1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Flüstern im Bambus

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Kinnaree, 24. Juni 2009.

  1. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Werbung:
    Wind im Bambus
    leises Flüstern
    der Halme

    ... leise erwacht
    Erinnern
    an Frühlingstage meiner Erdenzeit ...

    Flüstern im Bambus
    habe ich gehört
    auf dem Weg in die Welt

    ... sei ein reiner Grund zum Leben ...

    so habe ich es einst gehört
    und ging in die Irre
    tausende Jahre lang

    jetzt höre ich es neu

    ... sei ein echter Grund zum Leben ...

     
  2. per te

    auf dass der wind dieses lied weiter trägt





    :)
     
  3. Salophelia

    Salophelia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    7
    flüstern im Bambus...wunderbar:)
    Dankeschön
     
  4. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Wind im Bambus
    nimmt die Worte
    und trägt sie weit weit
    hinaus

    sanft klingen die Worte weiter
    im Bambus
     
  5. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    In der Tiefe des Bambuswaldes
    stehe ich und rufe dich



    Pravira Tara

    du Strahlendrote auf dem goldenen Lotos,
    deren Licht in alle drei Welten strahlt.

    Deine kraftvolle Stimme
    lasse ich durch mich erklingen


    Schnell, stark, furchtlos - eure Heldin bin ich
    höre die Klagen, sehe die Sorgen
    Blicke meiner Augen - strahlende Blitze
    Augenblicke wie der Herzschlag
    fühlen alles, fassen alles, machen alles hell

    Der Herr der drei Welten
    erlebte das Leid im weltenweiten Irren
    Blicke seiner Augen - ein Meer von Tränen
    sein Herzschlag - ein reiner Lotos
    aus dieser Blüte
    in einem Augenblitz geboren

    ich

    Pravira Tara

    euer heller Stern
    über dem Meer



    Aus der kostbaren strahlendroten Vase der Pravira Tara
    fließt, einem leuchtenden Wasserfall gleich,
    der korallenrote Nektar, der alle Irrtümer vertreibt
    und alle Herzen gewinnt
    durch mich
    in die Welt


    OM TARE TUTTARE TURE SOHA
     
  6. Viktoria

    Viktoria Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    14.857
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    wunderbar :liebe1:
     
  7. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    Ich finde es schön, wieder von der Tara zu hören - ich kann hören, wie der Wind erzählt und der Bambus flüstert von der vergangenen Zeit, die doch nie vergeht.

    Liebe Grüsse von Morgenwind
     
  8. und ich finds wunderschön, dass Du das sagst.............
     
  9. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Tief im Bambuswald
    steht ein alter Tempel...

    der Morgen erwacht
    Sonnenstrahlen sinken durch die Blätter
    auf die verwitterten Steine

    leise tropft das Lied
    des Windes
    aus dem Tau

    laßt uns sein Lied
    singen
    wann immer wir
    den alten Tempel
    im Bambuswald betreten



     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  10. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Werbung:
    In der Tiefe des Bambuswaldes
    stehe ich und rufe dich


    Candra Kanti Tara

    du Strahlendweiße, die den Frieden schenkt

    Deine klare Stimme
    lasse ich durch mich erklingen


    Licht von 100 Herbstvollmonden
    so hell und heller noch
    aus meinem Antlitz
    sinken silberne Strahlen in den Wald

    Milder Glanz von 1000 Sternen
    endlos, Bild an Bild
    wirkt
    mein Gewand - feiner als Seide
    Lichterband in meinem Haar
    Sternenstaub - mein Schmuck
    ein Funkenkranz um mich
    aus dem hellsten Sternenbild erschienen

    ich

    Candra Kanti Tara

    euer lichter Stern
    am Nachthimmel


    Aus der kostbaren silberweißen Vase der Candra Kanti Tara
    fließt, einem leuchtenden Wasserfall gleich,
    der milchweiße Nektar, der alle Krankheiten
    des Körpers, des Geistes
    und der Seele heilt
    durch mich
    in die Welt
     

Diese Seite empfehlen