1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

frage zu der einnahme von bachblüten

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Hamied, 11. Februar 2009.

  1. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Werbung:
    huhu :)

    ich habe mal eine kurze frage zu der einnahme.
    derzeit nehme ich 4 verschiedene blüten zu je 2 tropfen aufgelöst in wasser zu mir.
    macht es einen unterschied, ob ich das glas sofort oder auf den tag verteilt trinke?
    oder ist das völlig egal??

    lg
    hamied
     
  2. Evolet

    Evolet Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2008
    Beiträge:
    117
    Hallo,

    am besten wirkt es, wenn man die Bachblüten direkt in den Mund tropft und
    auf die Schleimhaut verteilt.
    Natürlich kann man die Tropfen auch mit Wasser einnehmen. Weiß leider nicht, ob die Verdünnung den gleichen Effekt hat, wenn man sie über den Tag verteilt einnimmt.

    Schöne Grüße!
    Liloli
     
  3. isi47

    isi47 Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Steiermark
    Bei der Wasserglasmethode soll man das Glas ganz langsam schluckweise austrinken, das Wasser etwas im Mund behalten, damit die Wirkstoffe über die Schleimhäute aufgenommen werden können(wird in Akutsituationen gemacht).

    Sonst ist es besser, Du machst Dir eine Verdünnung in einer Pipettenflasche oder holst Dir eine Mischung aus der Apotheke. Hier ist die Dosis 4 x am Tag 4 Tropfen.
     
  4. astromaus

    astromaus Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    400
    Ort:
    NRW
    Hallo hamied,

    die Wasserglasmethode ist eigentlich für den Akutfall geeignet. Am Besten ist es wenn Du Deine Blüten in ein 30 ml Fläschen gibst pro 10 ml 2 Blüten 20 ml stilles Wasser und 10 ml 40 % Alkohol dazugeben.

    Welche Blüten hast Du Dir denn ausgewählt?

    Alles Liebe astromaus
     
  5. Waldfee7

    Waldfee7 Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Mühlviertel/OÖ
    Werbung:
    genau, so kenn ich das auch. Für Kinder und Tiere keinen Alkohol verwenden.
    Man kann auch Apfelessig (sehr miniwenig) statt Alkohol beimengen. Bei Tieren am besten nur mit Quellwasser.

    Alles Liebe
    Waldfee7
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen