1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage zu einem Datum

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Bhrikuti, 6. Juni 2006.

  1. Bhrikuti

    Bhrikuti Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    46
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo :winken5:

    Der 04.04.03 , war das ein "besonderer" Tag,kann man da etwas drüber erfahren?

    Oder war es ein "normaler" Tag,wie jeder Andere auch?

    Wäre euch dankbar für einige Infos!
     
  2. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,

    hmmm, also mit meinen bescheidenen Kenntnissen konnte ich im Endeffekt am 4.4.3 nur feststellen, dass es an diesem Tag astrologisch wohl keine markante (exakte) Konstellation gibt, und dass besondere Tage nur dann besondere Tage werden, wenn an ihnen subjektiv etwas geschieht.

    Gewisse Energien bilden die Zeitqualität, das ist wahr. Gewisse Ereignisse mögen zu diesen Zeitqualitäten sehr gut passen. Besondere Tage sinds wohl auch nur dann, wenn es ein Ereignis gibt. Ansonsten ist an diesem Tag nichts besonderes. Wenn mans genau nimmt (also nur exakte Aspekte berücksichtigt).

    Das einzige, was ich persönlich sehe, ist einmal der Mars, und dass der Mondknoten kurz vor dem Wechsel in Stier ist. Bevorstehende Zeichenwechsel von Faktoren machen es noch mal wahrscheinlich, dass sich Energien durch Verdichtung und Ballung ausdrücken wollen (in Ereignissen ablesbar). Oft solcher Art, was lange schwelte. Doch der Mondknoten bewegt sich so langsam, dass viele Tage eigentlich dafür in Frage kommen könnten, um ein besonderes Ereignis zu ergeben.
    Andere Faktoren? Hmmm. Man findet jeden Tag eigentlich etwas, hier ist es, dass der Mars gerade vor ein paar Tagen in exakter Konjunktion zu Chiron war.
    Dazu kommt dann noch das Quadrat zur Sonne.

    Mars braucht etwa zwei Jahre für einen Tierkreisdurchlauf, - also kann man schon sagen, für Mars Angelegenheiten wars ein besonderer Moment, da er Chiron berührte aber auch nur ein besonderer Moment, was den Chiron-Mars Zyklus dann anbelangt weil Mars ja alle Planeten während seiner zweijährigen Reise mal besucht (Mars und Chiron zusammen ergibt ein Thema; aber meine Astrokenntnis ist noch nicht so gediegen, um jetzt nicht irgendeinen Quark darüber zu erzählen lasse ich es lieber), aber wie gesagt, die exakte Konjunktion gabs vor ein paar Tagen und zwar am 2.4.

    Lg
    Stefan
     
  3. Bhrikuti

    Bhrikuti Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    46
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Vielen Dank Stefan,für deine Mühe! :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen