1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Flugzeug...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Jigsaw, 22. Mai 2008.

  1. Jigsaw

    Jigsaw Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    ch bin gerade vor ner Std. aufgewacht und habe eben von meinem Verstorbenen Vater geträumt.
    Hatte ich schon ne ewigkeit nicht mehr.
    Nuja, das ich Gesundheitlich eh Krank bin etc. mach ich mir meine Gedanken...

    Also:

    Ich träumte ich Wäre auf nem Flughafen,plötzlich kam ein Flugzeug auf mich zu gerollt,darin am Cockpit saß mein Pa,joa ich stieg ein, und setzte mich neben Ihn,dann rollten bzw Fuhren wir weiter.Kein Plan, ob wir Los fliegen wollten, oder nur hin und her fuhren.Jedenfalls..macht mir dieser Traum Angst.


    Weiss den auch Nicht mehr so Genau, aber so in der Art eben mhm.
     
  2. Jigsaw

    Jigsaw Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    2
    Ahhh mir fällt noch what ein xD..

    Meine Mutter war mit also bevor ich zu meinem Vater einstieg, standen wir nebeneinander also Ich und meine Mum.Sie blieb aber stehn als ich eingestiegen Bin.

    PS: Mein Pa ist schon seit 4 Jahren Tod.^^
     
  3. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Jigsaw
    Da Du wie Du schreibst, krank bist, ist es nicht ausgeschlossen, dass dein Vater dir im Traum begegnet, um dir Halt zu geben.
    Wie es ein liebevoller Vater im realen Leben auch tun würde.
    Der Traum hat sicher keine dunklen Voraussagen für dich beinhaltet.

    Das konnte ich noch zu deinem Traum finden.
    Das Flugzeug symbolisiert den Wunsch, sich über den Alltag zu erheben, hohe Ideale und Ziele zu verwirklichen.

    Der Vater repräsentiert Autorität und die konventionellen Formen von Recht und Ordnung.
    Im Leben einer Frau stellt der Vater die Schablone dar, anhand derer sie alle zukünftigen Beziehungspartner bewertet.

    Reifere Beziehungen sind jedoch nur möglich, wenn man sich beispielsweise mit Unterstützung der Traumarbeit, vom Vater löst.
    L.G. catwomen
     
  4. DPM2010

    DPM2010 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    344
    Ort:
    Neustadt an der Weinstrasse
    Werbung:
    Hi!

    Meine Deutung:

    Dein Vater hat dir Glaubenssätze/Ideale/religiöse ansichten gegeben die dich sehr weit bringen können. (Boa, mir läuft es gerade Kalt den Rücken runter)
    Du hast aber Angst davor diese Dinge zu verwenden, weil du denkst du könntest auch wie er sterben.

    LG
    DPM2010
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen