1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Film: Vererbte Narben - Generationsübergreifende Traumafolgen

Dieses Thema im Forum "Links" wurde erstellt von Nobia, 7. September 2017.

  1. Nobia

    Nobia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    121
    Werbung:
    Für alle, die sich für Ahnenenergie und deren Folgen für die Nachkommen interessieren:
    Film: Vererbte Narben - Generationsübergreifende Traumafolgen

    https://www.arte.tv/de/videos/071389-000-A/vererbte-narben-generationsuebergreifende-traumafolgen/

    Der Film ist in der Arte Mediathek, leider kann es sein, das dieser Film bald wieder entfernt wird.
     
  2. brazos

    brazos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    1.633
    Ort:
    Wien
    oh klingt interessant, muss ich gleich mal anschauen, danke für den link.
     
    Happynezz gefällt das.
  3. Rudyline

    Rudyline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    1.221
    Vielen Dank Nobia.
    Schaue es mir gerade an, sehr interessant.
    Das müsste in der Öffentlichkeit viel mehr Thema sein und verbreitet werden.
     
    Happynezz gefällt das.
  4. Happynezz

    Happynezz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2015
    Beiträge:
    7.455
    Dieses Thema ist gerade sehr präsent bei mir. Hatte vorher schon ein mal darüber etwas gelesen , aber dieser Beitrag hat viel mit meiner Lebens/ Leidensgeschichte gemein...

    LG sunnyw
     
    Rudyline gefällt das.
  5. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    7.372
    Ort:
    Kassel, Berlin
    hab mir den Film auch angesehen. sehr empfehlenswert, denk ich.
    ich hätt da noch Links zu Büchern, die in die gleiche Richtung gehen.
    hab sie nicht gelesen, hatte sie mir nur mal als interessant vorgemerkt:

    "Tantalus Welt: Die Überwindung nationaler Traumata"
    (von Dr. Michael Opelt und Dr. Rüdiger Opelt)

    und

    "Die Kinder des Tantalus: Oder: Ausstieg aus dem Kreislauf seelischer Verletzungen"
    (von Rüdiger Opelt)

    und vielleicht auch noch jenes:

    "Die Masken der Niedertracht - Seelische Gewalt im Alltag und wie man sich dagegen wehren kann"
    (von Marie-France Hirigoyen)

    sind alle bei amazon zu finden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2017
    Rudyline gefällt das.
  6. Possibilities

    Possibilities Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    15.870
    Werbung:
    Hallo,

    hier machst du auf ein Thema aufmerksam, dass meines Erachtens allzusehr vernachlässigt wird.
    Im gesellschaftlichen Kontext sind Traumafolgestörungen höchst relevant.
    PTBS generieren Flashbacks, Albträume, Schuldgefühlen und Numbing bis zum völligen Rückzug und Suizid.
     
    McCoy und Rudyline gefällt das.
  7. Rudyline

    Rudyline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    1.221
    Hast du dieses Buch gelesen Yogurette?
    War es dir hilfreich?
    Ich habe es und fand es - für mich - nicht hilfreich.
    K.A...... vielleicht weil ich so extreme Erfahrungen wie in dem Buch beschrieben, nicht gemacht habe.


    @all
    wenn das obige Buch jemand haben möchte, ich verschenke es gern.
     
    Happynezz gefällt das.
  8. Happynezz

    Happynezz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2015
    Beiträge:
    7.455
    :winken5: Rudyline, weil ich grade drin häng in dem Mutter & Tochter Schlamassel ???
    Ich würde mich freuen...
     
  9. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    7.372
    Ort:
    Kassel, Berlin
    nein, gelesen hab ich alle drei noch nicht.
    das gehört auch zu meinem "Problem":
    ich gönne mir nur schwerlich was.
    es ist schon eine ziemliche Sensation,
    wenn ich mir mal frei heraus was kaufe.

    in den Rezensionen hab ich gesehen, manche sagen, das Buch sei wenig hilfreich,
    weil es keine Lösungen bietet, sondern nur Beispiele für das Problem auflistet.
    da muß man selber wissen, ob es einem trotzdem eine Hilfe ist oder nicht.

    ich bin da auch immer bissl zwiegespalten. einerseits kommt bei mir auch dieses
    "unnu? was jetzt also tun?" auf, und andererseits das "endlich versteht mal einer!"
    endlich spricht mal einer aus und hält es schriftlich fest und streut es unters Volk,
    was manche Menschen mit anderen anstellen und durchweg damit davonkommen.
     
  10. Werbung:
    Es gibt ein Programm namens "MediathekView". Vielleicht hilft euch das weiter.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Film Vererbte Narben
  1. Zwergal007
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.407

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden