1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage Beziehungsspiel (Crowley)

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Cipher, 15. Mai 2006.

  1. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Werbung:
    Hallo Leute,
    würde gerne kurz Eure Meinung zur Legung eines Beziehungsspiels hören, wäre wirklich nett, wenn es ein paar Impulse gäbe!

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx1 = Königin der Schwerterxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    7= Ritter der Kelchexxxxxxxxxxxxxxxxxx2 = Der Magier
    6= Königin der Kelchexxxxxxxxxxxxxxxxx3 = Königin der Scheiben
    5= Die Liebendenxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx4 = Der Hohepriester

    Also die Säule 5-7 ist doch ziemlich Gefühlsbetont und lebt diese offen aus, wohingegen die Säule 2-4 ziemlich, na ja,... wie soll ich sagen? mysteriös aussieht...

    Freue mich schon auf Eure Meinungen!
    Cipher
     
  2. Vera

    Vera Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    44
    Hallo Cipher,

    die linke Säule ist meiner Meinung nach sogar gefühlsdominiert mit der Königin der Kelche auf der mittleren Ebene. Ich gehe jetzt aber davon aus, dass es die weibliche Seite ist. Das ist natürlich ein Kontrast zum Thema der Beziehung, denn scheinbar wurden hier die Fronten aus Vernunftgründen geklärt. Für die rechte Seite, wäre es gut zu wissen, ob es der männliche Part ist, dann dann könnte die Scheibenkönigin für eine andere Frau stehen.

    Interessant ist auch, dass die QE der Säulen jeweils die 6 ist, links dann eher für eine Herzensentscheidung und rechts der Scheideweg. Gesamt-QE ist der Gehängte, ein Zeichen dafür, dass diese Beziehung feststeckt.

    Liebe Grüße, Vera
     
  3. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Hallo Vera!
    Erstmal danke für deine Meinung.
    Ich habe das für eine Freundin gelegt, welche mich darum gebeten hat.

    Die linke Seite präsentiert tatsächlich sie und die rechte ihn, aber er ist noch in einer Beziehung, daher ist diese Königin bei ihm gar nicht ungewöhnlich.

    Sehr ungewöhnlich fand ich allerdings, dass auf beiden Seiten die QE der Liebenden war und gut als Gesamt QE der Gehängte.

    Sehr interessant ist auch deren Fassade:

    Sie gibt sich offensichtlich verliebt und er gibt sich als öhm Hohepriester?
    Also unnahbar oder wie darf man das verstehen?

    Aber das in seinem Kopf der Magie auftaucht finde ich interessant, dass deutet doch zumindestens auf Interesse, oder?

    Gruss,
    Cipher
     
  4. Vera

    Vera Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    44
    Hallo Cipher,

    danke für die Klärung der Rollen :).

    Ich denke nicht, dass sie sich verliebt gibt, sondern eher entschieden, sich bekennend, trotz der Trennung aus Vernunft. Das liegt an der Kelch-Königin, die alles durch einen Gefühlsfilter sieht und der jegliche andere Sichtweise schlichtweg nicht möglich ist.

    Der Ritter der Kelche ist außerdem ein Zeichen dafür, dass sie herumfantasiert, die Beziehung idealisiert etc.

    Er hält die Beziehung wohl grundsätzlich für möglich (Magier). Zumindest überlegt er die Möglichkeiten durch, ohne jedoch ein Ziel festzulegen. Eigentlich ist es mehr ein "Durchüberlegen" des Projektes Beziehung.

    Für die Scheibenkönigin hat er auch offensichtlich noch Gefühle.

    Sein Verhalten nach außen sehe ich eher "dogmatisch". Er sagt damit: Ich weiß, was ich tue, habe den Überblick etc, auch wenn du das vielleicht nicht sehen kann, etc. Ich habe auch moralische Verpflichtungen etc... Verstehst du, was ich meine? Es ist ein eher arrogantes Verhalten, er sieht sich eine Stufe über ihr. Er weiß, dass die Entscheidung auf seiner Seite getroffen werden muss, findet aber Entschuldigungen und Erklärungen, die durchaus plausibel klingen. Entscheiden tut er dabei nichts, das sagt der Gehängte.

    Was meinst du dazu?

    Lieben Gruß, Vera
     
  5. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Hallo nochmal Vera, danke für deine Impulse, wirklich interessant, dann beginne ich mal:

    Ja, bis hierher passt das zu 100%, so wie sie immer von ihm erzählt *gg*
    Na ja, was soll ich sagen? Sie ist halt total verliebt, also meine Freundin in diesen Typen und idealisiert ihn ständig, daher passt das super!

    Ja, dass würde auch zusammen passen, jedoch sagt mir die Hofkarte der Scheiben, eigentlich eher, dass er sie nicht mehr so sehr liebt wie am Anfang, also zumindestens hat das bei den Scheiben immer einen Nachgeschmack, finde ich!
    Doch interessant, dass er diese Beziehung tatsächlich auch selber durchspielt!

    Ok, also hier hast du wirklich den Kern getroffen, sicherlich ist es richtig, dass er immer wieder Gründe "vorschiebt" - von wegen er ist in der Beziehung glücklich und hier und da.

    Das passt alles sehr gut zusammen, interessant ist auch, dass der Gehängte in deren Kartenbild IMMER vorkommt, entweder als QE oder als Karte an wichtigen Positionen, viell. eine Karmasache?

    Kleine Frage noch an dich:
    Wie würdest du die QE 6 auf beiden Seiten sehen, finde ich sehr ungewöhnlich!

    Cipher
     
  6. Vera

    Vera Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    44
    Werbung:
    Hi Cipher,

    kleine Anmerkung noch zur Scheibenkönigin. Ich denke sie erzählt uns an dieser Stelle einfach, dass dieser Mann Gefühle hat für eine Frau mit den Eigenschaften der Erdkönigin. Ich sehe keinen bitteren Beigeschmack, höchstens einen Unterschied/Gegensatz zu deiner Freundin, die hier fragt. Wahrscheinlich wird er von dieser Fau gut um/versorgt.

    Die 6 ist jeweils in Bezug auf die beiden anderen Karten zu sehen. Bei ihr ist es klar, sie sagt: ich habe mich für dich und diese Liebe entschieden.

    Er sagt: Verdammt, ich muss mich entscheiden, wie konnte ich da nur reingeraten? Es ist bei ihm eher so, dass er von seinem inneren Weg abgekommen ist und nun nicht mehr einig ist mit sich selbst, er weiß nicht mehr was er eigentlich will. Er macht deshalb halbe Sachen.

    Lieben Gruß, Vera
     
  7. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Hallo Vera nochmal! ;)

    Erstmal danke für deine tolle Deutung, ist gar nicht mal so schlecht, denn die Sachen passen beide sehr gut auf diese Beziehung.

    Dazu passt auch, dass er trotz Freundin öfter mit der anderen flirtet, sollte es ernst werden, ist er aber "sehr glücklich" in seiner Beziehung...

    Nun gut, kannst du noch daraus erlesen, was meine Freundin da tun sollte?
    Der Gehängte heisst ja nur so viel wie --> Abwarten... :(

    Grüsse,
    Cipher
     
  8. Vera

    Vera Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    44
    Guten Morgen Cipher,

    das Beziehungsspiel sagt ihr nicht was sie tun soll, nur wie es steht. Der Gehängte sagt aber (erfahrungsgemäß), dass sie da so schnell nicht rauskommt. Keine Ahnung wie da deine Erfahrungen sind, aber ich deute beim Gehängten in Monaten, nicht in Wochen. Deine Freundin könnte ein kleines Kreuz nachlegen, wie sie jetzt reagieren soll, möglicherweise wird ihr aber die Antwort nicht gefallen. :dontknow:

    Liebe Grüße, Vera
     
  9. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Hallo Vera! ;)

    Also ich habe für meine Freundin ja schon öfter gelegt, also nicht jeden Tag, aber so ca. nach 4 Wochen lege ich dann schon meistens neu für sie.

    Leider ist in jedem Kartenbild die beiden betreffend entweder direkt der Gehängte drin oder als Verweis in der QE - sie tut mir richtig leid, sowas kann ja schon mehr kein Zufall sein, dass jedes Mal der Gehängte da drin liegt :(
     
  10. Vera

    Vera Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    44
    Werbung:
    Hi Cipher,

    ich verstehe sehr gut, dass sie dir leid tut, es ist auch kein schönes Gefühl so zu hängen. Sie sollte versuchen, sich der Tatsache zu ergeben, dass in dieser Beziehung zur Zeit nichts geht. Solange sie sich gegen diese Einsicht wehrt, wird sie feststecken. Das ist meiner Ansicht nach der Grund für das wiederholte Auftauchen des Gehängten. Erst muss das Problem akzeptiert werden und danach ist irgendwann eine andere Sichtweise der Angelegenheit möglich. Denkst du, das sei möglich, solange sie ihn und die Beziehung idealisiert und alles durch die Gefühlsbrille sieht? Ich denke nicht. Das ist es, was du ihr irgendwie klar machen solltest. Ich beneide dich nicht darum...

    Lieben Gruß, Vera
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen