1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage: Partnerschaftsvergleich

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Wildthing1987, 13. Januar 2007.

  1. Wildthing1987

    Wildthing1987 Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    139
    Ort:
    BW
    Werbung:
    Hallo,

    mich interessiert, ob man einen Partnerschaftsvergleich machen kann, wenn die Geburtsuhrzeit des Partners fehlt, jedoch Datum und Geburtsort vorhanden sind?

    Lg,
    Wildthing
     
  2. blackandblue

    blackandblue Guest

    ist halt ne frage der detailliertheit..

    kann man.. aber da weisste nichts von den häusern des anderen.. und auch nicht ganz gradgenau die mondposition..

    aber sonst dürfte das für den start reichen..
     
  3. Wildthing1987

    Wildthing1987 Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    139
    Ort:
    BW
    Danke für deine Antwort, Blackandblue.

    Was für Aussagen kann man damit denn machen?

    Kann man da konkret sagen, ob man zusammen passt oder nicht?
     
  4. blackandblue

    blackandblue Guest

    Hallo Wildthing,

    naja.. so pauschal vielleicht nicht..
    aber eher bekommt man einen überblick über themen-zusammenhänge die mehr im vordergrund stehen könnten.. potenziale und herausforderungen der beziehung..
    wer in welchem themenzusammenhang in der beziehung welche rolle eher einnehmen könnte und wie das alles empfunden werden könnte.. in abhängigkeit der eigenen anlagen..

    aber selbst das ist nicht so ganz eindeutig, weil es auch von der entwicklung der jeweiligen personen abhängt.. wie sie mit dem thema umgeht.. der auch in der beziehung synastrispezifisch im vordergrund steht.. stehen könnte..
     
  5. Catrin

    Catrin Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Hallo Wildthing,

    Du kannst auch schon einiges ohne genaue Uhrzeit herausfinden. Es ist schon sehr aufschlußreich, das Verhältnis von der Sonne der Frau zum Mond des Mannes, und das Verhältnis vom Mars der Frau zur Venus des Mannes festzustellen. Hier sind Oppositionen oder Konjunktionen sehr förderlich für die Partnerschaft, wobei es schon reicht, wenn es sich nur um gleiche bzw gegenüberliegende Zeichen handelt, also z. B. die Frau hat Sonne im Skorpion und der Mann hat Mond im Stier. Sonne-Mond zeigt das seelische Verhältnis, und Venus-Mars das körperliche.

    Gruß,
    Catrin
     
  6. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    es ist wohl schwer zu sagen.. diese oder jenes würde erstmal ausreichen...

    weil aspekte zu den langsameren auch sehr ins gewicht fallen können..

    gerdae mit saturn..oder pluto.. im grunde kann überall was lauern...

    ganz allgemein aber:
    nichts ersetzt das eigene gefühl bei der sache.. und das liefert wohl die massgebliche information würde ich sagen..

    bei liebesdingen gegen zweifel vorzugehen.. halte ich schon für blödsinn.. warum? weil vertrauen nicht rational ist... man tuts.. oder nicht.. begründen kann man es eh nicht.. und zweifel ist schon ein mangel an vertrauen oder an eigener überzeugung bzgl der sache.. der scheinbar gerne ignoriert/beiseite geschoben wird.. weil man denkt bzw hofft es sei so greifbar.. was unter diesen bedingungen natürlich nicht stimmt..
     
  7. Sundance

    Sundance Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Berlin
    Hallo an alle!

    Der astrologische Partnerschaftsvergleich gibt nur Aufschluss darüber, wie kompatibel beide Partner sind. Das Niveau der Beziehung ist im Messbild nicht ablesbar. Auch sind keine Schlussfolgerung über den möglichen Verlauf der Beziehung möglich. Und bei Partnern, die schon sehr lange miteinander verbunden sind, ist keine Prognose möglich - die Ecken und Kanten der Beziehung sind rund!

    Licht & Liebe
    Sonja:morgen:
     
  8. Sundance

    Sundance Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Berlin
    Hallo an alle!

    Der astrologische Partnerschaftsvergleich gibt nur Aufschluss darüber, wie kompatibel beide Partner sind. Das Niveau der Beziehung ist im Messbild nicht ablesbar. Auch sind keine Schlussfolgerung über den möglichen Verlauf der Beziehung möglich. Und bei Partnern, die schon sehr lange miteinander verbunden sind, ist keine Prognose möglich - die Ecken und Kanten der Beziehung sind rund!

    Licht & Liebe
    Sonja:morgen:
     
  9. Wildthing1987

    Wildthing1987 Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    139
    Ort:
    BW
    Werbung:
    Vielen Dank für eure Antworten!!
    Ich hab jetzt erstmal keine Fragen mehr ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen