1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Forum-Sprache

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Apfelkern, 17. November 2007.

  1. Apfelkern

    Apfelkern Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    471
    Werbung:
    Verdirbt das Internet die Sprache? Je länger ich in Foren aktiv bin, desto stärker übernehme ich so eine Art Common-Klugscheißersprache. Ich erkenne mich in meinem Ausdruck nicht wieder und würde mich wohl selber sprachlich ablehnen, wüsste ich nicht, dass den Beitrag so eben ich selbst verfasst habe. Es wird wirklich Zeit für eine Auszeit bevor ich noch sowas wie Selbstablehnung entwickle.


    Liebe Grüße,

    Apfelkern
     
  2. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Nein - das Inernet ist ein nichtdenkendes und auch nicht aus sich selbst agierendes technisches Medium, welches der internationalen Kommunikation zur Verfügung steht - das kann nichts und niemanden verderben.

    Hat jetzt was mit dem Internet zu tun?

    Bei uns - also in Ösilanden - gibts nen Burgenländerwitz - da unterhalten sich 2, dass die weniger hoch entwickelte Intelligenz Verhaltensweisen von höher entwickelten Intelligenzen annimmt - und der andere steht mit sich öffnenden und schliessendem Mund vorm Aquarium.

    Viel Spaß noch im Internet :daisy:
     
  3. Alcantara

    Alcantara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    19.100
    Ort:
    in der Nähe des <3
    Internetsprache..?

    Ich hab noch meine eigene Wortwahl, na klar sag ich auch mal posten, statt schreiben, oder tread...aber wir haben ja auch einige W&#246;rter aus dem englischen mit in underen Sprachgebrauch &#252;bernommen...ich denk es liegt an jedem selbst, wie weit er in der muttersprache verweilt?!..in diesem Sinne have a good day...and a nice and funny weekend Angeli :liebe1::escape:
    und wenn man~ frau ne Auszeit braucht ist&#180;s auch OK!
    In manchen Treads wird so professorisch kommuniziert und mit F:foto:remdw&#246;rten rungeballert, das ich mir das dann einfach nicht durchlese...ich versteh eben eher das normale einfache Wort...jepp
     
  4. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    ChrisTina, you made my day :weihna1:weihna1:weihna1
     
  5. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    hallo

    Ich denke dass das Internet die Sprache nicht verdirbt nur wird nicht nur in Foren auch gerne alles abgekürzt bzw viel übernommen aus Amerika auch mit Ausdrücken mal.

    Leider gewöhnt man sich auch an immer kurze und komische Sätze auch zu schreiben bzw nicht so sehr mehr auf die Rechtschreibung zu achten. Geht mir zumindest bei Ecards oder Mails.

    Aber was ich schlimmer finde ist eher der Umgang in Foren miteinander auch da viele wohl vergessen das hinter jedem Computer ein Mensch sitzt der auch Gefühle hat die man verletzten kann. Ich versuche immer vorher zu überlegen ob ich es so schreiben kann oder nicht.

    Leider glauben viele das man in der Anonymität viel herausnehmen kann und Sachen einen an den Kopf werfen die zB mir einer nie persönlich von Angesicht zu Angesicht sagen würde sich trauen mal.

    Also denkt daran hinter jedem Wort, jeder Zeile sitzt ein Mensch mit Gefühlen den es genauso zu respektieren gilt wie wenn ich ihn persönlich kennen würde bzw er ein Freund wäre.

    Das waren mal meine Gedanken dazu auch.

    lg
    phoenix
     
  6. poltergeistluxx

    poltergeistluxx Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    00293-48920-304992
    Werbung:
    oohdoch ...
    ich kenne genug leute die dadurch verblödet sind ;)
    ich will nur mal killerspiele nennen zb ... oder porno seiten die dann später zu pädophilen neigungen führen etc ... naja nicht beeinflussbar .. ?
    hmm ...

    naja und das ist noch lange nicht alles ;)
    die aussage war sehr allgemien gehalten, und mein zitat darauf auch ;)

    mfg polterli
     
  7. Sonja Sonne

    Sonja Sonne Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Oberbayern
    Nein, die Sprache wird nicht verdorben. Auch nicht durch das abgekürze.

    Allerdings wird eines meinem Empfinden nach sehr schnell vergessen: Man hackt schnell mal was ein, in den Laptop, den PC, der vor einem steht. Man vergisst manchmal, dass dahinter, also gaaaaaaaaanz am anderen Ende ein Lebewesen sitzt, der diese Buchstabenfolgen "schlucken" muss, damit klar kommen soll.

    Das ist das einzige, was ich etwas bedenklich finde.......
     
  8. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Durch das Internet?

    Oder durch Menschen, welche das Internet für ihre Zwecke be-nutzen?

    Ist DAS INERNET schlecht und Schuld an den bisher zitierten Dingen?

    Verdirbt das Internet die Sprache?
     
  9. poltergeistluxx

    poltergeistluxx Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    00293-48920-304992
    hmm ...
    kommt drauf an ...
    das internet hat auch gute seiten ..
    es kommt eher drauf an wie der mensch ist (charakter) aufgezogen wurde etc ...

    ich denke es hat viel damit zu tun :]

    hmm das internet verdirbt eigentlich nicht die sprache ...

    wer alelrdings moantelang immer nur vorm pc hockt und nur lesen kann, und sehr wenig spricht der kann da such mal probleme bekommen ...
    wenn es denn so extrem ist ...

    denn ich kenne genug leute die sich geistig zu sehr konzentriert haben und immer nur lasen im inet ...
    und sich nichtmehr unter die leute trauten etc ...
    naja später hatten sie dann kommunikationsprobleme und waren halt "geistig" und im denken (kopf) bewusstsein stärker entwickelt und im wissen als im "reden" :p

    mfg
    polterli
     
  10. Sultaneh

    Sultaneh Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    51
    Werbung:
    Das Internet an sich ist doch eine Art von "Werkzeug".
    Es kommt immer auf den einzelnen Menschen drauf an, was er daraus macht.
    Ursprünglich - also bevor ich online ging - war meine Sprache sehr geprägt von der korrekten Rechtschreibung und den Büchern die ich las. In meinem RL-Freundeskreis ist das auch völlig in Ordnung, doch im Netz hab ich mich natürlich dann der Sprache und den gängigen Ausdrücken angepasst.
    Mich amüsiert es immer ein wenig, wenn sich hier in Deutschland so verbissen an die "korrekte" Schriftsprache geklammert wird.
    Sprache ist doch etwas Lebendiges, und abgesehen von den Grundregeln sollte man doch etwas flexibler mit der neuen Entwicklung umgehen.

    @ poltergeistluxx
    zu deinen anderen Beispielen Gewalt und Pornografie:
    ich denke, jedes Medium kann in einem Menschen immer nur das verstärken, was längst vorhanden ist. Egal ob im Positiven oder im Negativen. Wenn immer wieder die Aussenwelt als Sündenbock herhalten muss, dann wird (Eigen)Verantwortung abgegeben.
     

Diese Seite empfehlen