1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Flüche

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Schattenwölfin, 29. Dezember 2008.

  1. Schattenwölfin

    Schattenwölfin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,

    Ich habe mal eine Frage, wie verflucht man Menschen eigentlich? Oder gibt es garkeine Flüche? Das würde mich mal brennend interessieren. Ich freue mich auf eure Antworten.

    Danke :danke:

    Mit Lieben Grüßen,
    Schattenwölfin
     
  2. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.308
    Ort:
    -
    Hi

    Die gibt es. Und da braucht man gar kein großes Brimborium. Über das Wie schweig ich mich aber mal aus (obwohl ich in anderen Fäden da schon was angedeutet habe).
     
  3. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    C-fix!

    :D
     
  4. Schattenwölfin

    Schattenwölfin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    17
    Ok Danke, kennst du ein Buch wo die anwendung erklärt wird? Ich will die nicht selber einsetzten, mich interessiert es nur.:D
     
  5. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.308
    Ort:
    -
    Alexandra David-Néel: Heilige und Hexer

    Ist zwar ethnographisch festgelegt, erklärt aber den (meiner Meinung und Erfahrung nach) zu Grunde liegenden Mechanismus ziemlich gut - und ist 'ne interessante Lektüre.
    Abgesehen davon gibt es noch die üblichen Psychospielchen von "Uuuuuuuuuh, ich habe dich jetzt verflucht", aber das lasse ich mal aussen vor.

    PS: Die Ausgabe, die ich kenne ist vergriffen. Ich glaube, die aktuelle Neuauflage hat den Titel "Heilige und Magier in Tibet".
     
  6. Mindgate

    Mindgate Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    206
    Werbung:
    Hi Grey,

    das Buch ist ein netter Exkurs in die Welt in und um Tibet. Mein Lieblingssatz:

    Mit Verehrung kann man selbst einen Hundezahn zum Leuchten bringen...rofl

    Ich finde es geht noch eine Spur interessanter und vor allem fundiert, da von habilitierter Hand geschrieben: Kumo. Hexer und Hexen in Neu- Guinea

    Ein harter Brocken, der nicht jedem schmecken wird. Dagegen ist Neels Tibet Exkurs ein nettes Lektürchen.

    LG Mindgate
     
  7. Schattenwölfin

    Schattenwölfin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    17
    Danke für die Buchtitel, ich hole sie mir mal.:danke:
     
  8. BokorChris

    BokorChris Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2007
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Dans le lit de ta mère :D
    @Schattenwölfin,
    nun Flüche gibt es, aber worum handelt es sich dabei genau ? In erster Linie ist ein Fluch das Gegenteil von einem Segen. Es ist eine Energie, die auf einem Gegenstand liegt oder direkt auf eine Person übertragen wird, mit dem Ziel das leben dieser Person auf für sie negative weise zu beeinflussen oder sogar das Leben zu vernichten.

    Es gibt 100 verschiedene flüche für die unterschiedlichsten Resultate. Dabei kann man entweder eine Person aus eigener Kraft heraus verfluchen oder man ruft eine spirituelle Wesenheit an (was sehr viel stärker und rascher wirkt).

    Im Voodoo, dessen Magie enorm effektiv und wirksam ist, gibt es die unterschiedlichsten Rezepte und Anleitungen und richtig ausgeführt sind diese Zauber einfach der kracher, ob aufbauend oder zerstörend.

    Allerdings muss man für alles die Verantwortung tragen was man macht. Das alles 3 fach auf einem zurückfällt ist kompletter Stuss. Falls du interesse hast, ich würde da so einiges kennen :) auch geeignete Pflanzen, denn negativ wirkende Kräuter sind leider schwierig zu finden.
     
  9. a418

    a418 Guest

    Also wenn ein Fluch auf "geeignete" Pflanzen zurückzuführen ist, dann verfluche ich mit einer Bombe, einer Gewehrkugel etc. auch.
    Und siehe da, wer hätt's gedacht, das tut die Menschheit allenthalben immer und immer wieder.
    Speziell im Mutterland des Voodoo.
    Keine grosse Sache das, hat aber mit dem was die meisten sich unter Fluch romantisch erträumen nichts zu tun.
    Im Gegenteil ist es verdammt gefährlich solche Tendenzen und Vorkommnisse "magischen" Dingen zuzuschreiben.
    Dann kann ich gleich sagen Hitler war ein Magier und, ups, das tun auch Viele.

    Und daurch ist man selbst so aussen vor, gell? ;)

    418
     
  10. Beliona

    Beliona Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo Ihr da, ich bin neu hier - bis das man mal so einiges gelesen hat, dauert eine Weile zumal bestimmte Themen und daraus resultierende Antworten wie oben beschrieben, in Unterforen zu finden sind. Bei dem Thema Flüche dachte ich, was veranlaßt dazu? Reicht nicht die Möglichkeit, etwas Einhalt zu geben. Wo fängt der Fluch an und wo hört er auf.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen