1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage zu Kollektiven Geistern und Geistern allgemein

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von tell_el_amarna, 8. April 2014.

  1. tell_el_amarna

    tell_el_amarna Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    119
    Werbung:
    Liebe Alle,

    wie wir alle wissen, gibt es ja Geister/Seelen, d.h. Geister die in verschiedenen Abstufungen von nieder - bis hochentwickelt sind. D.h. ganz unten sind so eine Art Schelme und Gnome die spass daran haben andere zu ärgern, bis ganz oben in der Hierarche wir Engelwesen, Meister, Erleuchtete, etc. treffen. (Ich beziehe mich hier auf die Lehren von Allan Kardec).

    All dies sind individuelle Geister/Seelen, mit denen man (leider v.a. nur mit den Unteren) in Kontakt treten kann.

    Meine Frage: was ist mit sog. Kollektiven Geistern. So wie der Geist einer Gruppe, eines Hauses oder eines Gebäudes. Sind das auch individuelle Geister/Seelen? Die wiedergeboren werden und entwicklungen durchmachen? Oder ist der Geist eines Platzes, eine Mischung aus mineralischen (Bäume) u. menschlichen Geistern?

    Ich denke nicht, ich denke es sind nur Ansammlungen von Energiene. Aber meine Frage: kann man mit denen in Verbindung treten. So wie nach der Ouja Methode es mit individuellen Geistern geht, geht das auch mit z.B. dem Geist einer Gruppe, oder eines Gebäudes? Die Frage ist deshalb weil ich mit dem Geist eines Hauses, in dem viele versch. Interessenaufeinander treffen und es daher Probleme gibt, in Verbindung treten möchte damit er mir sagt was "Sache" ist.

    Besten Dank

    Tell
     
  2. johsa

    johsa Guest

    Du hast es ja schon gesagt:
    'All dies sind individuelle Geister/Seelen, mit denen man (leider v.a. nur mit den Unteren) in Kontakt treten kann.'

    Alles ist Geist. Das heißt, es gibt nur Geister um uns. Keine 'nur Ansammlungen von Energiene'
    Und du wirst keine erhellenden Antworten von diesen Geistern erhalten, wenn du sie rufst.

    Es gibt nur einen Geist, den man rufen sollte und das ist Gott.
     
  3. amarillo

    amarillo Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    271
    Ort:
    schweiz
    tell_el_amarna:

    zunächst mal; wir alle wissen daß wir nichts wissen. :)

    ja, es gibt "naturgeister". bin von 2tausendern (bergen) umrahmt, hier gibt es echte "energietore", da *muss* ich anhalten und mich "eichen" sonst verliere ich die orientierung..... :rolleyes:
     
  4. WeißerRabe

    WeißerRabe Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Niederbayern
    Äh, möchtest Du etwas über Geister oder Naturwesen wissen ( Gnome sind keine Geister, sondern Naturwesen )?

    Du kannst mit jedem Geist oder besser gesagt Energie in Verbindung treten, wenn Du Sie hören kannst und Sie dich empfangen :)
     
  5. amarillo

    amarillo Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    271
    Ort:
    schweiz
    ist das eine botschaft für mich?

    wenn ja; kannst du mir erklären wieso es viel leichter für mich ist auf granitgestein zu laufen als auf kalkböden. :confused:
     
  6. Marieh

    Marieh Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    557
    Werbung:

    Ich beschäftige mich zurzeit mit einem ähnlichen Thema, aber aus den Lehren von Franz Bardon zu Mentalwesen. Zu deinem Fragethema fällt mir ein, dass es eigentlich eine angeborene Menschengabe ist, alles kraft Wort anzusprechen, der Mensch kann mit allen und alles kommunizieren. Stelle es dir einfach nur vor. Hast du allerdings Ängste dabei, lasse die Finger davon. Denn dann könnte es dir passieren, dass du als Antwort deine eigenen Angstvorstellungen zu hören bekommst, die dir nur geistig reflektiert werden, so wie ein Ruf in den Bergen, der als Echo zurückkommt.

    Was dich auch immer an einem Ort ängstigt, du kannst es segnen, und dort etwas Wasser und Salz verstreuen mit eigenen Worten, dass derjenige Ort von jetzt an ein Ort des Segens und der Harmonie sein solle, und alle die nicht dazu passen, den Ort verlassen müssen.

    Versuche es mal.
     
  7. WeißerRabe

    WeißerRabe Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Niederbayern
    Eigentlich war mein Post für die Theadstellerin, aber kann mich ja auch mal irren ;)

    Kalkböden sind sehr weich und böselig, haben kaum Festigkeit und man kann sich kaum drauf Erden, auf Granit klappt dies wesentlich besser - wobei dieses Gestein für manche zu hart ist.
     
  8. amarillo

    amarillo Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    271
    Ort:
    schweiz
    Werbung:
    eigentlich geht immer was....:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen