1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Feuer am Dach

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von mace, 24. März 2006.

  1. mace

    mace Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    58
    Werbung:
    Hallo,

    ich hatte einen etwas eigenartigen Traum - hoffe, jemand kann ihn deuten.
    Wir waren in der Firma und der Chef ist schon früher gegangen, deshalb sollte ich alle Türen zusperren. Überall waren Leute, die ich mehr oder weniger rausschmiß oder einsperrte. Das Büro vom Chef entpuppte sich dann als wahrer Palast mit Badehäusern usw, wo ich dann auch überall durchging und alle Türen zusperrte. Und dann kam ich zu einem Haus, da find das Dach zu brennen an - ich hab versucht es mit einem Baumstamm zu löschen, aber es hörte nur kurz auf und brannte dann weiter. Mein Kollege hat gesagt, er holt noch den anderen Kollegen (sind beide bei der Feuerwehr) - dann bin ich aufgewacht. Kann ich das jetzt wörtlich verstehen, dass eventuell in der Firma Feuer am Dach ist, oder ist das eher auf mich bezogen?

    Danke, lg mace
     
  2. Landana

    Landana Guest

    Hallo mace,

    ich würde sagen du bist entflammt.
    Baumstämme, Feuer, Badehäuser, Wasser.
    Ich denke es gehört sich nicht als fremde Person so öffentlich ins Detail zu gehen, daher halte ich mich mal zurück mit einer ausführlichen Deutung.

    Der Traum hat was mit Liebe, Sex und Erotik zu tun. Zufrieden?

    Gruß

    Landana
     
  3. milana

    milana Guest

    Feuer in einem Haus deutet auf grundlegende Veränderungen im Leben hin, bei hellen Flammen: positiv, bei dunklem Rauch: negativ

    wenn das brennende Haus Deine Arbeitsstätte war, könnte es einen erfreuliche Botschaft in Bezug auf Deine Stellung sein

    ein sehr gutes Zeichen ist es, daß Du das Feuer nicht löschen konntest, denn das wäre gleichzusetzen mit erloschener Hoffnung oder so ähnlich

    das Einsperren und Rausschmeißen von Kollegen würde ich interpretieren mit den Reaktionen auf Deine zukünftige Veränderung:
    Rausschmiß = mitnehmen, gemeinsamer Weg,
    Einsperren = Trennung (emotional gesehen), evtl. Neid
     
  4. mace

    mace Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    58
    Hallo ihr 2!

    Danke euch für die Antworten, jetzt muß ich mal grübeln, was da besser zutrifft.

    lg mace
     
  5. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Ich assoziiere mal zu den einzelnen Bildern, dann kannst du dir das neu zusammensetzen:

    Die Firma steht für eine seelische Arbeit, die du gerade leistet, der Chef ist deine eigene innere Authorität. Für die bist du gewaltig am aufräumen. Dabei gehst du mit dir selbst (Kollegen als Teile von dir, die dich eigentlich unterstützen sollten) nicht gerade freundlich um. Ein Bad ist immer ein Ort der seelischen Reinigung, den sperrst du dir auch zu. Also schließt du Teile von dir einfach weg.

    Das andere Haus zeigt, dass in deiner Gedankenwelt auch was "am brennen" ist. Mit einem Baumstamm zu löschen ist originell, aber nutzt nichts: denn deine Sicherheit, Stabilität, deine Standfestigkeit, deine Erdung ist damit weg.

    Und dann kommt da doch noch ein Kollege, den du nicht weggesperrt hast: der ruft eine neue Authorität, die dich unterstützt.

    Kannst du damit was anfangen?
     
  6. mace

    mace Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    58
    Werbung:
    Hallo Unterwegs!
    Zumindest klingt das jetzt besser, als die Deutung, die ich mir das selbst zusammengereimt hab (Gehirnhautentzündung oder schwere Krankheit usw :) )
    Ob ich Teile von mir wegsperre - ich halt mich in letzter Zeit bei Diskussionen zurück, was eigentlich nicht so meinem Naturell entspricht und bin allgemein in einer eher schlechten Verfassung!
    Von meinem Chef träum ich eigentlich sehr oft (aber nicht romantisch! er kommt halt immer wieder vor - komischerweise) - dass er meine innere Autorität ist, könnte daher schon sein!
    Also alles in allem kann ich mich mit dieser Deutung schon sehr anfreunden!

    Danke, lg mace
     
  7. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Werbung:
    Ich freu mich, wenn ich helfen kann, liebe mace! Noch mehr freuen würde ich mich, wenn du im echten Leben jemanden hast, der dir über deine schlechte Verfassung hilft. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen