1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fieber senken

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von silvermoonraven, 4. März 2005.

  1. silvermoonraven

    silvermoonraven Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    234
    Werbung:
    Hi @ all,

    aus aktuellem Grippeanlass würde mich mal interessieren, was ihr alles so für Hausmittel zum Fiebersenken kennt, ohne gleich Medikamente einzusetzen.

    Mein 7 monate alter Sohn hatte nämlich diese Brech-/Druchfallgrippe und bekam gleich Fieber bis fast 40. Wir gaben dann ein Parazetamolzäpfchen, weil das bei den Kleinen gleich ganz schlimm ausarten kann. Darauf ging das Fieber aber nur kurzzeitig zurück und als es wieder stieg, hatte er die Höchstdosis schon intus. Ich habs dann hald mit Wadenwickel immer wieder runter geholt.

    Kennt ihr noch andere Tricks?

    Ganz liebe Grüsse

    Silvermoonraven
     
  2. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    keine Angst vor Fieber - das Fieber ist der Ausdruck des inneren Abwehrkampfes des Immunsystems - ein Kind kann schon mal 3 Tage damit leben - außerdem kommt noch dazu wie ist er drauf - je aphatischer er ist desto eher muß man etwas tun, in der Regel geht das Fieber nach drei Tagen zurück. Wadenwickel sind das richtige zum Fiebersenken auch um die Handgelenke kann man die machen und kalte Stirntücher. Ansonsten ist das wichtigste daß er nicht austrocknet, also viel trinken bei dünnen stuhl auch elektolyte geben, am besten ne Gemüsebrühe und gute Besserung :trost: ich lieg auch gerade flach Bronchitis.
    Liebe Grüße Inti
     
  3. krstie

    krstie Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    150
    Ort:
    SO, Grenze zu BL
    meine Grossmutter hat jeweils Zwiebelwickel gemacht

    und ich hab bei meinem Sohn immer Socken mit kaltem Wasser nass gemacht - und ihm angezogen - und dann die Beine in ein Frotteetuch gewickelt - das hat eigentlich immer geholfen

    und sonst sieh mal hier nach - die gute Frau schreibt alles auf, was mir eventuell in den Sinn kommen könnte - also tu ich's nicht nochmals
     
  4. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Essig ins kalte Wasser, darin Handtücher oder Windeln eintauchen, an die Wadeln geben als Wickel, aber nur wenn es dem Behandelnden nicht kalt ist, immer wechseln wenn die Windel/Handtuch warm ist, das ungefähr 30 Minuten lang machen. ( Geht auch mit Essigsauretonerde)Wichtig: nur die Wadeln bedecken , nicht die Knöchel!!
    Weiters ein altes Rezept, meine Oma gab mir immer Preiselbeer oder Johannisbeersaft ( pur) zu trinken, senkte auch ein wenig das Fieber.
    Beachte immer, wenn es dem Fiebernden kalt ist, dann sorge dass ihm warm wird, mittels Decken usw( da ist er meistens in einem Schub wo das Fieber steigt) und wenn ihm warm ist, kühle ihn.
    Wichtig ist daß derjenige der Fieber hat, viel viel Flüssigkeit zu sich nimmt!
     
  5. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Hallo!! :kiss3:

    Erst mal Gute Besserung!
    Meine beiden liegen auch, Fieber 40°C.

    Ich hab bis jetzt noch nichts gemacht,soll es sich erst mal austoben.
    Das meißte wurde schon gesagt.

    Achte vor den Wadenwickeln auf die Temperatur der Hände und der Füße.
    Sind sie warm, kühlen;
    Sind sie kalt;warten!

    Steinobstsaft wirkt auch ganz gut.

    Gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  6. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    Hallo ..

    ich mach unter 40 Grad Fieber bei mir und bei meinen Kids erstmal nichts, ausser viel trinken. Wenn sich der Allgemeinzustand verschlechtert, drossele ich etwas mit Wadenwickeln oder mit Homöopathie - das geht schnell und fährt die Abwehr nicht runter.

    Ich selbst hatte in der Kindheit mal weit über 41 Grad Fieber und lebe auch noch.. :banane: Es war zwar ein High-Gefühl und wohl auch gefährlich, meine Abwehr ist aber klasse..

    Liebe Grüsse
    Gaby
     
  7. silvermoonraven

    silvermoonraven Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    234
    :danke: für eure vielen lieben Ratschläge.

    Naja, mein Mann stand in der Nacht sozusagen in Dauerkontakt mit der Rettungleitstelle. :) Ich für meinen Teil hätte das Fieber nicht viel weiter als 40 steigen lassen und dann erst mal mit Wadenwickel gekühlt damit ich mir den Tablettenhammer bis zum wirklich schlimmen Moment aufheben kann.

    Aber Männer, oder besser Väter :firedevil

    Nachdem das Fieber trotz Parazetamol weiter stieg, meinte die Bereitschaftsärztin plötzlich: "Das Fieber ist nicht so schlimm." Klar, jetzt hat er ja die Chemie schon drin. :ironie:

    Beim nächsten Mal lass ich mir da nicht mehr rein reden.

    Aber mir ist aufgefallen als er hohes Fieber hatte, seine Waden und Füsse trotzdem total kalt waren, während der restliche Körper regelrecht geglüht hat. Da hilft dann ja der Wickel eh nix. Dafür hab ich ja jetzt dank euch andere klasse Mittel.

    Viele liebe Grüsse und gute Besserung wos gebraucht wird :kiss4:

    Silvermoonraven
     
  8. Zwergal007

    Zwergal007 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    940
    Ort:
    stmk- Pöllauer tal

    genau das kann ich bestätigen das hilft wirklich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! meine mama hat das immer bei uns gemacht als wir noch kinder waren und hohes fieber hatten...

    warum darf man die knöchel nicht bedeken??das ist mir neu, denn meine mama machte uns immer essigSOCKEN

    lg zwergal007
     
  9. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Preiselbeer oder Johannisbeersaft wohl wegen des extrem hohen Vitamin C - Gehaltes. Das mit den Knöcheln versteh ich auch nicht so ganz - gerade am Knöchel wie am Handgelenk fließt arterielles Blut dicht unter der Haut und so kann so man schnell abkühlen - aber vielleicht will man ja das schnelle Abkühlen nicht, um den Kreislauf nicht zu belasten?
    Liebe Grüße Inti
     
  10. sweety1975

    sweety1975 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    hallo,

    ich kann mich da den anderen nur anschließen: auch ich habe immer "essigpatscherl" bekommen. hab sie zwar gehaßt, aber geholfen hats doch. :)

    lg sweety
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen