1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

feng shui und farben

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von sunbeam, 28. Juli 2003.

  1. sunbeam

    sunbeam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2003
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    hallo ihr lieben!
    ich bin noch nicht besonders bewandert, was feng shui betrifft, hab aber einige grundinformationen, die zusammenzusetzen mir manchmal noch ein bischen schwer fällt.
    zur zeit renoviere ich meine wohnung und habe mich u.a. auch nur als anregung, von den himmelsrichtungen inspirieren lassen, was die richtige wandfarbe betrifft. also werde ich meine küche, die im w,nw liegt, weiß und gold ausmalen, mein schlafzimmer im s, sw rosa und den plafond orangig oder gelb. beim wohnzimmer habe ich aber noch probleme:
    es liegt hauptsächlich im osten,ein kleines eck weist nach so.
    also sollte/könnte ich es grün streichen. aber irgendwie erscheint mir grün eine spur zu kühl, ich tendiere eher zu warmen farben (bin feuer drache, vielleicht deshalb). außerdem möchte ich in das osteck einige pflanzen stellen und ich kann mir vorstellen, dass das dann auch zu viel des guten wäre,oder?
    meine konkrete frage ist jetzt: wie wichtig sind die wandfarben für ein gutes feng shui? sollte man, wenn man die möglichkeit hat, die entsprechenden bzw.hervorbringenden farben wählen, oder sind das nur kleine schönheitskorrekturen?
    was für wirkungen könnten in meinem wohnzimmer eher erde zugehörige farben haben?gibt es farben die ich auf jeden fall meiden sollte? ist weiß immer ok? (ich glaub ja eigentlich nicht). vielen dank im voraus an alle die mir hlefen wollen, liebe grüsse!:winken5:
     
  2. Lunett

    Lunett Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Stuttgart
    Ich kenne mich mit den Farben bei Feng-Shui nicht aus, aber warum nimmst du denn nicht ein "warmes" grün? Also nicht so grell, sondern eher vergleichbar wie z.B. apricot?

    Im Baumarkt in der Wandfarbenabteilung haben die doch immer so kleine Papiermuster mit den Zig-Tausend Farben. Da müsste doch ein schönes Grün dabei sein, wenn du denn "unbedingt" ein grün möchtest.

    Oder du machst es zweifarbig, das ist doch auch sehr schön. Evtl. mit 2 verschiedenen Grüntönen?

    Viele Grüße und "gutes gelingen"!

    Lunett
    :winken5:
     
  3. ganesh

    ganesh Guest

    Hallo!

    Kenne mich mit FS nicht aus.
    Kann aus eigenem Empfinden scheiben, dass ich aprikofarbene Wände schrecklich fidne. Sie machen mich aggressiv.
     
  4. Lunett

    Lunett Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Stuttgart
    Ich empfinde apricofarbene Wände als freundlich, solange sie "sanft" sind und nicht so "grell". Wir haben unser Wohnzimmer in einem ganz ganz sanften Apricotton gestrichen. Man sieht es den Unterschied nur weil die Vorhänge weiß sind, so hell ist die Farbe. Ich finde es schön, aber das ist wohl geschmacksache.

    Ich würde aber mein Zimmer nie in einer Farbe streichen die mir eigentlich nicht so gut gefällt und nur weil Feng Shui sagt es soll die und die Farbe haben.

    Dennoch finde ich, gibt es so viele verschiedene Abstufungen der Farben, dass sogar bei dem Grünton eigentlich ein schöner Ton fürs Wohnzimmer dabei sein müsste!

    Lunnet
     
  5. sunbeam

    sunbeam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2003
    Beiträge:
    20
    ich würde sowieso nie eine farbe wählen, die mir nicht gefällt. das is ja klar. ich wollte nur wissen, ob man extrem was falsch machen kann, wenn man farben wählt, die einem anderen element zugeordnet sind, als sie für den raum zuträglich sind, bzw. welchen wichtigkeitsgrad wandfarben haben, um ein gutes feng shui zu erhalten.
    nachdem ich aber bis jetzt nur ein buch über dieses thema gefunden habe, dürfte es wohl nicht allzu dramatisch sein, was mich ehrlich gesagt ziemlich wundert. wandfarben sind ja doch ein grundelement,welches sich nicht so im handumdrehen ändern lässt (wie ein möbel das ich nur woandes hinstellen muss) und sind allein durch die fläche die sie einnehmen sehr dominant (unabhängig von der farbe). also ich denke schon, dass man dem mehr aufmerksamkeit widmen soll, weil es doch wenig nutzt, z.b.mich zu freuen, dass mein sz im sw liegt,ich aber durch die gewählten farben alles dazu tun, das feuer zu löschen.
    auf jeden fall lieben dank für eure antworten, würde mich noch über weitere anregungen freuen, auch wenn ich mir sicher bin, dass ichs schon richtig machen werde, liebe grüsse und schönen tag:reden:
     
  6. Werbung:
    Hallo Sunbeam!

    Ich sehe das auch so mit den (Wand)farben. Sie wirken ungemein auf den Menschen, da sie eine so grosse Fläche darstellen. Es gibt aber dazu keine generelle Lösung, daher wirst Du auch in Büchern nicht viel davon finden.

    Einen Farbton zu wählen, der einem nicht zusagt (nur weil's wo steht oder jemand sagt) macht nicht viel Sinn, außer man "dosiert" eine Farbe zeitlich, aber bei Wandfarben lässt sich das nicht wirklich umsetzen.

    Für jeden Bereich kommt es darauf an, was man dort bezwecken möchte. Möchte man im Wohnzimmer zu "seiner Mitte" finden, dann wäre eine erdende Farbe oder ein warmes Gelb sicher förderlich (spricht das Solar-Plexus-Chakra, unsere eigene Mitte an).

    Ich empfehle bei jeder Farbe, nur eine Pastellfärbung zu verwenden, ansonsten wäre der Einfluß der jeweiligen Farbe einfach zu stark für den Menschen und wie alles im Leben hat auch jede Farbe 2-seiten, also "Vor- und Nachteile". Als kurzes Beispiel: Rottöne sind für Menschen, welche eher ruhig und antriebslos sind, eine aktivierende Farbe, für eher cholerische Menschen wäre das zuviel des "Guten" und sie würden vermehrt hitzig reagieren.

    Liebe Grüsse!

    Yvonne

    www.spirit-feng-shui.at
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen