1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Feminismus und die IS

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von brazos, 5. August 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. brazos

    brazos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    237
    Werbung:
    hab grade einen EMMA-Artikel über den IS gelesen, ist durchaus diskussionswürdig.
    http://www.emma.de/artikel/islamischer-staat-wir-scheissen-auf-euch-317657
    Ich hoffe, hier keine Gefühle zu verletzen, aber irgendwie ist der Text auch interessanter als das (zugegebenermassen provokante) Bild.
    Was haltet ihr von diesen Aktionen?
     
    Hedonnisma, Siriuskind, Loop und 2 anderen gefällt das.
  2. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Mutig.

    Die Ägypterin riskiert ja tatsächlich ihr Leben...
     
  3. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.872
    Nichts. Primitiv.
     
    Villimey gefällt das.
  4. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Nichts- ungustiös
    LG
     
  5. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.538
    Eins daran ist gut: Das Argument der religiösen Gefühle ist scheinheilig! (y)
     
    Urajup gefällt das.
  6. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    8.763
    Werbung:
    Krass unappetitlich.

    Aber mutig und m.E. symbolisch die einzig richtige Antwort auf diesen IS-Extremismus. Ob das nun hätte bildlich in dieser exhibitionistischen Form untermauert werden müssen ist fraglich, wenn auch verständlich, zumal die Aktion hierin vermutlich ihre eigentliche Kraft entfaltet. Fragt sich nur worin? Es ist mE. ein feministischer Protest. Aber immerhin einer aus den eigenen Reihen dieser Kultur, das versöhnt mich mit der brutalen Anzüglichkeit im Bild.
     
  7. Nephren-Ka

    Nephren-Ka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    1.489
    Sie sind auf jeden Fall angemessen. Ist aber schon etwas älter, das Bild. So viel Staub scheint es nicht aufgewirbelt zu haben.
     
    Hedonnisma, Kallisto, Siriuskind und 2 anderen gefällt das.
  8. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.354
    Im ersten Moment war ich wirklich etwas geschockt, da so offen etwas zu sehen,
    nachdem ich es mir durchgelesen habe- empfinde ich die Aktion als mutig und auch vollkommen richtig.
    Die trauen sich was und haben eine klare symbolische Aussage.
    Ich sehe das Blut sogar nicht nur als Menstruationsblut,
    sondern stellvertretend auch für die ganzen Vergewaltigungen...
     
    PaulaM, Siriuskind, Kinnaree und 2 anderen gefällt das.
  9. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.304
    Emma braucht mal wieder bisschen PR nach all den Schlagzeilen über Steuerhinterziehung der sonst unfehlbaren Anführerin.
     
    GrauerWolf gefällt das.
  10. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.872
    Werbung:
    Was ohnehin nur die Folge einer biologischen Funktion ist.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen