1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Feind reicht die Hand

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von rivella03, 30. Mai 2012.

  1. rivella03

    rivella03 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo meine lieben

    was bedeutet es wenn im Traum einem ein Feind die Hand reicht und men selbst lehnt dies ab und geht weiter?

    lg rivella
     
  2. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Blicke auf dein Inneres. Feinde sind im Traum Sinnbilder für bestimmte Eigenschaften (Schattenarbeit).
     
  3. Azura

    Azura Guest

    Stimme Lichtpriester zu. Der Fremde symbolisiert höchstwahrscheinlich einen Aspekt deiner Selbst (wie z.B. ein dir unangenehmes Charaktermerkmal) und im Traum wird umschrieben, dass du einerseits versucht hast, dich damit auszusöhnen, es aber andererseits abgelehnt hast.
    Schüttel ihm die Hand, wenn du das nächste Mal dazu Gelegenheit hast ;).

    Grüße,
    Diana
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Das bedeutet das du oder eben der derjenige nicht bereit ist,Änderungen anzunehmen..;)
     
  5. rivella03

    rivella03 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Schweiz
    Hi Diana

    Also das war kein fremder sondern meine ex schwiegermutter. Ich red nicht mir ihr hab sie seit 2 jahren nicht gesehen. komisch...
    Als sie mich erblickt hat war sie ganz freundlich..dabei hasst sie mich im realen leben..war ganz schön baff als die mir noch die hand gereicht hat...aber ich habe den kopf gesenkt und bin weiter :D
     
  6. rivella03

    rivella03 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    na das ist wohl eher diese schrulle von ex schwiegermutter...die ist ja nicht mal ihren enkel besuchen kommen...und es passt ihr auch nicht das ihr sohn den kontakt zu seinem kind aufrecht erhält... :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen