1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage zu einem Phaenomen

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Mystikschueler, 26. März 2005.

  1. Mystikschueler

    Mystikschueler Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo Leser!

    mich beschaeftigt seit Jahren etwas und ich hoffe, dass vielleicht der eine
    oder andere Teilnehmer hier eine Antwort darauf hat.

    Ich werde staendig mit einem geistigen Zustand - oder besser gesagt - einer
    geistigen Schwingung/Kraft konfrontiert, die mir grosse Angst macht. Sie
    tritt haeufig auf wenn ich mich hinlege oder nachts beim kurz Aufwachen bzw.
    in Verbindung mit dem Traeumen. Urploetzlich wie aus heiterem Himmel tritt
    ein ungeheuer lautes Rausches auf, oefter sind damit auch bestimmte
    Geraeusche verbunden, die ich aber nicht wirklich erklaeren kann. Ich
    bekomme jetzt in dem Moment auch wieder Angst, allein durch das
    Schreiben. In diesen Momenten, in denen urploetzlich diese Schwingung / dieses Rauschen aufkommt und praktisch nichts anderes mehr in meiner Wahrnehmung gibt, habe ich immer grosse Angst und fuehle mich in groesster Gefahr. Wie ein Ueberfall oder ein Angriff, wobei ich es nie lange zulasse und nach Hilfe rufe, was den Zustand beendet. Es fuehlt sich so an, als ob in dem
    Moment irgendjemand oder Etwas darauf wartet, wieder zuzuschlagen und es
    dann auch tut... aber effektiv etwas schlimmes passiert ist mir dabei noch
    nie. Ich habe schon ueberlegt, ob ich diesen Zustand moeglicherweise nur
    als gefahrvolle Sache empfinde, dass aber vielleicht in Wirklichkeit etwas
    anderes dahintersteckt, was ich nur als Gefahr wahrnehme oder
    interpretiere... Kann das vielleicht auch mein "normaler" Seelen- oder
    Geisteszustand sein, den ich einfach nur hier und da wahrnehme.
    Hervorgerufen vielleicht durch ein schlimmers Ereignis in einer frueheren
    Inkarnation bzw. die Art, wie ich gestorben bin ? Ich bin jetzt davor zu
    wagen, diesen Zustand zu ergruenden, um zu begreifen, was dahinter steckt.
    Ich hoffe, ihr koennt mir etwas dazu sagen.

    mir ist noch etwas eingefallen: Ich kann diese Schwingung mittlerweile bewusst herbeifuehren, in dem ich mich an sie erinnere bzw. mich auf sie konzentriere.


    Herzliche Gruesse,
    Kalle
     
  2. Shockwave

    Shockwave Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Nähe Kiel
    Hi Mystikschueler ! :)

    Rauschen, Geräusche, Schwingungen.... Hört sich für mich nach den Phänomenen an die auftauchen bevor man eine OBE erlebt. Oft wird das von der Schlaf Paralyse begleitet, in der man unfähig ist sich zu bewegen.

    Wichtig ist das du deine Angst davor verlierst. Informiere dich mehr über AKE,OBE, Astralreisen. Dann wirst du merken das es keinen Grund gibt Angst davor zu haben.

    Und wenn mal wieder diese Schwingungen auftauchen dann lasse es zu und wehre dich nicht dagegen. Denke einfach daran wie du nach oben fliegst und du wirst schon sehen was passiert ;)

    Falls du noch mehr Informationen haben willst lege ich dir das Buch "Out of Body" von Buhlman sehr ans Herz ! Kann man bei Amazon bestellen.

    Du glaubst es mir zwar nicht.. aber du bist echt zu beneiden ;)

    Schöne Grüße ! :)
    Shockwave
     
  3. Mystikschueler

    Mystikschueler Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5
    hallo Shokwave,


    ja das war auch meine Vermutung, dass es mit OOBE zutun hat.

    Aber was steckt genau dahinter ? Wodurch entsteht das Rauschen, was repraesentiert es ? Wahrscheinlich wird mir diese Frage niemand beantworten, ich hoffe, dass mir die Antwort im Laufe der Jahre sozusagen von selbst kommt. Es moege an mich herantreten.


    herzliche Gruesse,
    Mystikschueler
     
  4. Lindua

    Lindua Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    134
    Ort:
    NRW
    Doch, ich kann dir diese Frage beantworten ;)
    Das Rauschen, was du wahrnimmst sind die vermehrten Energieströme, die deinen Astralkörper schließlich aus deinem physischen Körper 'katapultieren' ;)
    Um dich zu trösten: Auch ich habe manchmal sogar heute noch ein wenig Angst in diesem "Rausch-Zustand" ;)

    Licht und Liebe, Lindua :hamster:
     
  5. Mystikschueler

    Mystikschueler Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5
    hallo Lindua! :)


    vielen dank fuer deine Antwort! Vielleicht mache ich ja jetzt in naher Zukunft wirklich den Schritt in eine neue Welt. Gibt es irgendetwas, das du mir mit auf den Weg geben moechtest, bei den ersten Schritten in diesen Zustand?

    Oder sollte ich einfach vertrauen und alles an Vorsicht und Furcht zuruecklassen?

    Bitte schreib etwas dazu
    Mystikschueler
     
  6. Persephone1204

    Persephone1204 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    1.572
    Werbung:
    Hallo!

    Ich kann nur Shockwave Recht geben, am besten kaufst du dir das Buch "Out of Body" von William Buhlman. Das wird dir sehr weiterhelfen, glaub mir.

    Du bist wirklich zu beneiden, ich versuche schon etwas länger, diesen Zustand zu erreichen, aber leider bis jetzt noch erfolglos.

    Viel Spaß auf deinen Reisen! ^^

    Liebe Grüße,
    Persephone :love2:
     
  7. Lindua

    Lindua Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    134
    Ort:
    NRW
    Hallo Mystikschüler :kiss3:

    Einen Rat möchte ich dir geben: Schütze dich (du kannst ja hier im Forum oder auch bei Google mal ein paar Schutzmethoden durchlesen) und tu nur das, was dir richtig erscheint :) .

    Licht und Liebe, Lindua :hamster:

    P.S.: Wenn du noch fragen hast, poste einfach in diesem Thread oder schick mir eine PN ;) .
     
  8. Mystikschueler

    Mystikschueler Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo Persephone!

     
  9. Beleuchter

    Beleuchter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1
    hallo allereeits, ich habe seit tagen merkwürdige geräusche und schwingungen-erfahrungen, und ich wollte mal fragen, ob es sich vielleicht auch bei mir schon um vorboten von OB-Erfahrungen handelt, da wäre ich nämlich sehr dran interessiert, besonders an den massagen, von denen william brat in seinem buch "out of order" schreibt. ich habe außerdem verdauungsprobleme, obwohl ich mich eigentlich vernünftig ernähre und frage mich, ob mir eine FA weiterhelfen könnte. ich habe da schon mewhrfachj von gehört, aber ich mahche mir auch sorgen, weil ich auch schlimmes gehört habe (selbstmord) und ich glaube auch, dass die klänge und stimmen, die ich höre, mit meiner verdauung zusammenhängen (ich habe sogar manchmal eine analfissur, wenn ich z.b. auch wein getrunken habe zum abendbrot. danke für die hilfe :guru: :danke:
     
  10. Lindua

    Lindua Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    134
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo Beleuchter!

    Ich werde aus deinem Beitrag leider nicht ganz schlau :morgen: Was meinst du mit FA? Fernanalyse? Wie kommst du nun auf einen Zusammenhang zwischen deinen Verdauungsprobleme/den Stimmen die du hörst und einer möglichen OOBE? Damit ich dir sagen kann, ob es sich um hellfühligkeit und somit das wahrnehemen einer anderen Präsenz handelte, bei deiner Schwingungs-Erfahrung oder ein Prae-OOBE-Phänomen, musst du mir deine Erfahrungen schon geauer beschreiben :rolleyes: ! Was für Stimmen hörst du? In welchen Situationen? Seid wann? Kennst du sie? Wenn du Verdauungsprobleme hast, obwohl du dich gesund ernährst, würde ich dir einen Besuch beim Heilpraktiker/Kinesiologen vorschlagen, um dich mal testen zu lassen, ob die vielleicht bestimmte Mineralstoffe oder Vitamine fehlen. Hatte ich auch, obwohl ich mich ausgewogen ernähre. Das kann manchmal ganz versteckte Gründe haben. Versuch dsa mal! Dadurch hat sich bei mir einiges gebessert! Und noch ein Tipp, falls du die Stimmen loswerden willst: Sag ihnen klar und deutlich, dass du im Moment noch nicht bereit für sie bist, wenn sie auftauchen! Auch das hat mir dabei geholfen, meine Wahrnehmungen erst einmal zu beschränken, bis ich mich reif genug dafür fühle. Wenn du mit Freundlichkeit und Bestimmtheit an diese Sache herangehst, erreichst du mehr, als wenn du mit Unsicherherit und Nagst arbeitest.

    Licht und Liebe, Lindua :hamster:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen