1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fernreiki ohne usuisymbole????????

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von olibanum, 5. Juli 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. olibanum

    olibanum Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    189
    Ort:
    berlin
    Werbung:
    NOCHEINMAL HALLO UND EIN UNDERSCHÖNES WE WÜNSCHE ICH EUCH!

    ich habe mich vor ganz kurzem in den 2ten usuireikigrad einweihen lassen und mich dementsprechend auch mit den symbolen beschäftigt....

    da kam mir eine frage......
    vielleicht vorher wichtig zu erwähnen das ich mit energiearbeit mit den kenntnissen des hexenglaubens wicca begonnen habe und ohne protz nur damit ihr euch ein bild machen könnt, ein gutes gespühr für energie und ein gutes visualisierungsvermögen......

    .......................zur frage:....

    würde das prinzip des fernreiki auch funktionieren bzw. überhaupt der energieverschickungsaspekt wenn....

    ich andere symbole verwende....also ich beschreib mal wie ich es mir vorgestellt habe und zwar...

    stimme ich mich ein auf lebensenergie - verbinde mich...

    bitte bei der heiligen mutter und dem heiligen vater, sowie der quelle allen seins um reiki für......

    zu beginn visualisiere ich das beschwörende pentagramm, nehme kontakt zu demjenigen auf der energie benötigt und stelle mir dann vor, das sich lebensenergie praktisch über demjenigen durch eine kleine lichtkugel ergiest.

    und dann nach und nach durch jedes einzelne chakra fließt. ich halte reiki solange an einem chakra bis ich die zugehörige farbe des jeweiligen chakra
    als lichtkugel vorm augen hab. so fort bei jedem chakra bis ich an der wurzel bin.

    zeichne das bannende pentagramm, in welchem derjenige jetzt auch stehtvon licht durchflutet und bedanke mich bei der heiligen mutter, dem heiligem vater under quelle allen seins.

    ..und erde mich wieder......

    :::::so....meinungen etc....bin gespannt auf hinweise...

    glg o*
     
  2. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Olibanum,

    wenn Du aus dem Wicca kommst, dann weißt Du ja schon einiges über Energie (ich bin auch Heide, aber andere Schublade, hallo Kollege).

    Natürlich folgt Energie der Absicht. Bestes Beispiel im Reiki ist die Reikibox. Sie funktioniert schon im 1. Grad ohne Symbole. Die Box ist auch eigentlich eine Hilfe für Leute die nicht visualisieren können. Und sie ist auch eine Hilfe für die Leute, die einfach zu viele „Energiekunden“ haben, und sonst die Menge einfach nicht bewältigen könnten……

    Ich denke mal, das wird im 1. Grad nicht so deutlich gelehrt, weil doch ein wesentlicher Schwerpunkt auf der Selbstbehandlung liegt. Und vielleicht ist es auch nicht jedem Reikilehrer bewusst. Nicht jeder hat vor Reiki schon andere Energiearbeit gemacht und ist sich solcher Phänomene dann auch nicht so bewusst.

    Rituale gibt es da viele und kann man sich immer wieder neue ausdenken.

    Liebe Grüße :zauberer1
     
  3. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    Lass doch einen Thread schließen, sonst werden die Antworten zerrissen, und der Faden geht verloren!

    Rotes Warndreieck anklicken, Begründung rein!

    lg Pia
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen