1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Flüchtlingsheime in Deutschland: Politiker wollen Christen und Muslime getrennt unterbringen

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Colombi, 27. September 2015.

  1. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.586
    Werbung:
    Das ist die Nachricht:

    Flüchtlingsheime in Deutschland: Politiker wollen Christen und Muslime getrennt unterbringen


    http://www.spiegel.de/politik/deuts...-muslime-getrennt-unterbringen-a-1054931.html

    Hier gibt es sicher gute Argumente dafür - und gute Argumente dagegen.

    Welcher Ansicht seid ihr?
     
  2. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.847
    Dagegen, weil es jeder Integration Hohn spricht. Muslimen, die Christen drangsalieren oder gar angreifen, sollte klar kommuniziert werden, daß das hierzulande nicht goutiert wird (vice versa natürlich auch, sofern es vorkommt, das christliche Asylanten gegen muslimische vorgehen).

    Hätten unsere Politiker und Behörden nicht soviel Rückgrat wie eine Nacktschnecke, müßte es heißen: Noch ein einziger Vorfall dieser Art und der Betreffende sitzt im Flieger nach Afrika, ohne Ansehen der Person und dessen, was ihn am Zielort erwartet... So etwas muß auf die ganz harte Tour sanktioniert werden.
    Die sollen ihre Religionsstreitigkeiten zuhause austragen, nicht hier!

    LG
    Grauer Wolf
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2015
    ApercuCure, tantemin, Liz1987 und 6 anderen gefällt das.
  3. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Endlich mal ein positiver Entschied er Politiker...hoffentlich einstimmig!
     
  4. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.260
    Ort:
    Kassel, Berlin
    hab die Teile von GrauerWolfs Psting rausgegriffen, denen ich zustimme:

     
    Anevay gefällt das.
  5. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.586
    Anlass dazu ist wohl u. a. dieser Fall:

    Und dort wird es bereits so gehandhabt mit der getrennten Unterbringung:

    http://www.spiegel.de/politik/deuts...-muslime-getrennt-unterbringen-a-1054931.html
     
  6. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    ach bei Muslimen stellst du gewalt gleich von vornherein vorraus, während du bei christen plötzlich dann zweifel hast sie könnten gewalt einsetzen...soso
     
    Lucia gefällt das.
  7. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.847
    Dem Islam ist Gewalt, auch tödliche, inhärent. Einfach mal im Koran blättern... Den Christen, die vor 300...400 Jahren nicht besser waren, wurde diesbezüglich der Hahn abgedreht und das hat eine Menge Blut gekostet. Derartige Zustände dürfen hier auf keinen Fall toleriert werden, nicht einmal im Ansatz.
    Im übrigen sind mir keine christlichen Haßprediger bekannt, die zum Mord an Nichtgläubigen aufrufen (o.k., da kann ich nicht ganz sicher sein, weil ich mit der christlichen Szene auch nichts am Hut habe)...

    LG
    Grauer Wolf
     
  8. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.586
    Dieses Posting ist zwar nicht an mich gerichtet, aber ich anworte dennoch darauf:


    Auch Bodo Ramelow, Ministerpräsident von Thüringen, spricht vor allem die Muslime an - aus guten Gründe und eigener Erfahrung offensichtlich:


    " Gerade intensiv religiöse Muslime müssten lernen, mit anderen Religionen zu leben."


    >>> http://www.spiegel.de/politik/deuts...-muslime-getrennt-unterbringen-a-1054931.html <<<<<
     
  9. Shania

    Shania Guest


    Wie schafft man es, Infos dermaßen gefiltert aufzunehmen wie du?

    Seit Beginn dieser Asylantenflut wurde immer wieder über derartige Vorfälle berichtet. Anfangs wurden diese Auswüchse - wie könnte es auch anders sein? - als Einzelfälle dargestellt. Mittlerweile sollte selbst der Naivste behirnt haben, dass das ein wirkliches Problem ist und gehandelt werden MUSS.


    Zum Threadthema:

    Ich bin ebenso dagegegen, dass auf derartige Befindlichkeiten Rücksicht genommen wird. Die Flüchtlinge sitzen alle im gleichen Boot - und je eher sie kapieren, dass in Europa andere Sitten und Gebräuche üblich sind, umso besser ist es für sie. Sollten sie dennoch der Meinung sein, hier ihre gewohnten Konfliktlösungen zum Ausdruck bringen zu müssen...tja, dann ab in den Flieger Richtung irgendwohin. Solche Kulturbereicherer bringen von Anbeginn nur Probleme, auf die wir dankend verzichten können.
     
    tantemin, Anevay, Dvasia und 4 anderen gefällt das.
  10. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    13.671
    Ort:
    Hessen
    Werbung:

    Welch ein unsäglicher Schwachsinn !! Das , genau, das ist Hass predigen. Du urteilst über 1,7 Milliarden Muslime und bezeichnest sie als "inhärent gewaltvoll" auch tödlich. Du scherst ALLE über einen Kamm , sowas ist mehr als rassistisch !!
    Du kannst anscheinend immer noch nicht zwischen muslimisch und islamistisch unterscheiden---nein, du willst nicht !
    Welch eine Beleidigung der Muslime die vollkommen friedlich sind. Welch eine Beleidigung gegenüber den friedlichen Muslimen in meinen Freundeskreis.
    Du bist ein Hassprediger.
    Brauchst nicht darauf eingehen, ist geschenkt.
    *würg
     
    Possibilities, ping, ralrene und 4 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen