1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Feng Shui Beratung Betrug

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von reba, 7. Februar 2010.

  1. reba

    reba Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hi, ich habe mir eine Feng Shui Beratung in die Wohnung reingeholt, und fühle mich jetzt danach absolut betrogen und mache mir Gedanken ob ich demnächst noch ein neues Schloß an die Türe einbringe.
    Bitte bitte, wer hat so eine schlechte Erfahrung schon gemacht? Ist bei irgendjemandem einige Zeiten nach der Feng Shui Beratung eingebrochen worden?
    Jetzt komme ich mir sehr sehr naiv vor, aber die Frau hat es sogar geschaft meinen Man auch in das Gespräch einzuwickeln, in dem Sie ständig sagte die Männer sind das wichtigste im Feng Shui. Das hätte mir schon komisch vorkommen mußen, ist es auch aber ich habe dummerweiße nicht reagiert.
    Es waren auch zu viele persönliche fragen dabei und immer wieder finanziele Fragen wie zum beisp. Haben Sie online Banking , aber ich habe mir die ersten Stunden gar nichts dabei gedacht da ich nicht wußte was eigentlich ein Feng Shui Berater macht und tut. Sehr sehr dumm von mir sich vorher nicht zu informieren. Am ende war es absolut klar das Sie uns irgendwas verkaufen will aber das kam sowieso nicht in die Frage. Das wurde eigentlich die ganzen Finanzielen Fragen erklären. Insgesamt wurde überall nur gesagt, Gardinen aufhängen um die verschidenen Bereiche zu schließen.
    Ich bin jetzt sehr sehr beunruhigt, und weiß nicht was ich machen soll.
    Am ende erlaubte ich sogar die Sie sich die Bilder von der Wohnung macht angeblich vorher nachher.
    Was kann ich oder soll ich tun? Bin gerade so was von verzweifelt, das ich auf so was reingefallen bin und habe ein sehr komisches Gefühl im Bauch.
    Hat jemand von euch eventuel die gleiche oder änliche Erfahrung schon gemacht? Was kann ich soll ich jetzt machen? Danke für eure hilfe.

    Reba
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    Hallo,

    ich verstehe immer noch nicht den Zusammenhang zum Betrug.

    FengShui kann vom Prinzip her jeder machen und dementsprechend sollte man sich eben informieren und nach Referenzen der Person schauen.
    Ist es eine Privatperson die FengShui bei dir gemacht hat oder ein offizielle angemeldete , sowie gelernte FengShuilerin.

    Das Bilder gemacht werden ist normal und üblich, ebenso das alle Personen des Haushaltes mit einbegriffen werden.

    Persönliche Fragen sind natürlich hilfreich, da ja FengShui nicht "einfach so" von jemand Fremden bei dir ausgeführt werden kann.
    Immerhin eure Wohnung , die eure psychische und physische Lage darstellt.

    Die Frage des Bankeinzuges ist für das Einrichten der Wohnung nicht von Belang, doch eine normale Frage , bevor man einen Auftrag annimmt und ausführt (Firma).
    Also "haben sie Online-Banking" ist wirklich eine merkwürdige Frage, doch noch kein Betrug.

    In Bezug auf den Einbruch bei Euch, müsstest du die Zusammenhänge vorweisen und belegen.
    Doch das wird sicher schwierig.

    LG
    flimm
     
  3. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.881
    Ort:
    An der Nordsee
    reba hat nicht geschrieben dass eingebrochen wurde, lediglich gefragt ob das bei anderen nach einer solchen "Beratung" der Fall war und ob sie evtl. das Schloss auswechseln soll.

    @reba

    Ich würde es auswechseln wenn es dir das Gefühl von Sicherheit gibt, denn das kostet nicht viel.

    Ansonsten kann ich mich flimms Meinung nur anschließen ....

    R.
     
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    Hallo Ruhepol,

    Sorry, das habe ich missverstanden,
    ich dachte, es ist eingebrochen worden.

    LG
    flimm
     
  5. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Wo ist da jetzt eigentlich der Betrug?

    Du schreibst, dass du nichts kaufen wolltest. Und hast auch nicht wirklich was erhalten. Das ist kein Betrug. Sondern eben Leben.

    Hast du geglaubt, dass dir eine Beraterin kostenlos Feng Shui beibringt?

    :D

    crossfire
     
  6. reba

    reba Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Liebe Flimm, danke für deine ehrliche Meinung.Diese Betrug liegt für mich darin das ich für sehr viel Geld , absolut nichts bekommen habe; außer Sätze wie "Hier soll auch ein Vorhang hin" und so die ganze Zeit.. Habe doch mehr von Feng Shui erwartet und denke nicht das dass alles ist was hinter dem FengShui steckt.

    Es ist eine Person mit einer angemeldeten Feng Shui Firma und über die Referenzen habe ich leider nicht viel nachgedacht.

    Es wurde kein Termin für nachher Bilder ausgemacht

    Über die Persönlichen Fragen habe ich nichts dagegen, aber es waren jetzt im nachinein viel zu viele Fragen über unsere Finanziele Lage.


    Die Frage ob wir online Banking haben und gleich danach die Frage ob unsere Bank-papiere auch hier in der Wohnung sind, kam mitten im Gespräch wo die Beraterin hier bei uns war. Es besteht für mich immer noch kein zusammenhang zwischen diesen Fragen und dem Feng Shui mit dem besten Willen nicht.


    Mich interesiert sehr ob jemand so was schon erlebt hat, wie er damit umgegangen ist, und ob jemand wirklich einen Einbruch leider erlebt hat, kurze Zeit nach einer Feng Shui Beratung?
    Mich beunruhigt das alles einfach sehr. Und weiß nicht was ich machen soll.
    Lg reba
     
  7. reba

    reba Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    8
    Liebe Ruhepol,
    denke du hast recht.
    lg
    Reba
     
  8. reba

    reba Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    8
    Hi Crossfire,
    Betrug für mich besteht darin das ich für sehr sehr viel Geld rein gar nichts bekommen habe. Die angebliche "Beratung" war sehr Teuer, und ich habe es auch dummerweiße bezahlt. Ich wollte bloß den schnick-schnack nachher nicht auch noch dazu kaufen. ( das wäre doppelte Preiß ) Also ich bezahlte viel, und erhielt mit einer "Feng Shui Beratung" das Wissen, wie wichtig die Vorhänge in der ganzen Wohnung sind und welche Farbe sollten die haben. Das war im Grunde schon alles. Es blieb mir danach ein schlechtes Gefühl im Bauch ( wegen die ganzen Finanzielen Fragen und wie alles abgelaufen ist) und der Glaube "dass war jetzt alles Falsch". Besonderes die Beraterin.


    Ja ich fühle mich betrogen, und du hast recht das ist das Leben. Nur paßt mir das nicht ganz und möchte das nicht einfach so annehmen.
    Deswegen auch meine Anfrage - Beitrag hier im Forum.

    Jeder Mensch soll für seine Arbeit einen Preiß eben haben,ich bezahle es auch gerne, aber ich stelle mir viel mehr darunter als das was ich bekommen habe. Ich dachte wirklich für das Geld bekomme ich wie abgesprochen eine Beratung, so wie es auch bei der Firma- Frau überall auf der Internetseite steht, und nicht eine Verkaufsveranstaltung; " nur wenn Sie das hier kaufen, werden Sie Glücklich und frei von Beschwerden". Aus irgendeinem Grund , glaube ich nicht daran. :) Ist das wirklich dann auch Feng Shui?
    lg
    Reba
     
  9. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    Liebe Reba,

    das ist kein FengShui, ein Berater sollte sich voll auf die Bewohner einstellen,
    dessen Büjet im Blick haben, nur deren Geschmack einbringen, zwar Vorschläge machen, aber eben nichts aufzwingen.
    Das bringt nichts.
    Man kann mit einfachen Mitteln FengShui praktizieren,
    wenn der Satz s.Oben wirklich so geäußert wurde, ist dies einfach falsch.
    Denn Beschwerdefreiheit liegt nicht nur am Besitz irgendeiner Ware.
    Erstens ist sie doch vielschichtig austauschbar und ganz sicher auch mit anderen Mitteln zu erreichen.
    Nun, wenn man aber seine Produkte verkaufen will , und solche Sätze verwenden muss, dann stimmt etwas nicht.
    Da gebe ich dir Recht!

    Doch Betrug ist es noch nicht wirklich.
    Sehe es als Erfahrung und lerne daraus;)

    LG
    flimm
     
  10. MariaMarmelade

    MariaMarmelade Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    915
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Seriöse Berater verlangen vorab den Grundriss deiner Wohnung, messen die Kompassrichtungen an Vorder- und Hintertür und verlangen die Geburtsdaten aller Bewohner der Wohnung. Daraufhin erstellen sie eine Empfehlung, was alles geändert werden muss, damit Harmonie zwischen Bewohnern und Wohnung hergestellt werden kann. Das bezieht sich dann auf Ecken und Kanten, Lage und Ausrichtung von Treppen und Fluren und das vorhandene Mobiliar, sowie Farben und Assesoires. Die Lage des Hauses innerhalb der Umgebung und zeitliche vorübergehende Beeinträchtigungen sollten erörtert werden und wie man sich davor schützen kann. Möglichst sollten sie auch noch nach dem Hauptanliegen der Bewohner fragen, was sie vorrangig geändert haben wollen. Z.B. Familienbeziehungs-Harmonie, ein Partner, schulischer Erfolg der Kinder etc.
    Sie fragen wohl kam danach, ob jemand Online-Banking macht und seine Kontoauszüge in der Wohnung aufhebt. Ich glaub das war Betrug, was dir passiert ist. Zumindest war es unseriös.
    Wenn man einen Feng Shui Berater auswählt, sollte man danach gehen, wie der selber lebt und sich diesbezüglich erkundigen. Jemand, der selbst nicht besonders seriös und gutsituiert wirkt, ist auch kein guter Feng Shui Berater.
    LG
    MM
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen