1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fiktive Traum-Horoskope Arkana des Tarots

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Iakchus, 24. Oktober 2006.

  1. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo allersites,

    Ich habe mal aus Spaß mir überlegt,
    wie ein Horoskop ausehen müsste,
    von diversen typischen Menschen.

    Zum Beispiel wenn die Arkanen des klassischen Tarots
    mit den im Radix angelegten Kräfteverhältnissen und Orientierungen
    vergleichen will.

    Wie müsste ein Mensch was für ein Radix haben
    um folgende Archetypen krass extrem und wunderbar auszudrücken?

    0 Der Narr
    1 Der Magier
    2 Die Hohepriesterin
    3 Die Herrscherin
    4 Der Herrscher
    5 Der Hierophant

    Natürlich kann das nur ein SPIEL sein und ich will hier nichts anderes als "möchtegern" Überlegungen, und Inspirationen. Kreatives "Malen". Man stelle sich ein Wunderland vor mit Hexen und Magiern und spirituellen Zirkeln, weisen Frauen und alten Weisen und Logen und phantastischen Helden, die auf dich und mich warten, so real, wie sie nur sein müssen - also keine Phantasie in dem Sinne, dass es nicht auch denkbar in die unsrige Realität der ERFAHRUNG zu übertragen wäre, - wie sie uns an die Hand nehmen und führen durch Begegnung (7. Haus zB) und Macht (Pluto zB), die zum Guten eingesetzt wird.
    Das wird zwangsläufig für jeden anders aussehen, aber das ist ja gerade der Reiz...

    Ich habe mir angeschaut,
    wie die klassische Zuschreibung von zB dem Crowley Tarot aussieht:

    Der Magier = ist Merkur zugeordnet
    er muss etwas tun, mit seinem Willen fähig sein zu bewirken; die archetypische Idee des Wortes der Schöpfung.
    Die vier Elemente sind für ihn Werkzeuge. Gemäß Merkurs Prinzip ist er Schöpferisch und kennt kein Gewissen (extrem formuliert).
    Aktiv.

    Die Hohepriesterin = ist dem Mond zugeordnet
    sie empfängt das Wissen um es zu spiegeln
    Die reinste und erhabendste Vorstellung des Mondes.
    praktisch steht sie für Intuition, genauso wie für Orakel oder heilende Hilfe.
    Passiv, weil immer etwas da sein muss, damit sie reagiert und sozusagen ist sie Mittlerin des Lichtes.

    Die Herrscherin = ist der Venus zugeordnet
    Fülle, Weiblicheit, Natur, Fruchtbarkeit und die weise Hexe der Tat, vielleicht passt es so: Das Symbol der Venus und Weiblichkeit stellt ein Zeichen für die Verbindung von Geist und Materie dar. Körper und Geist, die Sinne und der Sinn sollen ein Ganzes ergeben/sein. Lebensfreude, Wohlbefinden. Lebensnahe alltäglich erlebbare Sinnhaftigkeit.

    Der Herrscher = ist dem Widder zugeordnet (nicht dem Mars)
    Autorität, König, Herrschaft. In Widder Mars Domizil und Sonne erhöhrt.
    Wir erkennen diesen Archeytp vielleicht am besten, indem wir schauen, wo sein Fehlen ein Manko ausdrückt.
    Herrscher im eigenen Leben sein, Willensstärke, Entschlossenheit, Vertrauen in die eigene Kraft.

    Der Hierophant = ist dem Stier zugeordnet.
    Selbstständige Orientierung in Glaubensdingen.
    Wenn wir die letzten Dinge des Lebens integrieren können, Sinninstanzen, auch durch andere eingeweiht werden, weise Hand führt zum jeweils eigenen.
    Initiation.

    -----------------------------------------------------------------
    Nun ,ich denke, die Zuordnung des Tarots ist eine Sache, die astrologische Wirklickeit eine andere.
    So würde ich am liebsten einen Radix basteln, wo

    der Hierophant viel in Schütze besetzt hat

    die Hohepriesterin eine feuchte Intuition mit viel Wasser; Zwillinge Aszendent.
    Viel im vierten Haus; Pluto sorgt bei ihr für eine Facette ihres Charakters, den kann man zwar hin packen wo man will, sorgt aber trotzdem für eine gewisse Charakterisierung finde ich: vielleicht Pluto in 12 mit Aspekt zu Merkur (Ahnungsvermögen). Es müsste das Radix eine wirklich tolle Frau hergeben, der man sich hingeben kann, anvertrauen, keine autoritäre überaus garstige Schnepfe. Sie soll Heilerin sein, vielleicht Jungfrau Sonne. *g* Neptun in 8 (Ahnungsvermögen).

    Der Herrscher hat Widder Sonne und natürlich viel kardinale Häuser besetzt, weiss nicht wie das wirkt, wenn er das erste Haus betont hat oder lieber doch das 10. Er kann ja auch im 9. sinnieren.

    Die Herrscherin: Luftig, charmant und erdig, von allen Elementen etwas. Viel im 7. Haus. Waage- Aszendent . Etwas im 6. Haus, venus am besten.

    Der Magier kann sein wie er will, Hauptsache er ist Feurig und Schöpferisch (5. Haus besetzt) und hat einen Draht zu inneren Quellen (Pluto oder irgendetwas am IC). Merkur mit Aspekt zu Uranus. Mars/Jupiter Konjunktion (Optimismus). Saturn muss irgendwie beteiligt sein, damit er auch nicht rum zaubert, wo es fatale Konsequenzen hat. Keine Crowley Egozentrik.

    Vielleicht hat ja jemand Einfälle, wie ein Radix aussehen müsste, welche typischen Konstellationen, um solcherlei Archeytpen typisch hervorzubringen.

    LG
    Stefan
     
  2. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    hallo,
    hab mein deck grade hier:

    narr: ac?
    magier: merkur
    hohepriesterin: mond
    die kaiserin: venus
    der kaiser: widder
    der hohepriester: stier
    die liebenden: zwillinge
    der wagen: krebs
    die ausgleichung: waage
    der eremit: jungfrau
    das schicksalsrad: jupiter
    die stärke: löwe
    der gehängte: saturn?
    der tod: skorpion
    die kunst: schütze
    der teufel: uranus?
    der turm: mars
    der stern: wassermann
    der mond: neptun?
    die sonne: sonne
    das aeon: pluto?
    das universum: fische?

    lg,
    ***luonnotar
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Ayukas
    Antworten:
    74
    Aufrufe:
    5.604

Diese Seite empfehlen