1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage zu 9er-Blatt

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von TaTe, 22. Juni 2009.

  1. TaTe

    TaTe Guest

    Werbung:
    Hallo Zusammen,

    wie geht Ihr bei 9er-Legungen vor?
    Könnt Ihr mir da Tipps zur Vorgehensweise geben?
    Geht Ihr z.B. nach senkrechte - Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft. Wa wären das die Waagerechten? Eckkarten, Themenkarte in der Mitte,
    oder deutet Ihr nur bestimmte Kombinationen und wenn ja, welche Richtungen, immer 2 Karten oder auch nur 2 usw.

    Wäre über Tipps dankbar, da ich nie weiß, wie ich überhaupt beginnen soll.


    zylli
     
  2. Sylvie-VS

    Sylvie-VS Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Schwarzwald-Baar-Kreis
    Liebe Zylli!
    Ich nehme keine Themenkarte - das ergibt sich ja aus der Frage.
    Ich lege so aus:
    2 3 4
    5 1 6
    7 8 9
    Jede Karte mit der in der mItte, also Nr.1
    2 - 3 - 4 2 - 5 - 7 2 - 1 - 9
    3 - 5 - 6 - 8 4 - 1 - 7 4 - 6 - 9
    7 - 8 - 9

    Liebe Grüße
    Sylvie
     
  3. TaTe

    TaTe Guest

    Liebe Sylvie,

    erst mal vielen Dank für Deine Antwort. Habe es mal an einer Legung von mir probiert und auch nochmal andere Techniken auf diese Legung probiert, und je nach Vorgehen umgelegt.
    Ich habe auch "richtige" Aussagen bekommen. Aber so richtig zufrieden bin ich noch nicht. Muss wohl jeder für sich austesten, wie er am besten klarkommt.
    Vielleicht sollte ich mich einfach mal an eine Legung von jemand anderen heranwagen, der meine Aussagen beurteilen kann...


    zylli
     
  4. Francess

    Francess Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2009
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Kreis Göppingen
    Hallo Zylli,

    so hat jeder sein System, finde deinen.............
    Ich leg so:

    6 2 8
    4 1 5
    9 3 7

    dann geh ich zuerst die waagrechten, dann die senkrechten, dann die diagonalen durch, also immer 3 zus.,danach die 4 Ecken. Bei Bedarf die Häuser in denen die Karten liegen. Aber auch was mich intuitiv anspringt.

    Viel Spaß dabei :) Francess

    Ach ja , die Karte 1 ist das Hauptthema, um das es geht.
     
  5. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Hallo,

    ich wüsste auch gern, so wie Zilly das auch gefragt hat, was davon entspricht jetzt der Vergangenheit, Gegenwart und der Zukunft? Die drei Senkrechten nacheinander, also von links nach rechts?
    Und die Waagerechten oben die Gedanken, Mitte das was Realität ist, und unten das Unterbewusste???
    Hab ich mal so gelesen.

    Und deutet man 2 Karten (nebeneinander, diagonal, gerösselt) alleine für eine Jetzt-ist-Bedeutung?
    Und 3 Karten für eine Art zeitlichen Ablauf?

    Und in welcher Reihenfolge bedeuten die Karten was. Denn wenn ich z.B. 2 gerösselte Karten nehme, kann ich ja beide Karten als erste nehmen.
    Beim Beispiel Mäuse ist das ja ziemlich blöd. Entweder Verlust oder kein Verlust???
    Find ich immer verwirrend.

    Gruß,
    Marie
     
  6. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    Werbung:
    hallo,

    grad bei der 9er legung gibts unterschiedliche varianten. für mich persönlich zeigt diese art eher den aktuellen zustand an, denn eine tendenz.

    auslegearten gibts unterschiedliche. da manche die häuserdeutung gern mit einbeziehn ist auch die reihenfolge der auslegung wichtig.
    im grunde kommt es auf den gesamteindruck an, was das bild erzählt, eine feste regel existiert nicht, das was für euch stimmig ist.
    weitere möglichkeit die qs der einzelnen reihen und eine gesamt qs als zusatzinfo mit zu deuten.
    im grunde besteht ja auch ein großes kb aus lauter "kleinen 9ern" ;)

    wie zylli schon sagte, traut euch einfach mal über ne legung drüber und mitdeuten.

    lg luce8
     
  7. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Hallo luce,

    sicher, es ist eine ziemlich intuitive Deutungssache. Aber es gibt schon feste Regeln. Wenn man die nicht mehr braucht, bräuchte man ja fast keine Karten mehr. Dann kannste dir auch die Wolken am Himmel angucken und aus denen deuten.
    Irgendwie haben sich die Systeme ja entwickelt.
    Wie man ja z.B. bei Francess´System sieht:

    6 2 8
    4 1 5
    9 3 7

    Ich kenne diese Zickzackart vom Entscheidungsspiel im Tarot.
    Da werden die Karten auch abwechselnd platziert:

    Thema: 1 Weg 1 schräg nach oben 4, 2, 6
    Weg2 schräg nach unten 5, 3, 7

    Das rührt wohl von einer Vergangenheits-Zukunftssymptomatik ab, die mal dahinter gestanden haben soll und von einer Wahrsagerin weiter entwickelt worden ist.

    Gruß,
    Marie
     
  8. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    diesen einen satz hast du aus dem zusammenhang gerissen, da steht noch mehr ;)u.a. eben auch die von dir angesprochene auslegereihenfolge
    by the way francess art der auslegung gilt ja auch nicht als "feste regel" für alle andern z.b.

    ... und stimmt, im grunde bräuchte man auch gar keine karten. ja und es gibt sogar leute, die deuten aus den wolken, zeichen gibt es überall, wenn man offen ist.

    lg luce8
     
  9. TaTe

    TaTe Guest

    Hallo Zusammen,

    nochmals vielen Dank.
    Mich hatte zusätzlich noch irritiert, da hin und wieder nach der Reihenfolge der Kartenauslage gefragt wurde.

    Ich kenne:
    1-2-3
    4-5-6
    7-8-9

    Hier geht es glaube nach Vergangenheit/Gegenwart/Zukunft
    Bewusstes, aktuelle Lage Unbewusstes.
    Wo ich allerdings es so kenne, dass ein 9er-Blatt lediglich den Ist-Zustand zeigt. Von daher würde sich das widersprechen...

    oder
    2-3-4
    5-1-6
    7-8-9
    Hier ist Themanekarte 1, den Rest dann irgendwie in Verbindung bringen...

    Dann noch Zickzackauslage, mit Mittelkreuz - Vergangenheit, Zukunft, das denkt er, das liegt zu Füßen, Eckkarten usw.

    Von daher bin ich etwas verunsichert gewesen.
    Habe mich eben mal an einer eingestellten 9er-Legung angeschlossen und bin nach Gefühl gegangen. Mal sehen...


    zylli
     
  10. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Werbung:
    Hallo,

    also ich bin definitiv immer noch nicht schlauer als vorher.
    Natürlich hat jeder seine Lieblingsmethoden, aber irgendwo muss man ja anfangen.

    Gruß,
    Marie
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Persephone1204
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    675

Diese Seite empfehlen