1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fleischeslust

Dieses Thema im Forum "Vegetarier-Forum" wurde erstellt von Yogi.Ji, 26. August 2011.

  1. Yogi.Ji

    Yogi.Ji Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    167
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    möchte das für alle posten, die vielleicht trotz eiweißreichen Kichererbsen etc. und Soja trotzdem den Drang des Körpers nach Eiweiß aus Fleisch verspüren. Das war bei jedenfalls so, bis ich folgendes angefangen habe:
    täglich
    1-2 EL Weizenkeime
    1-2 Ei(er)
    1 EL Leinsamenöl (das von Rapunzel mit viel Omega 3, man sollte nicht die billigen Leinöle nehmen, die nur sehr wenig Omega3 Fettsäuren haben).
    Jetzt gibt mir mein Körper das Gefühl, dass er genug Eiweiß- und Fettzufuhr bekommt.

    Yogi Ji :)
     
  2. schützefan

    schützefan Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Beiträge:
    95
    Sag mal, seit wann isst du kein Fleisch mehr? Vielleicht deswegen verlangt dein Körper danach, ich meine wenn du erst vor kurzem aufgehört hast Fleisch zu essen, dann ist es klar dass dein Körper danach verlangen wird. Nun ja, wenn du seit längerem kein Fleisch mehr isst, dann ist es definitiv seltsam. Warum isst du kein Fleisch? Wegen der unökonomischen Sichtweise der Fleischproduktion oder wegen was anderem?

    LG
     
  3. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    weizengluten, manche haben das schon mit fleisch verwechselt, kann man lecker veggie, od. vegane burger machen zb,.....
     
  4. Lugaru

    Lugaru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2011
    Beiträge:
    23
    Hmm, ein lecker gegrilltes Steak ist mir lieber :p :D
     
  5. tomjohn

    tomjohn Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    348
    Ort:
    nahe Wien (südwestlich)
    Ich bin seit über 15 Jahren Vegetarier
    und mir rinnt selbst wenn ich hungrig bin ,
    bei dem Geruch von erhitzten Leichenteilen ,
    nicht der Speichel im Mund zusammen.
    Für mich hat der Geruch etwas unnatürliches
    riecht manchmal wie verbranntes Plastik.....

    Wenn man noch nicht lange Vegetarier ist
    dann irritiert der Geruch noch einige Jahre.......
     
  6. UdoMichael

    UdoMichael Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2010
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Rott am Inn
    Werbung:
    Irriteirt, hmm, also Vegan leb ich jetzt seit anfang September Vegitarisch etwa 1 jahr. hmm also mir kommt beim Geruch von diesen Kataverbuden die gute Sojamilch hoch. Anfangs hab ich versucht die Leute darauf aufmerksam zu machen das es eigentlich keinen Sinn macht Vegitarier der Spurenelemene wegen verspeisen zu müssen. Kein Mensch in meinem Umfeld macht sich Gedanken wie diese Spurenelemente die ja so wichtig sind in die Kuh, das Schwein oder Huhn kommen. Und tierisches Eiweis is ja auch so Lebenswichtig, hm, warum werden wir nicht einfach zu Kannibalen, den Menschen gibt es mittlerweilen quasie schon zu viele auf dieser Kugel. Und wenn jeder jeden verspeist sind auch en masse Spurenelemente vorhanden, oder?!! Der entstehnde Platz ist dann ein positiver Nebeneffekt. Nein im Ernst, 98% der Menschen glaubt was die Industrie an Ernährungslügen verbreitet, Ärzte und Schulen tun ihr übriges, aber das is eben der bittere Beigeschmack wenn man sich leben lässt.
    Fleisch essen is einfach nur Gewohnheit oder Sucht und völlig unnötig, glaubt mir aber keiner.
    Auch über meinen spruch, "Tiere sind meine Freunde, und Freunde esse ich nicht" zeigt mir jeder den Vogel oder erhalte Gelächter!! Aber das kratzt mich nicht, damit wird man leben müssen die Dummheit der Gelebten is noch in der Überzahl.
    Ausschwitz fängt da an, wo einer im Schlachthof steht und sagt:" Es sind ja nur Tiere"!! Am Rande bemerkt auch ich war Fleischesser weil ich auch lange diesen Quatsch geglaubt hatte, bis mich jemand darauf hinwies, allerdings vertilgte ich auch früher schon sehr wenig Fleisch, ich denke deshalb tu ich mir auch leichter ganz darauf zu verzichten. Ich esse trotzdem was mir schmeckt, es ist aber ohne tierischem Eiweis darauf achte ich so gut wie immer, aber es passiert doch hin und wieder das ich zur Milch greife für meinen Kaffee.Mit beginn der Veganen Ernährung habe ich mittlerweilen 13kg in 3,5 Monaten abgenommen. Is wichtig da ich wieder mit dem Laufen anfangen möchte und die Gelenke nicht extrem durch das hohe Eigengewicht belasten möchte. Genau!! jep
     

Diese Seite empfehlen