1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Flugzeug stürzt ab-Traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Monika510, 24. Dezember 2006.

  1. Monika510

    Monika510 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Nordhessen
    Werbung:
    Hallo
    Es ist seit langem mal wieder ein Traum den ich von Anfang an weiß,der mich seit Tagen beschäftigt..............ich habe versucht ihn mir zu deuten,würde mich aber freuen,wenn ich ein paar Meinungen anderer hätte
    Was deutet ihr??

    Ich sitze mit meinem Mann am Strand unter sehr vielen Leuten,fühle mich aber in den pinken ,geliehenen Badeanzug nicht wohl...........dann stehen wir auf und gehen an einer Promenade spazieren.Ich schaue ins Wasser,bis zum Land gegenüber zu den Häusern.
    Dann fliegt ganz Tief ein Flugzeug über uns.........es ist weiß und grün......wir schauen hoch(machen wir übrigends auch in echt,da mein kleiner Sohnemann 2,5 Jahre immer Flieger sucht am Himmel)also die Kopfbewegung nach oben* ist nicht unangenehm*..........doch dann stürzt das Flugzeug ab..........in ein Gebäude,auf der anderen Seite.
    ich denke ............ach,du schreck,gleich explodiert es*bin aber immer noch in einer eher ruhigen Verfassung*.........aber es passiert nichts,also keine Flamme oder so.............es kommen nur lauter Trümmer auf unsere Seite geflogen und wir gehen in Deckung
    Ein Trümmerteil verfolgt uns,trifft meinen Mann am Rücken ,aber sonst keinen mehr...........ich suche meine Kinder*aber auch völlig ruhig*,die stehen alle neben meinen Mann...der eine Schürfwunde am Rücken hat.
    Ich bin irgendwie beruhigt,und sage zu ihm er soll liegen bleiben,***alles nicht so schlimm***<-------wortwörtlich
    Boar,wenn ich jetzt noch daran denke.........wühlt es mich auf,aber ich weiß nicht warum

    Bin mal gespannt was ihr sagt
    Viele Grüße monika
     
  2. Du bist mit deinem mann wo viele leute sind, und fühlst dich bei vielen leuten nicht wohl,ihr macht fortschritte,du fühlst in dich hinein,ihr habt die chance zu einem fortschritt,ihr wisst aber noch nichts davon,dann seht ihr allerdings den fortschritt den ihr machen werdet oder solltet,esist angenehm das zu erkennen,dann denkt ihr das es nicht klappen könnte,du denkst bald wirst du sehen wie es weitergeht,und bist dabei ganz ruhig,aber nichts passiert ausser zerstörung, und ihr schützt euch,die zerstörung verfolgt euch, und trifft deinen mann hinterrücks,sonst niemanden,du siehst ruhig nach den kindern,die sind deinem mann nahe der hinterrücks verletzt wurde,du bist beruhig und sagst ihm dass er auch ruhig bleiben soll,und das alles nicht so schlimm ist,doch es wühlt dich trotzdem noch auf wenn du daran denkst.

    Vielleicht solltest du die realität sehen, das alles eigentlich doch sehr schlimm ist für deinen mann, und es nicht unbedingt schön reden, und sagen na das war eh nicht so schlimm:confused: :)
     
  3. Monika510

    Monika510 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Nordhessen
    ja,du hast recht,die momentane Situation ist für meinen Mann bestimmt schrecklich...............und ich verstehe ihn weiterhin nicht

    Meinst du ,das das abstürzende Flugzeug nicht mein eigener Wunsch ist*der abstürzt*
     
  4. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    hi du
    also ich versuch deinen traum einmal zu deuten,obwohl Engel 3 das scho gemacht hat,und ich auch ihrer deutung zustimmen kann.

    dass du dich in deinem badeanzug nicht wohl fühlst= DU FÜHLST DICH IN DEINER EIGENEN HAUT NICHT WOHL.
    der badeanzug war geliehen und pink. pink steht für liebe,leidenschaft, bedürfnisse,sehnsucht,sorglosigkeit so wie in der kindheit.
    somit hat dir oder euch jemand etwas angeboten,bzw. eine bürde auferlegt,die du/ihr vielleicht anfangs wollte(s)t, doch jetz fühlst du dich damit gar net wohl.
    diese bürde hat was mit den menschen in eurer umgebung zu tun, (der strand voller menschen).
    ihr geht weg,promenade und da ist gleich wasser. die promenade ist so eine art brücke. und das wasser steht für den seelischen bereich. der traum versucht dir also eine brücke zu deinem seelenleben und somit zu deinen bedürfnissen und Wünschen zu schaffen.
    du blickst in das wasser (seele) und erkennst plötzlich,dass ein weiß grünes flugzeug dabei ist,abzustürzen.

    zu dem flugzeug: weiß= möchtest du etwas wieder "bereinigen"? rückgängig machen? grün= vielleicht im materiellen bereich? bzw. hat es was mit geld oder job zu tun?

    flugzeug absturz....das flugzeug stürzt ab,ohne eine explosion oder irgendsowas. du erschreckst dich auch nicht. das heißt,du möchtest etwas bereinigen oder etwas so schnell wie möglich zu ende bringen,ohne dass es konsequenzen (explosion) für dich bzw. euch hat.

    doch der traum sagt dir auch,dass es durch diese beendigung bei dieser sache, auch konsequenzen geben wird. und du hast angst, dass dein mann unter diesen konsequenzen leiden muss. du hast ein schlechtes gefühl dabei. vielleicht denkst du,dass ihn jemand hinterrücks verletzen will? befürchtest du etwa, dass er den menschen in seiner umgebung ZU viel vertrauen entgegen bringt? glaubst du " es gibt da noch einen haken"?

    das war leider alles was ich schreiben kann.
    hoffe es hilft dir weiter.
    lg
    gusti
     
  5. Monika510

    Monika510 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Nordhessen
    Hi
    vielen dank ihr beiden.
    Engel 3 hat ja meinen Traum schon super gedeutet...gusti du hast mit deiner Deutung so genau getroffen,das es mich schon wieder mehr oder weniger erschreckt............aber auch beruhigt
    Erschreckt,weil ich im Grunde genommen weiß welchen Weg *ich* gehen werde,doch Angst habe vor den Konsequenzen,und zwar Liebes/Gefühlskälte/entzug
    Da mein Mann den Weg nur geht ,weil ich ihn mehr oder weniger zwinge,weil der Verein(diese Menschen) unsere Ehe/Partnerschaft in Gefahr bringen
    O.K. mein mann siehts nicht,Fühlt nichts,schaltet ab...............mich belastet es so sehr,das die kinder drunter leiden.

    Naja,wir werden sehen.............ich danke euch sehr
     
  6. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    bitte gern gemacht.
    mach dir net so viele sorgen...das wird scho,bin mir ganz sicher.
    lg
    gusti
     
  7. mokris

    mokris Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    140
    Hallo Moni
    Ist ja interessant. Wann hast du denn das gerträumt ? Ich selbst hatte einen ähnlichen Traum morgens am 23.12.06 Hier ein Auszug aus meinem Traumragebuch. Dazu: Christine ist meine Frau und Simon mein 16 jähriger Sohn. Meine Tochter war nicht dabei.
    ...

    Flugzeug &#8211; Absturz 23.12.06

    Wir ( Christine Simon und ich) sind in einem Tal. Quer dazu landen die Flieger. Links oben ist die Landebahn, die wir aber nicht sehen können. Da kommt ein Flieger sehr langsam von rechts. Ich merke schon, dass es wohl sehr knapp werden wird, er ist auch meiner Meinung zu tief. Die Maschine steht auch zu steil in der Luft und versucht noch verzweifelt, Höhe zu gewinnen. Ein Inlandsflug, Flugzeit 51 Minuten (?). Parallel dahinter versetzt sehe ich ein startendes Flugzeug, das aber auch gleich wieder verschwindet. Also die Maschine erreicht das dort oben liegende Plateau. Ich sehe nicht, ob sie es geschafft hat. Da kippt der Flieger von oben runter, er purzelt sozusagen, es ging so schnell, dass ich Christine nicht darauf aufmerksam machen konnte, jetzt erkennt sie aber auch die Gefahr. Der Flieger bleibt mit einem Flügel nach oben zwischen den Häusern hängen und stürzt zum Glück nicht weiter hinunter in die Stadt.

    mfG mokris
     
  8. Monika510

    Monika510 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Nordhessen
    Werbung:
    Hallo mokris

    ich habe den Traum am 10.12 geträumt..............ist schon komisch ich träume im augenblick oft vom Fliegen oder von Flugzeugen............
    Ich weiß als Jugendlicher habe ich immer geträumt ich fliege unsere Haustreppe runter(den hatte ich oft) aber seit ich ausgezogen bin hatte ich diese Fliegträume schon ewig nicht mehr.............mich macht es bischen nervös,weil ich ja weiß wie es im Moment in mir aussieht............




    Grüße Monika
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen