1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fieber nach Impfen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von pluto, 6. November 2008.

  1. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo,

    gibt es hier zufällig Mütter, deren Kinder nach dem Impfen auch hoch aufgefiebert haben? Was habt ihr dann getan? Habt ihr eure Kinder danach wieder impfen lassen?

    Das Kind wurde am Dienstag geimpft und hatte heute 39,4 Grad Fieber. Laut Recherchen soll das vorkommen und spätestens morgen wieder runtergegangen sein.

    Wieso wird überhaupt eine 6-fach-Impfung verabreicht, wenn bekannt ist, dass sowas danach kommt. :confused:

    Pluto
     
  2. braunbärin

    braunbärin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Lüneburg
    gib das homöopathische mittel Thuja c30, wenns ganzkleines kind ist, ansonsten auch c200!hilft gegen impfschäden, auf alle fälle nicht nochmal impfen. fieber ist ne superreaktion, weil impfen einfach ein massiver eingriff ist, gegen den das kind sich zu glück wehrt!!!wenns zu hoch wird, alternativen arzt fragen....liebe grüße und gute besserung
     
  3. braunbärin

    braunbärin Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Lüneburg
    p.s. sechsfachimpfungen sind ne erfindung der pharmaindustrie, die wie so viele andere auch, überhaupt nciht berücksichtigt, dass es einen künstlichen eingriff in einen gesunden körper bedeutet. wer da nicht reagiert.....ich bin voll dagegen, meine kinder sind nicht geimpft, die eine ist zwölf, die andere neun, und beide sind selten krank, weil ihr immunsystem nicht so gestört wurde.....thuja kann aber echt helfen, ich nehm das noch gegen meine impfschäden, obwohl das ewig her ist
     
  4. Mein Sohn hat noch höher Fieber bekommen nach dem Impfen ... das war sogar nur eine 1-fach Impfung, als die geimpfte Stelle dann noch über den gesamten oberschenkel anschwoll .....
    Er bekommt heute nur noch Tetanus sonst nix.
    Meine Tochter war sogar nach einer 4-fach Impfung mit Kinderlähmung linksseitig gelähmt im Krankenhaus .... so viel dazu.

    Übrigens MUSST du deine Kinder nicht impfen lassen, oder du kannst auch sagen dass sie immer nur eine bekommen sollen, denn du bist dafür verantwortlich das zu entscheiden.
    Wenn beim Impfen was schief geht, kannst du den Arzt sogar auf schwere Körperverletzung verklagen, das wissen viele nicht drum macht das auch keiner.

    Gruß Elvira
     
  5. arargon

    arargon Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    66
    Ich denke am bestenhelfen Wadenwickel um den kleinen Organismus zu erleichtern.
    Morgen müsste das Fieber weg sein.
    Hast Du einen Fiebersaft ?
     
  6. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Es sind schon so viele Kinder gestorben die KEINE Impfung hatten,ich habe drei Kinder,sie sind ALLE geimpft,alle haben es überlebt.Im der Heutigen Zeit nicht Impfen lassen ist unverantwortlich dem Kind gegenüber,Fieber ist eine Natürliche Reaktion des Körpers,wichtig zur Bildung der Antikörper(Sinn und Zweck der Impfung)Aus Medizinische Sicht ist nach Risiken-nutzen-Abschätzung die Impfung das einzig wirksamer mittel zur Gesundheit vorsorge.
    LG
    Eisfee62:flower2:
     
  7. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Hallöchen,

    unser Sohn bekam nur eine Impfung und hatte das nicht, doch ich weiß, dass es bei mir selbst als Kind so war, dass ich stark gefiebert habe.

    Das ist eine Reaktion des Körpers, da er das alles erst einmal verarbeiten muss - schließlich ist das nicht wenig, was der kleine Körper da zu verarbeiten hat. Ich habe schon oft gehört, dass Kinder nach dem Impfen fiebern.

    Ja, und wieso man 6-fach Impfungen verabreicht - darüber lässt sich ewig diskutieren. Für die einen ist es stimmig und für die Anderen nicht... Wir persönlich haben uns dagegen entschieden, auch wenn das nicht immer leicht ist bei den Vertretern der "Auf jeden Fall impfen" Theorie...

    Ich schließe mich da vollkommen braunbärin an!

    Grüßle, Anni
     
  8. arargon

    arargon Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    66
    Das für oder wider kann man ja nun leider nicht mehr klären.

    Ich wünsche zumindest Deinem Kind dass es ganz schnell wieder auf die Beine kommt.:umarmen:
     
  9. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Da ich aus der Ex-DDR komme, wurd ich auch entsprechend geimpft. Ich hatte oft recht heftige Folgeerscheinungen. Tetanus z.B. knockte mich jedesmal voll aus. Fieber und Muskelschmerzen wie blöde. Zwei Tage mindestens richtig krank. Unfähig mich auch nur ansatzweise zu bewegen. Ein Vorgeschmack, wie es ist, wenn man an Tetanus wirklich erkrankt. :.(
    Das heftigste war jedoch eine TBC-Antikörper-Impfung, die ich mit 13 oder so bekommen habe. Danach hatte ich über viele Jahre (vielleicht 5) einen Abszess am Oberarm, ein richtig tiefes Loch. Das war ansich nicht schlimm, hat ja nicht wehgetan. Aber gerade in dem Alter konnte ich niemals ohne langes Shirt raus.

    Grundsätzlich halte ich Impfungen für sehr sinnvoll. Ich war mal mit einem West-Afrikaner zusammen, dessen Familie regelmäßig von Krankheiten (gegen die hier geimpft wird) heimgesucht wurde (wobei viele Angehörige starben) und die würden wahrscheinlich ziemlich viel für geben, wenn das da auch angeboten werden würde. Bitte mal ein bisschen globaler schauen! Das wäre gut!
    Impfen bringt niemanden um. Und je heftiger ein Körper drauf reagiert, umso notwendiger ist wahrscheinlich die Impfung. Der Mensch, so heftig es klingt, der so überreagiert auf eine Impfung, würde wahrscheinlich nach der wahren Infektion sofort extremst erkanken bis sterben.
    Die Neuzeit-Menschen (die nach der Erfindung von Penicillin) vergessen gerne, wie früher locker-flockig an so manchem Furz gestorben wurde, der heute ganz easy zu behandeln ist.

    Wenn ich Kinder hätte, ich würde sie impfen lassen. Ich würde mich aber informieren, wogegen es sinnvoll ist. Der Gartenzaun daheeme schützt nicht vor Ansteckungen.

    :) Schrödi
     
  10. Eberesche

    Eberesche Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    2.175
    Ort:
    vielleicht ein bisschen näher dran
    Werbung:
    Hallo Pluto,
    ich habe vier Kinder, und trotz dass ich nicht so impffreudig bin, sind alle geimpft. Weil mehr Kinder an Krankheiten sterben, wenn sie nicht geeimpft sind, als Kinder durch das Impfen sterben. Ich wüßte jetzt zwar auch nicht, wie ich denken würde, falls bei einem meiner Kinder Folgeschäden auftreten würden. Das Risiko nehme ich bei der Impfung in Kauf. Ich habe es bei jeder Impfung im Hinterkopf. Aber ich würde es mir nie verzeihen, wenn ich meine Kinder nicht impfen lassen würde und sie an einer der Krankheiten sterben.

    Eine von den dreien, hat jedes Mal nach dem Impfen Fieber bekommen und den ganzen Tag geschlafen. Bei Fieber unternehme ich nichts. Es sei denn, es hält länger an. Fieber ist ja eine gute Reaktion des Körpers, ich laß ihn erst einmal alleine machen. Meist reguliert es sich von selbst.

    Kann, muss ja nicht. Es ist wie mit Medikamenten und ihren Nebenwirkungen.
    Eberesche
    P.S.: Meine Kinder sind trotz Impfung auch selten krank.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen