1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fluorid in einem teuren Heilwasser

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Wallner, 14. Januar 2012.

  1. Wallner

    Wallner Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Da gibt es ein Heilwasser von mehrnerheilwasser.com in dem Wasser sind aber 1,19mg/l Fluorid enthalten.

    Aber auch sehr viele andere Mineralien:

    364mg/l Calcium
    60mg/l Magnesium
    897mg/l Sulfat
    284mg/l Hydrogencarbonat
    3,2mg/ Nitrat
    2mg/l Kalium
    4,4mg/l Natrium
    4,7 mg/l Chlorid
    1,19 mg/Fluorid

    PH-Wert 7,3

    Die Verkäuferin bei dem Laden wo ich es gekauft habe sagte mir das es natürliches Fluorid sei und ich keine Bedenken haben brauche.

    Da ich aber Bedenken habe und daher will ich mal nachfragen ob das Fluorid sowie die anderen Stoffe die da enthalten sind gesund sind, wenn man es jeden Tag trinkt.

    Das Pendel von so einer Pendlerin sagt dass das Wasser Gesund ist.

    Ich ernähre mich eigentlich nur Vegetarisch, ohne Tierische Milch und ohne Käse versteht sich.

    Was sagt ihr zu dem Wasser?
     
  2. terramarter

    terramarter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.512
    Darüber gehen die Meinungen auseinander. Die einen sagen, gut für die Zähne. Die anderen sagen, bringt nur was bei jungen Zähnen (Kinder). Die nächsten sagen, bei Kindern besonders bedenklich.
    Andere Meinungen: Natürliche Mineralien sind gut. Contra: Nein, bilden Ablagerungen im Körper. Variante Meinung: Nur organische Mineralien (die also nicht direkt aus Gestein, sondern schon mal durch einen Organismus(also verstoffwechselt) durch sind) sind vom Körper verwertbar.
    Grundsätzliche Meinungen zu Mineralwässern: Sind gut. Contra: Sind schlecht -> man sollte filtern. (Da gehen die Meinungen dann wieder auseinander: Osmosefilter ja, nein. Wieviel sollte rausgefiltert werden: Einiges oder 'Alles'. 'Alles' führt in Richtung destilliertes Wasser - worüber es wieder divergente Meinungen gibt, von: Ja, spült die überflüssigen Ablagerungen aus dem Körper, bis zu, Nein, zehrt ihn aus.)
    Und all das und mehr zu jedem einzelnen Inhaltstoff...

    ->> Wallner, ich würde es ausprobieren. Vielleicht unter Belastung (weil das Ergebnis dann klarer ist): Wenn du zum Beispiel regelmäßig läufst oder in die Sauna gehst, kannst du verschiedene Wassersorten für dich persönlich austesten. Deine Reaktionen darauf.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen