1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fliegende Karten?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von SambaKatze, 7. Februar 2008.

  1. SambaKatze

    SambaKatze Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    97
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    sicher habt Ihr auch schon öfters mit dem Problem zu tun gehabt, dass Euch beim mischen der Karten die eine oder andere heraus fallen. Bei mir passiert das häufig wenn ich mir Dinge sehr zu herzen nehme oder einfach anders nur aufgeregt bin.

    Häufig fällt mir dabei auf, dass diese Karten dann eine Geschichte erzählen. Ich habe mir dies dann gemerkt und sie wieder in den Stapel gelegt und neu gemischt. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob das so ne gute Idee ist, da es auch vorkam, dass sich die Legeung dann ganz anders verhielt.

    Meine Frage daher: Wie händelt Ihr das? Sagen Euch diese fliegenden Karten dann etwas spezielles oder lasst Ihr die außen vor? Legt Ihr die Karten wieder zum weiteren Mischen dazu oder gleich beiseite? Wenn Ihr die Karten beiseite legt, wie verwendet Ihr diese dann z.B. bei der großen Tafel?

    Gut viele Fragen auf einmal. Wäre über einen Gedankenaustausche dazu sehr dankbar.

    LG
    Manu
     
  2. LaLuna72

    LaLuna72 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    also bei mir ist das so dass ich meistens durch das rausfallen der Karten schon die richtige Antwort auf meine Frage und dann gar nicht mehr die große Tafel auslegen muss. Wenn ich dadurch allerdings nicht genau weiß, was das zu bedeuten hat, lege ich die Karten in den Stapel zurück, merke mir diese und schaue beim Auslegen des großen Blatts ganz genau auf diese Karten, bisher lag ich damit immer ganz gut.

    :)
     
  3. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Hallo!
    Ich sehe das so ähnlich wie LaLuna72, die Karten die beim Mischen rausfallen, geben schon einen konkreten Hinweis auf die Frage.
    Ich mische dann aber mit allen Karten weiter und lege eine Bild.
    Auf die rausgefallenen Karten achte ich dann besonders.

    Liebe Grüße
    amiga
     
  4. Sunna

    Sunna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    1.293
    Ort:
    Bayern
    Ich deute herausfallende Karten immer dann, wenn sie mit der Bildseite nach oben herausfallen. Karten, die mir die Rückseite zeigen, deute ich nicht. Auf jeden Fall stecke ich die Karte aer dann wieder in den Stapel und mische weiter.
     
  5. SambaKatze

    SambaKatze Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    97
    Werbung:
    Vielen Dank Ihr Lieben,

    also händelt Ihr das ähnlich wie ich auch. Da brauch ich mir keine Sorgen mehr zu machen, dass ich da falsch liegen könnte.

    Danke nochmals. Ihr wart ne große Hilfe.

    LG Manu
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen