1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Feng Shui Spiegel

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von musclemuc, 20. Oktober 2010.

  1. musclemuc

    musclemuc Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    71
    Werbung:
    Servus,

    habe einen Feng Shui Spiegel, für die Haustür, geschenkt bekommen.

    Leider kann ich kein Bild hochladen, sonst hätte ich das Online gestellt.

    Der Spiegel, soll alles negative draussen lassen und hat in der mitte eine gewölbte Silberfolie/Spiegel nach außen.

    Gibt es eine gute Feng Shui Seite wo solche Spiegel abgebildet sind, möchte schon wissen was ich mir da an die Tür hänge.

    Kann ein Bild auch per Email zusenden.

    Danke an euch.
     
  2. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    brauchst nur nach Bagua Spiegel googeln...da findest alles darüber
     
  3. LeFeSh

    LeFeSh Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    208
    Ort:
    am Starnberger See
    Hallo musclemuc,

    es ist richtig, was Du beschreibst ist ein BaGua Spiegel.
    Dieser soll negative Einflüsse, die von außen auf Deinen Lebensbereich kommen, abwehren.
    Durch seine konvexe Form (nach außen gewölbt) kann der Spiegel alles reflektieren; allerdings kann es sein, dass - ungewollt durch die falsche Anbringung- die Reflektion auf z.B. ein Nachbarhaus fällt, worauf hin Du sozusagen Deinem Nachbarn das Übel zumutest.
    Möchtest Du das?
    Richtig positioniert ist er ok, aber ich arbeite nur in sehr schwierigen Fällen damit, meistens finden sich bessere Lösungen, die keine "Nebenwirkungen" haben ;) und in den seltensten Fällen ist die Situation so schlimm, dass man ihn bräuchte.
     
  4. musclemuc

    musclemuc Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    71
    Erstmal danke für eure Antworten.

    Ich google mal danach. Und brauchen tue ich den auf alle Fälle.
     
  5. renate9898

    renate9898 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    in der Nähe von Wien
    Hallochen!

    Also ich möchte da kurz mal widersprechen :tomate:(habs halt anders gelernt)
    Der nach außen gewölbte Spiegel ist zerstreuend, und wirft somit nichts direkt zurück. Gerade auch wenn z.B. eine Nachbarhauskante auf das eigene "zielt" verwendet man die konvexen Spiegel, um eben das negative QI zu zerstreuen und nicht direkt wieder den Nachbarn zurückzuschicken.

    Ein "normaler" Spiegel würde allerding zielgerecht zurückspiegeln - und dann könnt es schon passieren, dass sich das Verhältnis mit dem Nachbarn verschlechtert.

    LG Renate
     
  6. LeFeSh

    LeFeSh Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    208
    Ort:
    am Starnberger See
    Werbung:
    Hallo Renate,

    stellen wir uns einmal ShaChi wie den Lichtstrahl aus einer Taschenlampe vor:
    ich kann den Strahl, der auf mich trifft, mit einem glatten Spiegel gezielt woanders hinlenken.
    Mit einem konvexen Spiegel ist die Kontrolle, wo der Lichtstrahl hinfällt, nicht mehr gegeben.
    D.h., durch die Zertreuung, wie Du sie richtig angesprochen hast, kann es sogar zu einer Vermehrung von vielen kleinen Lichtstrahlungen geben... wie willst du da wissen, welches der Gebäude herum betroffen ist?
    Wirf nie ein Stück Holz, wenn Du nicht weißt, wo es landet - es könnte zu Dir zurückkommen.

    @musclemuc
    sagst Du selbst, Du benötigst den Spielgel oder war das ein fachlicher Rat?
    Dann weiß Dein Berater auch wie und wo genau er angebracht werden muss.
     
  7. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Hallo,

    mal zu den Spiegeln,

    ein glatter Spiegel spiegelt von vorn kommende Lichtstrahlen immer genau wieder gerade zurück.
    Sicher man kann mit ihm das Licht lenken in dem man ihn nicht gerade sondern etwas schräg hängt, doch es bleiben die gleichen Lichtstrahlen.

    Mit einem konvexen Spiegel zerstreut man das einfallende Licht und es ist durchaus zu berechnen und nachzuprüfen. Da es in alle Richtungen gleich zerstreut.
    Vorallem wird die Intensität des Lichtes minimiert , da heißt kein Punkt wird mehr betroffen sein. So wäre es nicht möglich das eine Stelle stark betroffen ist.
    Also mit dem Argument, man weiß nicht wen es trifft kommst du nicht weit.

    Zerstreut heißt nichts anderes wie entschärfen in der Intensität.

    Das ist meine Meinung und ich gebe Renate vollkommen recht.

    LG
    flimm
     
  8. renate9898

    renate9898 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    in der Nähe von Wien
    Hallochen!

    Danke Flimm - besser als Du hätt ich´s nicht beschreiben können.:danke:

    Aber natürlich hat LeFeSh auch recht, dass es natürlich andere Maßnahmen als Spiegel gibt. Der Bagua-Spiegel oberhalb der Eingangstür wird auch sehr gerene bei Praxen verwendet - um vor "schlechter Energie" geschützt zu werden.

    Feng Shui ist eben eine Betrachtungsweise, und jeder soll so argumentieren wie er/sie es für richtig hält.

    Liebe Grüße
    Renate

    :ironie: ...und wenn ich ein Stück Holz werfe, kommst bestimmt zu mir zurück - da sorgt schon mein Hunzi dafür :tomate:
    (ist mir grad so eingefallen - sorry, nix für ungut)
     
  9. musclemuc

    musclemuc Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    71
    Erstmal danke für eure Hilfe und wirlich guten Ausführungen.

    Den Spiegel hab ich zu meiner Wohungseinweihung geschenkt bekommen.

    Hab Ärger mit den Nachbarn, naja nicht nur ich, sondern das ganze Hause und hoffe das es mit dem Spiegel besser wird.

    Und mit anderen Leuten auch, die neidisch auf mich sind.

    Was ich merke ist, das ich zumindest mehr meine Ruhe habe.
     
  10. LeFeSh

    LeFeSh Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    208
    Ort:
    am Starnberger See
    Werbung:
    Mein Hinweis war gut gemeint ;)
    Ich habe nichts gegen das Hilfsmittel an sich, ich wollte lediglich auf die Handhabung hinweisen.
    Ich freue mich, wenn ein Mensch durch eine Maßnahme eine gesteigerte Lebensqualität erfährt und sich in seinem Lebensraum wohler fühlt.
    Frei nach dem Motto: gut ist, was heilt :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen