1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage zu Übungen

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Arphen, 11. April 2008.

  1. Arphen

    Arphen Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Amstetten
    Werbung:
    Falls jemand das Werk von Franz bardon - der Weg zum wahren Adepten kennt wär ich froh um Hilfe.

    Kann es seind ass mir die schweren Übungen leichter fallen als die einfachen?
    Ich habe festgestellt dass mir die Übungend er STufe 1 sehr leicht fallen, die der STufe 2 fallen mir allerdings (besonders das geistige fühlen) sehr sehr schwer. In Kombination mit anderen Sinne (Sehen, hören, riechen, schmecken) fällt mir das fühlen jedoch sehr leicht.

    Ausserdem fällt es mir schwer mich auf die 5 Minuten dauer auf nur einen Sinn zu konzentrieren (zum Beispiel eine Wanduhr sehen ohne sie zu hören)
    Wenn ich allderings in meinem "See" im Wald sschwimmen gehe fühle ich die Steine am Grund, die Kälte des Wassers,m die Wellen auf meiner Haut, rieche die Waldluft, schmecke das Wasser, höre den wind und die vögel und sehe natürlich alles und zwar sehr intensiv und es fällt mir auch relativ leicht. Dabei sind das Übungen der STufen 3 und 4. Jedenfalls ist es kaum anstrengend wohingegen die Übungen der STufe 2 sich als hartnäckig erweisen und wirjklich meien WIllenskraft und ausdauer ordentlich fordern.

    Warum ist das so?Würde mich über Rat freuen.
     
  2. Pathos

    Pathos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.668

    Weil Bardon alles dogmatisiert!
    Mach es so lange bis du zufrieden bist, es müssen keine 5 Minuten erreicht worden sein!

    Ganz Nebenbei, Visuelle Magie von Jan Fries könnte dir auch dabei sehr hilfreich sein.

    SG,
    Pathos
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen