1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

fracking-jetzt läuft das fass über

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von flori776, 26. April 2013.

  1. flori776

    flori776 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    948
    Ort:
    salzburg
    Werbung:
    wo´s nicht so gut geht erschießen sie sich gegenseitig (syrien) wo´s gut geht zerstört die gier und der neid die letzte lebensgrundlage - das wasser und die umwelt.
    können wir den russen nicht einfach ihre bodenschätze vergönnen und einen vernünftigen preis bezahlen? nein chemikalien müssen in den boden gepumpt werden um selbst auch am gasmarkt mitmischen zu können, was mit dem trinkwasser (grundwasser) passiert--egal, hauptsache das geschäft stimmt.
    wie dumm ist der mensch, und das sage ich am jahrestag der größten katastrophe die je ein mensch verursacht hat, tschernobyl.
    hat der mensch überhaupt ein recht, in dieser wunderbare schöpfung, die er bis heute nicht begriffen hat, zu verweilen?
    wann wird er aufwachen?
    mfg
     
  2. Tarbagan

    Tarbagan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    6.880
    boa, immer dieses Gelaber vom "Aufwachen" ...
     
  3. Emillia

    Emillia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    800
    Ort:
    Wien
    Anderen Menschen etwas gönnen??
    Noch dazu einer anderen Nation??
    Flori, ich würde es gerne erleben, aber viele wollen es gar nicht, sind von Gier zerfressen.


    Deine Ruhe hätt´ich manchmal gern.
    Jedes mal wenn ich eine Biene sehe hoffe ich, der Mensch besinnt sich (rechtzeitig)!
     
  4. flori776

    flori776 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    948
    Ort:
    salzburg
    danke emillia für deine zustimmung. ich hoffe, da gibt´s noch mehrere.
    mfg
     
  5. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Vergiss nie Eins- der Mensch speist nur Mensch- die Natur ist Vegan veranlagt!

    :rolleyes:
     
  6. flori776

    flori776 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    948
    Ort:
    salzburg
    Werbung:
    da hast du recht. die natur überlebt immer, aber was hilft die natur alleine, wenn keiner mehr da ist, sich an ihr zu erfreuen? ( weil der, der sich erfreuen könnte sich selbst zerstört hat?)
    mfg
     
  7. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.864
    Ort:
    An der Nordsee
    Wir können ja nichtmal dem Nachbarn ein größeres Auto, oder ein besseres Einkommen gönnen, aber ganzen Nationen soll etwas gegönnt werden?

    Dass Menschen oft von Neid zerfressen sind, kannst du sogar wunderbar hier im Forum sehen.

    Was "im Kleinen" nicht funktioniert, wird niemals "im Großen" funktionieren können.

    R.
     
  8. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland


    Keine Bange ein paar liebenswerte Menschen werden schon übrig bleiben- überleben!

    Achte nie auf Masse sie besitzt sowieso keine Klasse!
     
  9. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.300
    Hab auch schon mal nen Thread mit interessanten Dokus zum Thema aufgemacht:
    http://www.esoterikforum.at/threads/180218
     
  10. HST1988

    HST1988 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Aachen
    Werbung:
    Bodenschätze sollten prinzipiell unter internationale Kontrolle gestellt werden und nicht einzelnen Nationen gehören, nur weil sich deren Vorfahren zufällig dort vor Hunderten von Jahren niedergelassen haben. Leider wird das wohl nie passieren...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen