1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fern-Reiki

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von pluto, 8. Dezember 2008.

  1. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    da es Fern-Reiki gibt, habe ich schon ein paar Mal gedacht, dies könnte mir auch per Telefon übermittelt werden. Die Frauen sagen dann immer, dass sie dies nicht gleich durchführen könnten, sondern erst im anschluss an das Gespräch oder zu einem bestimmten Termin. :confused: Wenn ich anrufe, dann kann sie mir doch gleich Fern-Reiki rüberschicken.

    Wie schickt ihr Fern-reiki?

    Und das allerschlimmste ist, dass ich keine Wirkung bemerke. (Ich kenne ja Reiki und weiß um dessen Wirkung, wenn ich vor Ort bei einer Behandlerin war).

    Pluto
     
  2. glasklar

    glasklar Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Wien
    Hallo Pluto,
    Ich stimme mich vorher darauf ein und das braucht einen Moment Konzentration. Am Besten geht es, wenn ich ungestört bin und Ruhe habe.
    So schnell mal zwischendurch mache ich es nur, wenn ich meine Kinder z.B. bei einer Schularbeit unterstützen will, oder sich jemand verletzt und ich nicht da bin.

    Hmmm....Reiki wird von Jedem anders wahrgenommen. Das gilt sowohl für die Behandlung live, als auch für Fernreiki. Wenn ich jemanden Fernreiki schicke, der es zwar gerne hätte, aber sich fortwährend beschäftigt, dann wird er es anders empfinden als Jemand, der sich bewußt darauf einstellt und sich einen Moment Ruhe gönnt.

    Ich habe schon gehört, daß beim "Live-Reiki" mehr weitergeht als bei einer Fernübertragung. Da kann ich mich aber dazu nicht äußern.

    Zweifelst Du denn daran, daß Dir Reiki geschickt wurde, weil Du nix spürst?
     
  3. Pure

    Pure Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2008
    Beiträge:
    197
    Ort:
    NRW, Münster
    Wie Reiki per Telefon? Wenn ich Reiki behandlung auf distanz mache...muss ich nur an den Menschen denken und dieser an mich ( wenn es synchron gemacht wird)... ansonsten muss der mensch nur reiki empfangen wollen und ich schicke es los (die programme halten sich nicht lange 24 Stunden bei kundalini und bei usui reiki habe ich keine erfahrungswerte) die einweihungen genauso.
    Allgemein braucht es nur zwei "punkte":
    1. jemand möchte reiki bekommen
    2. jemand schickt reiki.
    Überigens kann ich sagen, dass bei mir fernarbeit besser klappt wie beim direkt kontakt. Die leute spüren mehr.
     
  4. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    usui reiki wirkt solange du es wünscht bzw. es gebraucht wird.ausserdem ,"behandlung" da sollte man vorsichtig sein das zu sagen,schreiben*g*ist ein "gefährliches wort" eher sitzung.konzentrieren auf den menschen sollte man sich schon ,nicht nur so losschicken.
     
  5. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Das Wort Behandlung darf man verwenden, weil man es mit der BeHandlung macht!

    Ich sende nur Fernreiki wenn ich mit einem Menschen eine Zeit ausgemacht habe. Das tue ich nicht weil es anders nicht geht, sondern weil es das bessere Ergebnis erzielt. Es ist oft schade wenn einer Fernreiki schickt der andere normale Dinge im Leben macht, und ihm entgeht das Gefühl des Reiki aber auch das Bewusstwerden, ich tue selbst was für mich. Ist doch einfach wenn ich die Arbeit meine ZEit investiere und der Gegenüber nix! Und es aktiviert die eigenen Selbstheilungskräfte, da ist es schon gut wenn man selbst auch was tut!

    lg Pia
     
  6. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    Werbung:
    liebe pia,mir ist es wurscht ,ob behandlung oder sitzung,ich weiss nur,dass sich manche "mediziner"dran stossen ,ob mit hand gemacht oder nicht *g*,behandeln dürfen nur ärzte,soviel ich erfahren hab. liebe grüsse helga
     
  7. Pure

    Pure Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2008
    Beiträge:
    197
    Ort:
    NRW, Münster
    naja vielleicht kommen die dann ja auch um meinen garten zu "behandeln" :)
    was zeit ausmachen angeht, um es synchron zu machen- es ist auch möglich reiki "programm" in den "raum" zu stellen und der empfänger ruft es zu der zeit, die dem am besten passt ab...alelerdings halten sich solche programme nicht allzulange.
     
  8. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    ich glaube, das Fern-Reiki, das ich meine, verdient nicht seinen Namen. Alles reine Geldmacherei und ich habe in Notzeiten schon ein paar Mal geglaubt, es könne mir helfen. :-(

    Hier im Forum gibt es eine sog. Reiki-Tankstelle, die wirkt tatsächlich, obwohl ich dort nur die Texte lese. :)

    Pluto
     
  9. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Liebe Pluto

    Ich möchte von dir nicht in den Topf geworfen werden!

    Ich spendiere dir eine Fernbehandlung. Wann sagst du :kiss4:

    lg Pia
     
  10. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    Fernreiki wird nicht über das Telefon übermittelt, sondern ich mache es so, ich setzte mich zur vereinbarten Zeit hin und sende Fernreiki, schreibe mir dann auf was ich sehe, höre, fühle. Dann telefoniere ich im Anschluß mit der Klientin. Sie sagt mir was sie spürte und ich rede über das was ich habe. Ich habe gute Erfolge, behandle auch Komapatienten, seelisch Kranke und
    Schwerkranke mit Erfolg!

    Von 10 Klienten spürt bei der Übertragung vielleicht eine nichts, aber die Wirkung ist da, was ich im nachhinein beim Gespräch höre!

    Wenn ich keine Zeit habe, lasse ich nicht alles fallen um nur Reiki zusenden, es sei denn es ist ganz wichtig! Bei mir erfolgt das Gespräch im Anschluß der Übertragung! Ich habe auch sonst noch Beratungen, und ich möchte mich voll auf diese Klientin einstimmen und konzentrieren!


    Das kann an dir liegen, das du eine Lebensweise hast die immer wieder diese Beschwerden auslöst. Das vergleiche ich jetzt mal hinckend! Du hast eine Dreckfussspur jeden Tag durchs Wohnzimmer. Du putzt und putzt sie weg, doch jeden Tag das gleiche. Wenn du hier nicht schaust der die Dreckspur macht, wirst du putzen und schaffst sonst nichts. Es kann auch sein, das du wegen Kopfschmerzen Fernreiki willst, und aber Reiki erst an den Füßen wirkt, weil vielleicht dort die Ursache für eine andere Krankheit liegt die dann Kopfschmerzen verursacht!

    Es kann auch sein das die Reikigeberin nicht gut im senden ist, oder nicht sendet!

    Hast du diese Frau mal angesprochen das du keine Wirkung merkst, und was sagt sie?

    lg Pia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen