1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Flugzeugabsturz

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Hamied, 27. Februar 2007.

  1. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Werbung:
    Hallo :)

    Ich hatte heute wieder mal einen sehr intensiven Traum, bei einem Inhalt würde ich ganz gerne mal eure Meinung hören.

    Also, ich träumte das ich mich in unserem Garten befand.
    Außer mir befand sich dort meine Oma, mein Vater und mein Onkel (bin mir nicht ganz sicher, jedoch waren wohl mehrere anwesend).
    Der Himmel war leicht bewölkt und über uns flog ein schwarzes Flugzeug.
    Ich wusste bereits, dass dieser Flieger nicht heil landen würde, sondern jeden Moment etwas geschehen wird.
    Er flog noch eine Weile bis es einen Knall gab, die Maschine in Flammern aufging und der Himmel ganz dunkel wurde.
    Kurz bevor dies geschah, sagte ich noch dass wir uns in Sicherheit bringen müssten.
    Mein Vater befand sich noch im Garten mit meinem Onkel und beide kamen zu uns auf die Terasse, um dann ins Haus zu gehen. Bzw uns in Sicherheit zu bringen, aber wir wussten wohl nicht wohin *g*.
    An der Stelle, an der mein Vater zuvor stand, flog kurz darauf ein brennendes Teil des Fliegers herab.
    Die Luft wurde stickig und Rauch, Asche und Schmutz, sowie brennende Stücke flogen umher.
    Das Ganze ähnelte den Szenen vom 11. September, von der Art und Weise der Verschmutzung, nicht vom Geschehen selbst.
    Wir wollten eigentlich zurück ins Haus, blieben jedoch wohl auf der Terasse, da wir alles sahen.
    Als sich der Himmel etwas aufklärte gingen wir zu dem Teil, welches herabfiel.
    Es war ein Fensterglas.
    Der Rahmen von selbigen war grün, es war lediglich in der Mitte zersprungen, ansonsten war es ganz.

    Ende Gelende.

    Was könnte das bedeuten?????:confused:

    Liebe Grüße
    Hamied :liebe1:
     
  2. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    Garten steht in meinen Träumen meist für eine bestimmte Inkarnation. Da Du mit Deiner Familie im Garten bist, würde ich sagen: dieser.

    Irgendetwas geschieht. Es betrifft zwar nicht direkt Dich oder Deine Familie, aber es wird zunächst als ziemlich bedrohlich empfunden.
    (ZU bedrohlich um nicht rennen zu wollen, zu wenig Bedrohlich um nicht wenigstens hinschauen/zuschauen zu wollen.)
    Der bedrohliche Teil erweist sich als etwas, durch das man SCHAUEN kann (ein Fensterglas).
    Das ist immer etwas, das einem einfach nur ZEIGT, was sich hinter Ihm selbst verbirgt.
    So gesehen ist das Ereignis in seinem Traumresulatat am Ende nur etwas, das etwas ZEIGT, durch das man etwas SEHEN kann..


    (hoffe es kann Dir helfen,wenn Du meine Symbole anhand Deines Empfinden überprüfst..DU bist ja der Träumer, nicht ich ;))


    LG
     
  3. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Werbung:
    Hallo Regnia :kiss4:

    Vielen lieben Dank für deine Deutung.
    Das klingt sehr interessant, daran hätte ich jetzt garnicht gedacht.
    Könnte es vielleicht auch in Bezug zur Hellsichtigkeit stehen???
    Ich hatte als Kind und vor allem innerhalb meiner Jugend diese Fähigkeit, welche mir jedoch damals Angst machte.
    Irgendwie hab ich das Ganze abgelegt und würde es gerne wieder erlernen.
    Ich weiß nicht, ob man es mit dem in Verbindung bringen kann....
    Ich fand auch diesen grünen Rahmen sehr komisch, dazu fiel mir Erzengel Raphael ein oder Hoffnung.
    Hm, schwierige Sache...;)...werd ich mich mal intensiver damit auseinandersetzen, vielleicht wird mir die "Sicht" für die Deutung des Traumes klarer *g*.

    Alles Liebe dir
    Hamied :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen