1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage zu meinen Ohren

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Shina, 7. Mai 2012.

  1. Shina

    Shina Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2012
    Beiträge:
    284
    Werbung:
    Hallo Zusammen,

    mir ist mein rechtes Ohr mal wieder zugeschnappt, dadurch hat sich das Rauschen auch etwas verschlimmert. Meine Frage ist, wie es in den nächsten Tagen mit meinen Ohren weitergeht? Werde auch noch morgen oder übermorgen zum Arzt gehen.



    es belastet meine Seele und ich habe Zweifel, das jemals Besserung eintrifft, weil immer wieder eins draufgesetzt wird. Es ist immer noch tief in meiner Seele verankert und es gelingt mir nicht das die Heilung fortschreitet. Es wird sich noch in die Länge zeihen und ist eine schwere Prüfung für mich. Evtl. noch falsche Therapie wenn ich zum Arzt gehe?

    würde jemand drüber schauen?? Das wäre lieb!

    LG Shina
     
  2. Lenne

    Lenne Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2012
    Beiträge:
    244
    Ort:
    NRW
    Hallo Shina,

    seit wann tretet dieses Leiden bei Dir auf, seit 3 bis 4 Jahren? Wodurch verschwand es wieder und was löste es erneut aus? Kannst du dich daran erinnern? Kann es sein das es in deinem Umfeld oftmals zu Streiterein kommt welchen du nicht ausweichen kannst?

    LG lenne
     
  3. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Juhu,

    ich glaube dass es besser wird. Aber mit Anker in den Fischen ist da etwas tief in Deinem Abgrund/Deinen Gefühlen verankert.
    Mit Ruten im Kind wird es sich bessern. Und Mit Kreuz im Schlüssel stehst Du meiner Ansicht nach kurz davor, diese Prüfung erfolgreich abzuschließen.
    Sagt mir auch QS Bär: Durchhalten, es wird stabiler, gibt neue Kraft.

    Grüßle
     
  4. Tia1606

    Tia1606 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.534
    hi meine liebe,

    deine karten sagen mir leider grad nix :( ich weiß ja nicht was das genaue problem ist, also entzündung...etc. aber generell bei ohrenproblemen kann die homöopathischen tropfen (zum schlucken) "otovowen" sehr empfehlen!!

    mein schwachpunkt sind leider auch die öhrchen...

    ich wünsche dir guuute besserung!!

    lg :flower2:
     
  5. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Halswirbelsäulen-Syndrom?

    Schon mal bei einem Chriopraktiker gewesen?
     
  6. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Werbung:
    @Auch, wie siehst Du hier die Halswirbelsäule?

    Bei mir stehen Fische im gesundheitlichen für Blase/Niere, Ruten für entzündliche Prozesse und Schlüssle für Eisenhaushalt....
     
  7. hylozoik

    hylozoik Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    1.297
    Ort:
    in-meiner-welt.at
    BEHANDLUNGSTIPP:

    +) 1% bis 2% Salicylspiritus aus der Apothke besorgen
    +) Wattestäbchen eintauchen
    +) ca. 3x täglich vorsichtig das Ohr bzw. Gehörgang (innen) damit satt benetzen
    +) Heilung

    PS: Hab auch empfindliche Lauscher, im Sommer wegen Badewasser, Gräsern, Pollenstaub udgl.
    Salicylalkohol wirkt seit Jahrzehnten recht gut (bei mir) - nach
    max. 1 - 2 Tagen sollte es wieder gut sein. :trost: :jump5:
     
  8. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    Halswirbelsäule kann auch Ursache dieser Beschwerden sein.
    Zudem steht ua auch das Kreuz für den Rückenbereich.
     
  9. Shina

    Shina Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2012
    Beiträge:
    284
    @lenne,
    vielen dank erst mal :) genau ich bin nun mit dem Leiden im vierten Jahr. Ich habe Tinnitus. Streitereien in solchem Ausmaß gibt es nicht. Und die Beschwerden sind immer da. Nur das mir das Ohr zufällt ist nun glaub ich das zweite oder dritte mal Passiert. Aber davor war nichts. Es ist auch schon wieder besser von alleine, es ist noch ein dumpfes Gefühl da, aber das Rauschen ist auf diesem Ohr nun intensiver geworden.

    lg shina
     
  10. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Werbung:
    ...ja stimmt, das Kreuz - hab ich gar nicht beachtet.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen