oben im Kartenblatt die sechste Karte ab. Nehmen wir an es liegt dort die Sense, dann würde die Liebeserklärung vom Ex plötzlich/ überraschend/ unerwartet kommen.

    Und so geh ich immer weiter vor, bis ich entweder genug Informationen zu dem Thema habe, oder die Karten sich im Kreis bewegen. Ich nehme also nicht alle anderen umliegenden Karten mit um das Haus mit in die Deutung, sondern hüpfe aufgrund der Kartennummern immer weiter durchs Kartenblatt.

    Hoffe es ist einigermaßen verständlich rübergekommen, in den Kursen gibt es zu Beginn häufig Kauderwelsch :rolleyes:

    Lieben Gruß,

    Kira
     

Diese Seite empfehlen