1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Folgen einer Beschwörung

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Lukas__, 13. Februar 2006.

  1. Lukas__

    Lukas__ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    beschäftige mich schon seit einigen jahren mit mystik und magie.
    hmm, leider habe ich bereiche überschritten, die nicht für mich bestimmt waren und muss jetzt die konsequenzen tragen.
    das äußert sich in gefühlen, wie ich wache mindestens 2 mal die woche in der nacht auf, mit dem wissen und dem gefühl dass jemand im raum ist, obwohl ich alleien wohne, manchmal sehe ich eine unnatürlich große gestallt.
    manchmal auch in durch alle sinne. vergleichbar mit astral reisen, nur auf zeimlich unkontrollierter basis. ohne meines dazuwollens gehe ich in der straßenbahn auf reise.
    meine sinne auf dieser ebene sind ziemlich empfindlich und deswegen habe ich manchmal probleme mit gefühlen, die mir vermittelt werden.
    charakter und wille sind gefestigt, sonst hatte ich manche sachen erst garnicht probiert.
    das ganze ist schon 5 jahre her, aber es quällt mich immer noch.
    meiner meinung nach, steht eine präsenz (möchte nichts genauer deffinieren) dahinter, oder im volksmund, es steht ein geist hinter mir.
    die frage ist, wie werde ich ihn los...
     
  2. Gandalf27

    Gandalf27 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    77694 Kehl am Rhein
    Meines Erachtens sitzt du einem sogenannten "Humbug" auf. Einer Halluzination, deren Ursache vielleicht die Innhalation zu vieler Räucherstäbchen ist, oder auch, zu vieler Gedanken über Dinge, die man nicht zu ernst nehmen sollte. Wir leben in einem Zeitalter, in dem Magie keine geheimnisvolle Wissenschaft mehr ist - was ich vielleicht am allermeisten bedaure -, bei der man - lehnt man sich zuweit in sie hinein - besessen wird, oder haufenweise undefinierbare Gestalten nachts um eines pösen Zauberlehrlings Bette stehen. Du scheinst auch etwas den Zustand, oder die Definition, einer Astralreise zu mißverstehen. Ein Astralleib bereist die sogen Astralsphäre, in der es alles nur keine Straßenbahnen gibt. Vielleicht solltest du es in Zukunft weniger beim Probieren, als beim Ausführen belassen. Dann könntest du mit Ergebnissen umgehen, die dich nicht belasten. In diesem Sinne und

    blessed be

    Gandalf der Graue
     
  3. Waldgnom

    Waldgnom Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    49
    Ort:
    bei mir...
    Hallo Lukas!


    In diesem Forum wirst du nicht die Antwort finden, die dich in der Richtung irgendwie weiter bringt.

    Räucherstäbchen auch wenn eher auf ironische Weise geschrieben, muss er sich nicht ma zuviele reingezogen haben.

    Einbildung wohl mehr.


    Mfg


    Waldgnom
     
  4. Lukas__

    Lukas__ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    13
    ich war schon beim psychologen, aber danke fur den tipp
    schade dass man das nicht ernst genommen wird, ihr habt das nicht gesehen
     
  5. ForFaith

    ForFaith Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    113
    Lieber Lukas

    Wenn es dich quält solltest du auf jeden Fall etwas unternehmen. Ich sehe das so: Du hast etwas beschwört und das klebt jetzt in deiner Aura fest. Je mehr du dich mit diesem Wesen befasst, desto fester klebt es. Darum rat ich dir: Nimm keinen Kontakt auf. Du würdest damit noch eine weitere Tür öffnen, die du nicht schliessen kannst. Ich gehen davon aus, dass du das Wesen nach 5 Jahren nicht selber von dir lösen kannst, darum rat ich dir, dich an ein vertrauenswürdiges Medium zu wenden, das dir helfen kann.

    Liebe Grüsse
    ForFaith
     
  6. ForFaith

    ForFaith Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    113
    Werbung:
    Sagt mal, habt ihr eigentlich nicht mal eine Hauch Anstand?! Ist ja echt das letzte, wie ihr mit Lukas spricht! Der kommt hier aufs Forum mit einem Problem, das ihn echt belastet, und ihr könnt nichts anderes tun, also solche blöden Sprüche zu reissen?! Wenn ihr nicht helfen wollt, dann haltet doch eure grosse Klappe! Aber sowas ist echt unnötig! Echt, ich koch grad vor Wut! :firedevil
     
  7. Lukas__

    Lukas__ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    13
    ich habe mit einer lieben freundin von mir gesprochen, die noch vor einiger zeit als medium tätig war.
    sie hat gemeint, ich sollte besser lernen damit umzugehen und dass man da nichts machen kann.
    deswegen hat sich auch aufgehört sich mit diesen dingen zu beschäftigen, da jeder einmal an seine grenzen kommt

    hat es sinn, jemand anderen aufzusuchen?
    oder eine idee was ich selbst machen konnte?
     
  8. Gandalf27

    Gandalf27 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    77694 Kehl am Rhein
    doch Lucas, ich habe dich gesehen und weis, was ich dabei gesehen habe. In diesem Sinne und

    blessed be

    Gandalf der Graue
     
  9. Gandalf27

    Gandalf27 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    77694 Kehl am Rhein

    Weist du, ich glaube ich bin alt genug, daß ich unterscheiden kann, wer tatsächlich Probleme hat, oder wer sich wichtig machen möchte. Manche Menschen sind wirklich belastet und zwar mit einer gewissen Einbildung. Und ich kann auch für mich entscheiden, ob oder wann ich helfen will und wann Hilfe vonnöten ist. Etwas zu schreiben, welches nicht im Sinne von anderen ist, muß nicht immer mit einer großen Klappe zusammenhängen, sondern damit, daß jemand über ein Handwerk schwätzt, wofür ihm die Hand fehlt, um das Werk überhaupt zu beginnen. In diesem Sinne und

    blessed be

    Gandalf der Graue
     
  10. Kriss

    Kriss Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    395
    Werbung:
    ist eine blöde sache sowas, weil übers internet da immer schwer zu helfen ist und man ja auch nicht sagen kann, wo das problem nun sitzt.
    wenn du der meinung bist, dass sich ein geist an dich geheftet hat bzw eine entität die dich nun "verfolgt", dann gibt es mehrere möglichkeiten die wieder loszuwerden. räuchern, aura reinigen, reinigunsrituale, eine seance um mit der gestalt kontakt aufzunehmen und fragen was sie will, deinen schutzgeist/engel um hilfe bitten (das ist eigentlich die einfachste methode im ersten moment, da der schutzgeist die arbeit gleich auf dieser ebene erledigt), rausekeln, rausschmeissen, verbannen, missachten oder direkt ansprechen: "hey was willst du hier, mach nen abgang!" *g* hilft auch oft.

    sollte die gesalt also nicht aus dir selber projeziert werden, wo dann psychotherapeutische behandlungen ganz hilfreich sind, dann helfen auch spirituelle möglichkeiten.


    eine unkontrollierte astral bzw geistreise ist, wenn sie dir nicht guttut, keine gute sache und da solltest du lernen, das im griff zu haben! ob das nun mit dem wesen in beziehung steht, glaub i net. und wenn schon, dann sollte das wesen das gefälligst lassen (da kann man seine charakterschulung ausporbieren und das ding in die richtige richtung weisen) -im spiritismus ist das eine fast gängige praktik........

    lg
    Kriss!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen