1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Feng-Shui in Deutsch?

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Elli, 29. März 2006.

  1. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Werbung:
    Hallo liebe Fengshuianer :)

    Zwei Fragen:

    1. Was heisst Feng-Shui in Deutsch übersetzt? (Ist das übrigens Chinesisch oder Japanisch?)
    2. Gibts einen Begriff im Deutschen, der dem Feng-Shui nahekommt?
    Ich meine so ähnlich wie man - mal abgesehen vom religiösen Aspekt - Voodoo auch Puppenmagie nennen kann.
     
  2. Möhrchen

    Möhrchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Deutschland - NRW
    Hallo Elli,
    wörtlich übersetzt heißt Feng Shui Wind und Wasser und kommt aus China.
    Einen wirklich deutschen Begriff, wie du ihn suchst, gibt es dafür nicht.
    Mit Wind und Wasser kannst du einfach die Vorstellung verknüpfen, dass es sich um die lebensspendenen Energien handelt (Wind -> Luft), die alle Lebewesen brauchen, um zu existieren. Diese Elemente prägen die Erde und damit auch uns.
    Gruß von Möhrchen
     
  3. eugenique

    eugenique Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    2.149
    Ort:
    Uferstrasse 30 A
    Und wie schreibt man das auf Chinesisch, bitte ?

    Danke :)
     
  4. eugenique

    eugenique Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    2.149
    Ort:
    Uferstrasse 30 A
    Habe ich das Richtige gefunden ? :

    [​IMG]

    Schön ! :)

    (aber meiner Intuition nach -
    sollten da zwei Digits sein (?) :) )
     
  5. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Danke für die Auskunft :)

    Greetings
    Elli :)
     
  6. eugenique

    eugenique Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    2.149
    Ort:
    Uferstrasse 30 A
    Werbung:
    Ich bin etwas verwirrt:
    da gibt es noch etwas :) :

    [​IMG]

    Sieht jemand da Wasser und(oder) Wind ? :)

    (ich glaube, oben ist ein Topf,
    mit dem Boden nach oben (?) :) )
     
  7. domaris73

    domaris73 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    2.011
    Ort:
    Österreich
    doch, auf deutsch ist das die geomantie und radiästhesie. vor allem diesbezüglich ist in unseren breiten doch einiges anders und zu beachten. die jeweilige kultur, in der derartiges entstanden ist, ist nicht unwichtig, daher ist ein kritikloses übernehmen von feng-shui 1:1 bei uns nicht unbedingt von erfolgt gekrönt.
     
  8. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Sehr interessant. Vielen Dank domaris :)
    Irgendwie hab ich es fast so vermutet. Auch wenn in Geomantie und Radiästhesie diese übergenaue Kultur fehlt, die erklärt, wann man was wo warum und wie im Wohnraum einrichtet :)

    Bei der Einrichtung meiner Wohnräume kombiniere ich die Vier-Elemente-Lehre mit den beiden von dir genannten Punkten und bin mit den Ergebnissen seit Jahren rundum zufrieden.

    Schon aufgrund kultureller Archetypen frag ich mich seit Jahren, ob sich Feng-Shui so kurzerhand auf unsere eigene Kultur übertragen lässt. Aber als Inspirations-Quelle ist Feng-Shui sicher toll.

    Nochmal danke allen und
    liebe Grüsse
    Elli :)
     
  9. Bernd S.

    Bernd S. Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    175
    Ort:
    München
    noch ein kleiner Nachtrag zur Geomantie Raumaufteilung/Gestaltung:
    bei der Wohnungsgestaltung können da die verschiedensten Einflüße dazukommen, das kommt auf den jeweiligen Kenntnisstand des Geomanten an.
    z.B:
    - welches Element herrscht im Stadteil der jeweiligen vor.
    - das individuelle Horoskop
    - Namensanalyse ( verschiedene Buchstaben haben verschiedene Planetenschwingungen, denen man wiederum verschiedene Bewußtseinsbereiche und Farben zuordnen kann)
    - das Geburtsdatum ( Numerologie)
    - mit wem wohnt der jeweilige zusammen in der Wohnung
    - die Raummaße im Verhältniss zu einander.
    - energetischer Zustand des Bewohners
    - energetischer Zustand der Nachbarn
    - Möbel ( ob eigene oder von jemand und von wem geschenkt)

    man sieht also , da kommt schon was zusammen.
     
  10. domaris73

    domaris73 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    2.011
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    hallo elli, yin-yangmeister hat es auch schön erklärt.
    geomantie und radiästhesie sind auch für wohnraumgestaltung nutzbar, nur etwas aufwändiger.
    es ist halt wesentlich chicer sich ein klangspiel, einen zimmerbrunnen und ein paar gläserne delfine in einem a&m katalog zu bestellen und auf feng-shui machen, als sich wirklich mit sich selbst und seiner umwelt auseinander zu setzen, was bei geomantie und radiästhesie unbedingt notwendig ist! (im grunde auch bei feng-shui, aber da lenkt das drumherum etwas ab)

    lg, domaris
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen