1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fernseher!

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Sternenlicht333, 17. Juni 2014.

  1. Werbung:
    Ich bin ja eher nicht der Erzkatholische Feng Shui Typ, ich liebe aber harmonisches, bis jetzt hat es mich nie gestört den Fernseher im Schlafzimmer zu haben, da ich ja den Stecker immer rausziehe, wegen dem Elektrosmog.
    Jetzt fällt mir laufend auf das ich schon länger als ein halbes Jahr nicht mehr fern gesehen habe, nur weil ich das Ein und ausstecken des Kabels nicht so mag, hat seine Vor aber eben auch seine Nachteile.
    Meine Katzen hüpfen ja auch mal hoch und da hätte ich Angst das eine einen Schlag bekommt, wenn sie die Krallen ausfährt.
    Kabelschutz hilft nur minimal.
    Mein Fernseher ist groß und hängt an der Wand.
    Ich habe aber bereits einen Zukunftswunsch, wenn in einigen Jahren der jetzige Fernseher nicht mehr geht, kaufe ich mir einen kleineren zum hinstellen für die Küche, weil wenn Computern in der Küche nichts ausmacht, dann fernsehn erst Recht nicht.
    Und einige Bekannte haben auch einen Fernseher in der Küche, und das läuft super.
    Jetzt wollte ich eigentlich wissen, wie macht ihr das so, Tv im Sz oder in der Küche?
    Einfach mal so aus Neugier, welche Erfahrungen ihr so macht.;)
     
  2. sage

    sage Guest

    Ich hab jetzt nix mit feng shui zu tun...meine Kiste steht, als Monitor für DVDs im Wohn-/Schlafzimmer...schön gegenüber vom Sofa(Fußende), so daß ich mich da gemütlich hinlegen und, ohne mir den Hals zu verrenken, glotzen kann...hat ne 104-er Bilddiagonale...in der Küche...nö...das ist ein "Arbeits"raum...da wird nicht geglotzt...und Filme kommen auf kleinen Bildschirmen nicht gut rüber...


    Sage
     
  3. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.178
    Ort:
    Deutschland
    Ja, es gibt Kühlschränke mit Fernseher, genauso wie einbaubare Fernseher für die Dusche, schon gesehen.:rolleyes:
    Keine Ahnung, Fernsehen ist mir nicht so wichtig, tu es auch fast nie. Ich mag lieber Musik.
    Fernseher in der Küche würde mir aber auch keinen Spaß machen, in der Küche hat man ja meistens was zu tun, da kriegt man doch eh nichts mit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2014
  4. Tyche

    Tyche Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2014
    Beiträge:
    31
    Wir haben auch einen Fernseher im Schlafzimmer... ich selbst sehe aber sehr wenig fern, aber WENN, dann liege ich lieber gemütlich im Bett als auf der Couch :o vermutlich ein Spleen von mir ... ich benutze ihn dann auch meistens eher als Radio denn als TV...

    Ich weiß durchaus, dass er nicht "gesund" sein soll im Schlafzimmer und zudem auch als spiegelnde Fläche durchaus auch als Portal dienen werden kann :o (möchte hier nun keine Panik machen ;))

    "Eigentlich" sollte er ja aus dem Schlafzimmer verbannt werden... aber der innere Schweinehund (der auf Bequemlichkeit steht) weigert sich...

    lg
    Tyche
     
  5. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.178
    Ort:
    Deutschland
    Ich glaube nicht an "Elektrosmog" oder so EsoSpinner Zeug.
    Ich hab in meinem Schlafzimmer mind 4 Elektrogeräte, und wenn ich in einem ohne schlafe, merke ich keinen Unterschied, es geht mir eher sogar schlechter.:o
     
  6. Tyche

    Tyche Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2014
    Beiträge:
    31
    Werbung:
    Ich habe auch einen Wecker drinnen und einen großen Fernseher - mein Schlaf war bisher auch noch nicht beeinträchtigt deswegen (nehme ich an) deshalb ist unser TV ja auch noch drinnen ;)

    Kann mir durchaus vorstellen, dass es auch Einstellungssache ist... wenn ich "glaube" es macht mich krank, ich kann davon nicht schlafen, dann ist es eine self-fullfilling-prophecy (no/na!?) wenn man zu Bett geht ohne einen Zweifel daran zu haben... dann geht es auch so.

    Mit Elektrosmog hab ich mich ehrlichgesagt noch nie richtig beschäftigt - es gibt sicher genügend Menschen die einem da einiges zu sagen könnten...

    lg
    Tyche
     
  7. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.178
    Ort:
    Deutschland
    Wecker zählt auch schon zu Elektrogeräten?..:D
    naja bei mir sins eine Stereoanlage, ein elektrischer HelloKitty Kalender:D, Mp3Player, Handy, Laptop.. sogar 5 also
     
  8. Tyche

    Tyche Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2014
    Beiträge:
    31
    :D klar, hat ja auch nen Stecker dran...

    ich glaub das EINZIGE, dass ich davon nicht in mein Schlafzimmer mitnehmen würde, das wäre das Handy... da hab ich eine "Abneigung" dagegen... (früher auch nicht) aber das hat seinen Platz in der Küche und da liegt es gut... :o
     
  9. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.178
    Ort:
    Deutschland
    ich liebe handys, mich nervt nur der kalender, der fängt um 13 Uhr immer an eine Melodie zu spielen, weil ich da manchma noch schlafe (früher war es immer 12 uhr).. Hab mir den Kalender ma aus China gekauft, deswegen leider noch nicht rausgefunden, wie man das abstellt:o
    naja, aber der kalender erfüllt so iwie die aufgabe von einem wecker, den ich nicht habe:)
     
  10. Tyche

    Tyche Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2014
    Beiträge:
    31
    Werbung:
    :D das ist natürlich dann blöd gelaufen - aber Hauptsache "optisch" macht er was her ;)
     

Diese Seite empfehlen