1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage bzgl. Fluch od nur Pech

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von winnie, 24. Januar 2005.

  1. winnie

    winnie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Nähe Wien
    Werbung:
    Hallo Listi’s

    Ich hätte da mal einige „blöde“ Fragen und hoffe ihr könnt mir ev. mit etwas Klarheit helfen.

    wie merkt man das man selber od ev. sein Haus verflucht ist?

    Wie ich auf das komme hmmm
    Ich gehe zeitweise auf Katzenausstellungen etc (verrückt ich weiß!, aber solange ich das Gefühl habe das meine Katzen darunter nicht leiden und sich wohl fühlen macht es mir auch Spaß.)
    Ich gehe nicht ausschließlich hin um zu gewinnen sondern um Spaß zu haben, Freunde (Gleichgesinnte) zu treffen und über Katzen zu plaudern und etwas zu lernen und wenn meine Katzen auch noch etwas gewinnen ist es toll, aber nicht zwingend erforderlich für mich.
    Da ich aber dort (in der sogn. Catfancy) sehr viel Neid, Missgunst, üble Nachreden etc erlebt habe, denke ich ob es ev. aus dieser „Ecke“ kommen könnte?

    Seit 2002 wohnen mein Lebensgefährte und ich in unserem Haus. Wir fühlen uns sehr wohl da und ich denke auch das wir keine gravierenden „Fehler“ beim bauen gemacht haben.
    Aber es könnte ja auch hier Missgunst und Neid geben entweder auf das Haus (als materielles gesehen) oder auf den Baugrund (ev. wollte jemand anderer dort bauen und wir haben vor ihm zugeschlagen…)

    Mir sind in einem längern Zeitraum 2 Kater gestorben und nun wird scheinbar eine nach der anderen krank (Virusinfektion etc) da bin ich natürlich schon sehr unentspannt!
    Natürlich kann man sich alle Krankheiten einfach nach Hause "schleppen", aber schön langsam denke ich soviel „Pech“ ist nicht normal.

    Ziehe ich das förmlich an? Oder läuft hier wirklich etwas verkehrt und es ist Magie im Spiel?
    Ich bin ein positiv eingestellter Mensch, der versucht aus all diesen Rückschlägen und Schicksalsschlägen auch etwas Gutes zu finden. Nur schön langsam tu ich mir immer schwerer etwas Gutes zu finden und nicht gleich bei Kleinigkeiten negatives hinein zu interpretieren. Daher habe ich den Schritt gewagt bei euch Rat zu suchen.

    Wie gesagt blöde Fragen eben. Vielleicht sollte ich euch damit nicht belästigen und es einfach unter Pech gehabt od schlechtes Jahr erwischt abhacken. Über eure Ratschläge würde ich mich trotzdem freuen.
    DANKE
    Liebe Grüße
    eine Katzenfreundin
     
  2. Dionysus

    Dionysus Guest

    ...ich denke, da gibt´s jemand, der da den gewissen "Durchblick" hat.

    Wie alt waren denn Deine Kater? An was sind sie denn gestorben? Wie haben sie denn den Umzug und die neue Umgebung aufgenommen? Wie hast Du die neue Umgebung aufgenommen?

    Gruß
    Dionysus
     
  3. Gold Pelikane

    Gold Pelikane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2003
    Beiträge:
    749
    Ort:
    Wien
    Hallo winnie

    also zur dein thema wäre vielleicht besser du mails mich an und gibts mir deine gebusrt daten namen und datum (keine stunde angabe nötig) werde sehen was bei dir los ist, dann reden wir weiter

    also meine vermutung wäre das 3 leute euch verwücht habt ,denke sogar dass sie zusammen was unternommen haben bzw in auftrag gegeben haben

    wenn deine katzen dir sogar abgestorben sind , haben die dich oder familie "beschützt" sie nehmen vieles wie phsychischen mül ,negative gedacken , auch leichte magie , und halten kleine negative erdwesen wie niedrige kobolde ab also bei leichte kopf schmerzen einen kater auf die stirn legen *gg* kann sehr gut wirken !

    das können sie weil katze&co( leopard,tiger) die einzigsten tiere die auf astral ebene alles wahrnehmen können wenn sie wollen und auch ihre physiche strucktur sehr sehr unangenehm ist für viele element wesen sie ziehen deren negative energie ab
    bei dämonen einzuwirken müssen sie eine spezielle weihung bekommen dann sind sie wächter und halten auch niedrige dämonen ab und astral reisende und jagen sie auch mit leidenschaft *gg*
    mann muss wissen katzen wächter leben nicht lange im durchnitt 3jahre
    solche werden noch bei einzelne fälle angewendet in tempeln zb die nicht abgeriegelt sind weil zu gross
    in tibet wurden diese noch sehr offt angewendet aber das ritual ist steng gehütet dass es kaum jemand mehr es kennt

    wer die sympathie als magier von Bastet für sich hat gewährt diese Dämoningöttin das ritual zu kennen um solche wächter einzuweihen
    sie ist die "beschützerin" jeder katze

    mfg
    GoldPelikane
     
  4. Helios

    Helios Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    999
    Ort:
    Graz

    *argl* Du legst es immer drauf an, dass ich mich aufregen muss oder? *ggg*

    Du mit deinem Geburtsdatum, was willstn da bitte "rauslesen" können? *lol*

    "8.5.1979 - aha....ich sehe...du wurdest im monat....hm...mai geboren...ja...."

    *rofl*
     
  5. Dionysus

    Dionysus Guest

    na bitte....

    ...geht da auch eine Katze? *loll*. Werd ich mir merken, spart Aspirin....

    da gibt es noch ein Problem: wie kann ich ihr beibringen, auch dort liegen zu bleiben (Klettverschlüsse am Kopf anbringen?) - die sind so eigensinnig, dass sie nur das machen, was ihnen gerade paßt:rolleyes: ...liegt mir lieber auf dem Rücken rum. Dafür hab ich auch keine Bandscheibenprobleme mehr :)

    Katze auf "Rückenprobleme" kann ich "wärmstens" empfehlen

    Gruß
    Dionysus
     
  6. Rawir

    Rawir Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    @winnie

    Ich habe von Fluchsprechungen wenig bis gar keine Ahnung (obgleich ich sagen kann, daß eine Fluchsprechung durch mich mal äußerst intensiv geklappt hat... was aber nicht wieter "tragisch" ist, weil ich nur einer Person, die egoistisch war, gewünscht habe, dieser Egoismus möge ihr auf die Füße fallen), aber mein Instinkt sagte mir sofort beim Durchlesen: Da ist tatsächlich ein Fluch mit im Spiel.

    Bedenke jedoch, daß ein Fluch eine Sache ist, wo jemand mittels seiner unbewussten Kraft die Realität ändert, und daß du andererseits auch diese Änderung zulassen bzw. zu dir heranziehen musst. Wenn also ein Fluch vorliegt, dann wird er um so wirksamer, je mehr du ihn unbewusst zuläßt. Das unbewusste Zulassen aber hat nix mit deinem bewussten Positiv-Sehen-Wollen zu tun. Da kann es zwischen Bewusstsein und Unbewusstsein sehr große Differenzen geben. Ja, es kann sogar ein Gegenpol dazu vorliegen, der versucht dieses "Immer-positiv-sein-Wollen" auszugleichen. Daher auch mal eine diskrete Frage retour: In wie weit könnte es sein, daß du deine Ängste durch deinen Willen nach Harmonie überdeckst? Und in wie weit könnte es sein, daß eben diese Ängste sich quasi auf einen Fluch (sollte er denn existieren) eingeschossen haben, weil sie eine "gleiche Frequenz" gefunden haben? (p.S. Ich rede hier eindeutig nicht von Schuldzuweisungen, sondern von Mechanismen! Schuld ist ein Gedankenmuster, eine von vielen Varianten, die Realität zu klassifizieren, mehr nicht.)

    Gruß Rawir
     
  7. winnie

    winnie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Nähe Wien
    Hallo Rawir,

    ***Daher auch mal eine diskrete Frage retour: In wie weit könnte es sein, daß du deine Ängste durch deinen Willen nach Harmonie überdeckst? Und in wie weit könnte es sein, daß eben diese Ängste sich quasi auf einen Fluch (sollte er denn existieren) eingeschossen haben, weil sie eine "gleiche Frequenz" gefunden haben? ***

    könntest du mir das bitte etwas genauer erklären was du damit meinst?
    dann kann ich dir hoffentlich auch eine effiziente antwort geben, aber im moment bin ich mir nicht sicher ob ich es so verstehe wie du es meinst.
    ein kleines beispiel zur erklärung wäre fein ;-)

    thx
    winnie
     
  8. Gold Pelikane

    Gold Pelikane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2003
    Beiträge:
    749
    Ort:
    Wien
    hi helios

    ALSO DOCH neidich?
    na wenn du möchtest dann gibt mir dann auch deine daten *gg*
    dann werde ich dich mal auch sehen *rofl* und was ich damit machen kann , mhmm mal sehen *GG*
    *rofl* zurück
     
  9. Gold Pelikane

    Gold Pelikane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2003
    Beiträge:
    749
    Ort:
    Wien
    Dir aller ehre ,aber ein wenig einfacher ausgedückt kommt jeder besser zurecht
    aber ich sage dir dass du dich zuviel in der psychologie verlaufen hast *g*
    macht du gerade eine lehre als psychoanalist ?

    mfg
    GoldPelikane
     
  10. Helios

    Helios Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    999
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    neidisch nicht nö ;)

    Aber bitte es interessiert mich tatsächlich, was du so drauf hast!

    30.Oktober.1987
    Geburtsort: Graz
    Uhrzeit: 00:21

    Also lass sprudeln :cool:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen